1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ISH weigert sich in NRW niederländische und belgische Sender einzuspeisen!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von barthaar, 27. November 2002.

  1. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    Anzeige
    Hi folks!

    Ich möchte euch gerne auf dem Laufenden halten, was meine Korrespondenz mit ISH, Kabelanbieter u.a. in NRW anbetrifft.
    Ich werde weiterhin nicht verzagen in meinem Bemühen besonders in NRW Programme unserer unmittelbaren Nachbarn in Europa den Belgiern und den Niederländern einzufordern. Es kann nicht angehen, dass in den meisten Kabelnetzen nur EIN Sender aus dem benachbarten Ausland eingespeist wird und auch digital kein Versuch unternommen wird, Programme unserer EU Nachbarn zu berücksichtigen.
    Im folgenden die Korrespondenz mit dem Kundenservice in Bochum:

    Betreff: Ihre Mail Nr. 30920 vom 09.11.2002 12:56:00
    Absender: Kundenservice, Bochum
    Empfänger: 'nclook@t-online.de'
    Datum: 27. Nov 2002 10:47

    Lieber ish Kunde,

    vielen Dank für Ihre Mail.

    Aufgrund der ausgeschöpften analogen Kapazität können keine weiteren
    ausländischen TV-Programme ohne Einspeisevertrag in Kabelnetze eingespeist
    werden.

    Gleiches gilt auch für die Digitalkapazität. Es wird voraussichtlich Anfang
    des Jahres ein neues Fremdsprachenangebot geben, dass sich allerdings an den
    Bedarf der ausländischen Mitbürger (überwiegend türkisch, italienisch, ....)
    richten wird.

    Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne wieder an uns!

    Herzliche Grüsse
    Ihr ish Team

    Ihre Frage:

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Sie haben meine Anfrage leider negativ beantwortet. Darauf hat ein Freund
    von mir mit einem Mail reagiert. Stimmt es was mein Freund schreibt? Sind
    sie deshalb nicht an der Weitergabe von Programmen aus NL, B, F und GB
    interessiert, da diese nicht zahlen für die Weiterleitung an uns Kunden?

    <small>[ 27. November 2002, 18:11: Beitrag editiert von: barthaar ]</small>
     
  2. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Platz wäre für die Programme jedenfalls vorhanden und im vereinten Europa sollte es eine Selbstverständlichkeit sein - Programme der Nachbarländer empfangen zu können.
     
  3. kabelfreak

    kabelfreak Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo barthaar
    Ich fetze mich mit ISH schon so lange rum da war es noch Kabel NRW. Was mich am meisten ärgert das die Leute die dort sitzen keinen Plan haben.
    Ich hatte ihnen geschrieben da wie ja nun ein Europa sind könnte man ja nun auf den freigewordenen digitalen Kanälen hier in Wuppertal s26und s38 die Programme unserer Nachbarn einspeisen. Das würde technisch nicht klappen kam die Antwort.
    Stattdessen plant man Tele5 auf einem Digikanal analog zu senden.
    Leider erlaubt mir mein Vermieter nicht ein Schüssel aufzustellen.
    Schau dir mal die Homepage von Netcologne an.
    Was da alles möglich ist.www.net-cologne.de
    ISH hat immer nur Ausreden.
    Gruß Uwe l&auml;c
     
  4. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Besser aber nicht perfekt winken
     
  5. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    da könnt Ihr Euch (mich eingeschlossen) die Finger wund schreiben. Die ISH-Leute wollen einfach keine weiteren niederl. and belg. Programme einspeisen. Lauf LfM sind sie eigentlich sogar angehalten diese Programme einzuspeisen, da sie ja mit normaler Antenne empfangbar sind. Nur zahlen diese Sender keine Kabelgebühren (sehr verständlich) an ISH und werden daher ignoriert. So einfach ist die ganze Sache. Ohne Druck von politischer Seite, wird sich daran auch nichts ändern. Dabei könnten die Programme doch alle auf einen Digitaltranspoder draufgepackt werden und wir hätten das Gefühl, ein bisschen mehr Vielfalt im Kabel zu haben. Aber das juckt bei ISH niemanden. Ohne Kohle nichts los!!!! Und das ISH eigene Digitalpaket wird eh ein Flop, da die Zielgruppen für diese Programme eh schon auf Satellit umgerüsten haben. Also Gute Nacht ISH und schlaft schön weiter. Wird wohl nicht der letzte Flop sein!!!
     
  6. Tom66

    Tom66 Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Velbert NRW
    Hallo Uwe,

    mach es wie wir, zieh einfach ein paar Kilometer weiter richtung Norden. Wir sind von Wuppertal, wo wir ISH hatten nach Velbert gezogen. Hier haben wie nun SAT und nebenher noch eine kleine Zimmerantenne für 20 Euro, wo man ohne Probleme NED1, NED2, NED3, NED TV Gelderland, BE TV-1, BE Canvas bekommt.

    Gruss Thomas
     
  7. Vagabond97

    Vagabond97 Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hoogstede
    Ich finde das Verhalten von ISH sowieso sehr merkwürdig! Ich bin bei der Kabelcom (die leiten aber nur das ISH Signal durch) und es hieß bei ISH ja, das vorerst keine neuen digitalen Kanäle eingespeist werden. Mediavision ist ja vor kurzem abgeschaltet worden und bis dahin konnte ich digital insgesamt 133 Sender empfangen. Nach der Abschaltung habe ich noch einmal den Suchlauf meiner D-Box gestartet und sie fand zwei Wochen nach der Abschaltung auf einmal weit über 160 Sender, wobei die Mediavisionsender weg waren, dafür aber jede Menge neuer ausländischer Sender eingespeist worden sind (holländische sind aber nicht darunter). Jetzt frage ich mich, was das soll? Erst heißt es, es werden keine weiteren digitalen Sender mehr eingespeist und dann sind auf einmal über 30 mehr im Kabel??
     
  8. raschwarz

    raschwarz Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    166
    Ort:
    8°Ost, 50°Nord
  9. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    @Tom66

    In Velbert ist das auch kein Problem bei der Höhenlage.

    mfg
    lagpot
     

Diese Seite empfehlen