1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ish schnürt eigenes digitalpaket

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Chris, 8. Juni 2003.

  1. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.934
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    Anzeige
    Hi Ho,
    habt ihr den Artikel auf der Hauptseite gesehen ?
    Tele5 wird auch an Board sein.
    Ich denke es ist genau die richtige Richtung.
    Um so mehr bedauer ich das Kabel BW nicht mehr zu ish gehört.
    Wir brauchen Zwangsdigitalisierung.
    Digital wird sich durchsetzen wenn man Pro Sieben, RTL usw. einfach analog von einem auf den anderen Tag abstellt.
    Was meint ihr ?
    so long
    bye Chris
     
  2. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    Na so radikal kann man wohl nicht vorgehen. Ich würde in der hinsicht das analoge Angebot kürzen in dem ich die ganzen analogen Programme aus dem Hyperband entferne und diese wieder digitalisiere. Damit wäre dann erstmal genug Platz für digitale Programme. Das wäre die beste Lösung meiner Meinung nach.

    JC
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    habe am 3.6.2003 in Köln auf der Kabelmesse ein interessantes Gespräch mit einem Verantwortlichen von Ish geführt. Er lies durchblicken, daß voraussichtlich bis Ende dieses Jahres das Pro7- Digitalpaket eingespeist wird. Entsprechende Verhandlungen liefen und angeblich warten die anderen großen Netzbetreiber, daß immer der andere der Netzbetreiber beginnt. Was immer dies auch bedeuten sollte (???).

    Laut o.g. Person läßt Ish angeblich auch seinen Kunden die freie Wahl der digitalen Kabelbox. Er wünscht sich, daß der politische und vor allem der Druck der Kabelkunden bezüglich der digitalen Einspeisung der Privaten größer würde bzw. sei und die Digitalisierung schneller voranschreitet. sch&uuml
     
  4. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Frei nach dem Motto: Warum soll ich? Der Andere macht auch nix.

    Hier beisst sich die Katze in den Schwanz, die meisten Kunden schreien eben nicht nach neuen Angeboten.
    sch&uuml
     
  5. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Nun, zumindest wird auf der ISH-Homepage jetzt auf verschiedene Kabelboxen verwiesen - im Gegensatz zu früher, wo eine bestimmte Box zur Verfügung gestellt werden sollte. Das hat sich offenbar Gott sei Dank erledigt.

    Bemerkenswert bleibt aber, dass die internationalen Programme wie z.B. RAI 1,2,3 (über Sat frei empfangbar) monatlich zusätzliche Abo-Gebühren kosten (3,50 EURO)... ver&auml Soll denn Pro7 digital frei empfangbar sein? Oder extra kosten? Ist es unverschlüsselt (da ja eigentlich ein Free-TV-Sender?) oder verschlüsselt? Wenn verschlüsselt, mit was?
     
  6. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Das Problem bei den FTA-Sender könnte damit zusammenhängen das die Kabelnetzbetreiber als Sender gelten und Urheberrechtsabgaben abführen müssen.
     
  7. Guybrush Threepwood

    Guybrush Threepwood Wasserfall

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    7.505
    Ort:
    Twilight Zone
    selbstverständlich wird es extra kosten - die werden doch bei ish nicht knapp 20 Programme kostenlos dazuschalten

    wenn man dann tatsächlich für Tele 5 eine Monatsgebühr zahlen muß, ist uns Ish-Bestraften mal wieder der Hohn und Spott aller Satelitenempfänger oder Kunden von normalen Kabelgesellschaften sicher
     
  8. koelschejung

    koelschejung Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Stadt
    darf ish jetzt schon ein bißchen spotten? ish kann und wird nix umsonst machen. eine woche klebe ich noch am ish-netz. dann kehren alte netti-zeiten zurück.und dazu 2 Schüsseln auf dem Balkon. 1 für erdbeeren mit sahne und 1 für TV-SATT. Trost allen ish-geschädigten. <liebe grüße us kölle>
     
  9. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Ich wünschte mit, daß jeder von euch und natürlich auch Bekannte, Freunde usw. sich an die Sender und an die Netzbetreiber wenigstens mit der gleichen Energie wie hier zu Wort melden. Wird aber nur ein ... Wunsch bleiben oder?

    Ist es denn vermessen, wenn man an so etwas denkt wie Wortmeldungen in div. Medien oder Unterschriftenaktionen? Es muß jedenfalls genügend Druck aufgebaut werden, jedoch fürchte ich auch hier, daß sich jeder auf den Anderen verläßt. sch&uuml
     
  10. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Vergiss es in Deutschland heisst das Motto: Kuschen, Schnautze halte und ja nicht Auffallen - gäbe nämlich vom Prinzip her wichtigere Probleme als Kabelfernsehen und man sieht ja wie der Widerstand funktioniert - er ist faktisch nicht vorhanden.

    Ansonsten: Warum soll ich mir die Mühe machen etwas zu schreiben, wenn als Eingangsbestättigung zurück kommt: "Ihre mail ist spam" wüt

    Kann man noch deutlicher zeigen das man an einem Dialog mit dem Kunden nicht interessiert ist.

    <small>[ 09. Juni 2003, 20:02: Beitrag editiert von: amsp ]</small>
     

Diese Seite empfehlen