1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ISIO S DynDNS Fernzugriff

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von m1ster0, 21. Februar 2014.

  1. m1ster0

    m1ster0 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nabend Leute!

    Ich verzweifle langsam...

    Ich möchte einfach extern auf meinen ISIO S zugreifen können. Da mit der App nur die DVR-Funktion unterwegs möglich ist, muss es also über einen Browser gehen.
    Ich habe einen D-Link Router, als Besitzer bekommt man eine gratis DDNS Adresse, wenn man sich registriert. Ich habe diese Adresse registriert, alles eingerichtet und möchte nun auf den Receiver von "woanders" zugreifen.

    Dies funktioniert auch, die Twonky Oberfläche des ISIO kann ich erreichen, wenn ich allerdings auf den Link Videos klicke (hier wäre ja ein Streaming der Sender möglich) arbeitet der Browser ewig und nichts tut sich -> auch keine Fehlermeldung.

    Über Wlan im selben Netz funktioniert es.

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ISIO S DynDNS Fernzugriff

    Welchen Upstream hast du denn?

    Gruß Chris
     
  3. m1ster0

    m1ster0 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ISIO S DynDNS Fernzugriff

    5000 kbit/s. Daran sollte es nicht liegen. Ich komme ja nichtmal auf die Senderliste (Videos -> alle Unterpunkte hier).
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ISIO S DynDNS Fernzugriff

    Kopiere mal die Stream-URL und füge die als Netzwerkstream im VLC-Player ein.
     
  5. m1ster0

    m1ster0 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ISIO S DynDNS Fernzugriff

    Wenn ich per WLan intern auf den ISIO zugreife löst er die Adresse auf die interne IP auf. Kopiere ich diese dann, weiß er extern nichts mehr damit anzufangen, da er keinen Zugriff bekommt.

    Ich habe alle möglichen (und benötigten) Ports freigegeben, die DynDNS Adresse ist aktiv, der Zugriff auf den ISIO ist möglich, aber nur bis man zum Verzeichnis Bilder/Musik/Videos kommt. Dann wird der Zugriff irgendwie blockiert/verhindert. Vielleicht von TechniSat gewollt? Bei älteren Receivern gibt es im Menü eine DynDNS-Funktion. Bei den neueren Geräten wurde diese entfernt.

    Hat das keiner mal ausprobiert? :cool: So könnte ich unterwegs endlich auch Fußball gucken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2014
  6. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ISIO S DynDNS Fernzugriff

    Dann ersetze doch mal die IP-Adresse durch den DynDNS-Namen. Oder wähle Dich per VPN in Dein Netz ein. Damit geht es. Getestet mit FritzBox 7490 und Nexus 7 mit VPNCILLA.
     
  7. m1ster0

    m1ster0 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ISIO S DynDNS Fernzugriff

    Danke erstmal!
    IP-Adresse durch Dyn-Adresse ersstzen funktioniert tatsächlich, wenn ich den Link dann in den MX Player (Android) einfüge.
    Allerdings habe ich manchmal das Problem, dass die Fehlermeldung "Resource conflict Streaming not possible" erscheint. Woran liegt das?

    VPN scheint der D-Link Router 655 nicht direkt zu unterstützen. Es gibt allerdings den Punkt "Virtual Server". Ist das vergleichbar? Hier kann ich die IP des ISIO eingeben und den Port (bei mir zB 80) eintragen. Allerdings funktioniert dann nichts mehr. Mit ner FritzBox wäre es wohl deutlich einfacher, dann verliere ich aber meine DynDNS Adresse von D-Link. Oder wird die dann nicht benötigt?
     
  8. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ISIO S DynDNS Fernzugriff

    Installiere OpenVRT, dann geht vermutlich auch VPN

    http://wiki.openwrt.org/toh/d-link/dir-655

    Das ist eh das Erste, was man mit diesen Dingern macht.

    PS: Ich lese gerade: "untested". Dann eben nicht .

    Router -> Tonne

    Zum Streamen würde ich VLC nehmen.
     

Diese Seite empfehlen