1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Scoty81, 4. Januar 2007.

  1. Scoty81

    Scoty81 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein großes Problem! Ich habe mich am 20.12. für ISH Tividi entschieden mit Premiere (17,99€). Am 22.12. kam auch der Receiver inkl. Karte.
    Nun gefiel mir der Samsung Receiver aber ganz und gar nicht und ich habe mir privat einen neuen Humax Fox PR-C gekauft.
    Die Smartkarte lief aber nicht im Receiver. Die Hotline meinte, ich sollte von meiner 14 tägigen Wiederrufsfrist gebrauch machen und alles wieder zurück schicken. Danach einfach im Internet neu bestellen und die Seriennummer des vorhandenen Receiver angeben.

    Nun, dass wollte ich auch machen, nur war das Internet Portal bis heute geschlossen. Heute dann wollte ich neubestellen, und was sehe ich da? (Will nur noch Digital + Premiere) Das ganze ist mal ebend 3,90€ teurer geworden da ich nun für den Digitalen Kabelanschluss zahlen soll, letzte Woche war das noch nicht so!!! :(
    Aber egal, dachte ich, will nur endlich ein besseres Bild haben! Auf der Bestellhomepage kann ich jetzt aber nicht mehr angeben, dass ich bereits einen Receiver habe und diesen nutzen will! :(

    Ich habe dann bei der Kundenhotline angerufen und der Typ sagte mir, Sie können nur noch Smartkarten inkl. Receiver verschicken. Smartkarten für vorhandene Receiver können nicht mehr bestellt werden! Einzigste Ausnahme, wenn eine vorhandene KArte kaputt geht, gibts Ersatz!

    Das ganze ist doch wohl ein großer Witz, oder? ISH schreibt mir als Kunde vor, dass ich keinen anderen DVB-C Reciever (auch keinen zuvor "zertifizierten") nutzen kann und liefert selbst die schlimmsten Schrottgeräte aus?

    Könnt Ihr mir helfen wie ich nun noch zu einer Smartkarte für meinen Humax Fox PR-C komme?

    Was passiert eigentlich wenn ich direkt bei Premiere bestelle? Kann ich auf diese Karte dann nicht das ISH Programm schalten?

    Bitte helft mir!

    Gruß Scoty81
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    Über Premiere bestellen und Tividi draufschalten geht nicht.

    Ansonsten fällt mir leider keine Lösung ein, aber ich finde soetwas sehr kundenfeindlich, gerade für Leute die schon ein P Abo und einen Receiver ihr eigen nennen. In diesem Fall kann man nämlich schön die Karten hin- und herwechseln.
     
  3. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    Wollte mir einen Humax HDTV-Kabelreceiver kaufen. Gut das ich es noch nicht gemacht habe, hätte dann die A-Karte gezogen.
     
  4. franky25

    franky25 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    550
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    Ich verstehe die Taktik von ish nicht. Bis vor einem halben Jahr war der Humax PR-Fox C DER DIGITALRECEIVER! Ein Techniker von ish hat mir mal vorgeschwärmt, wie toll das Gerät sei und dass es eine brilliante Bildqualität habe (was ich auch bestätigen kann).

    Nun setzt man auf Geräte, die allen Orten für mehr Empfangsprobleme sorgen als es der Humax je getan hat. Weiss jemand, was das soll? Und müssen Besitzer eines Humax befürchten, bald genauso dumm dazustehen wie die einer d-box, mit der es auch Probs ohne Ende gibt (wegen der von ish eingeführten 256-QAM-Modulation)?!
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    Und hier geht das Drama (man kann es gar nicht oft genug sagen) weiter.
    Ish zwingt praktisch zum digitalen Kabelanschluss (ein reiner Kunstbegriff um den Kabelanschluss zu verteuern) und dann werden noch mittels Kartenmanipulationen die Receiver vorgeschrieben. Diese würde ich persönlich durch die Bank weg auf den Shrott werfen.

    Selbst Premiere zertifizierte Boxen werden derzeit ausgeklammert.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    @michaausessen

    ... deinen Humax PR Fox C wirst du so schnell nicht in Rente schicken müssen. Auch wird es demnächst wohl wieder den Humax in Gestalt des Humax UM-Fox C wieder geben.
    Es wäre auch nicht ganz auszuschliessen, dass per Softwareupdate aus dem PR-Fox C ein UM-Fox C wird. Allerdings wird das mit Sicherheit nicht passieren, bevor das Premiere-Angebot ausschliesslich über Tividi verfügbar ist. Es gibt sogar für die KDG eine Ausführung des PR-Fox C. Der nennt sich da NA-Fox C ...

    @Eike
    ... das wird sich leider wohl auch nicht mehr ändern ...
    ... das stimmt so nicht. Der analoge Kabelanschluß wird weiterhin angeboten. Keiner wird zum Abschluß eines digitalen Kabelanschlusses gezwungen. Wer natürlich die zusätzliche digitalen Programme nutzen möchte, kommt um einen digitalen Kabelanschluß nicht mehr herum. Das gilt auch für die Tividi-Pay-TV-Angebote, die seit 1.1.2007 nicht mehr ohne digitalen Kabelanschluß abonnierbar sind.
    Und so ganz uninteressant wird der Kabelanschluß für die Masse der Kabelkunden auch nicht sein, denn sonst hätten mit Sicherheit innerhalb 5 Wochen 50.000 Kabelkunden (immerhin 1% aller Kabelkunden von ish/iesy) auf den "digitalen Kabelanschluß" "ugegradet" ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2007
  8. Digital_Fan

    Digital_Fan Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    222
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    Warum sollte Premiere sein Programm ausschließlich über Tividi im Kabel vermarkten? Welchen Vorteil hätte Premiere, bzw. Ish davon?
    Premiere würde dadurch die direkte Kundenbindung verlieren und Tividi Family und Premiere Thema sind auch konkurrierende Programme. Deshalb wird Ish auch das Thema Paket nicht anbieten und Premiere möchte sein komplettes Programm über Kabel und Sat vermarkten.
     
  9. franky25

    franky25 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    550
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    Gegenfrage? Was hat der Kunde davon, dass Programmepakete verschiedener Anbieter, künstlich auseinanderdividiert werden und die Technik extra inkompatibel gemacht wird?
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: ISH Problem! Keine privaten Receiver mehr nutzbar??!!

    ... Premiere wird wohl in absehbarer Zeit überhaupt keine Programme mehr in den Kabelnetzen von ish und iesy vermarkten, denn die Premiere-Pakete werden nur noch von ish und iesy distributiert werden.
    Premiere wird damit letztendlich mehr verdienen als heute. Mit dem digitalen Kabelanschluß wird die Masse der Kabelkunden angesprochen. Der enthaltene Receiver ist nicht für Premiere geeignet. Premiere hätte einen eindeutigen Nachteil, denn für Premiere wäre ein zusätzlicher Receiver notwendig und die wenigsten werden bereit sein, nur wegen Premiere einen zusätzlichen Receiver zu nutzen.
    Mit der Distribution über die Tividi-Plattform erhält Premiere eine Garantieleistung pro Kabelkunde, darüberhinaus noch die Aboentgelte pro Premiere-Abonnent. Premiere braucht nur noch die Inhalte zu liefern, mehr nicht. Alles andere ist Sache von ish und iesy.

    Wie das mit Premiere Thema aussieht ? Warum nicht so, wie z.B. bei der UPC in Österreich ? Da sind die Thema-Programme bereits im Grundangebot enthalten -> Programmübersicht.
    Warum soll das nur in Österreich so möglich sein ?
    ...
     

Diese Seite empfehlen