1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ish köln & grobi box?

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von athurdent, 27. Mai 2006.

  1. athurdent

    athurdent Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    tag zusammen,

    nachdem ich viel vernichtendes über humax/topfield dvb-c pvrs gelesen hab, bin ich hier gelandet :)
    ich hab mir gestern tividi free bestellt und warte nun auf die karte. vorausgesetzt, ich besorge mir jetzt ne grobi box und eine alpahcrypt light karte, bekomme ich das ganze überhaupt aktiviert ohne von ish zugelassenen receiver? hab irgendwo gelesen, man kann auch einfach die seriennummer des alphacrypt light modules angeben und dann klappt die freischaltung?

    aber noch viel wichtiger, funktioniert die box vernünftig mit allen grundverschlüsselten und anderen tividi free sendern bei ish in köln? ich will eigentlich nur timeshiften und ab und an mal ein filmchen auf den pc archivieren, werden die (grund-)verschlüsselten sendungen entschlüsselt auf der box gespeichert?

    und ne letzte allgemeine frage, lohnen sich die freien (privaten) dvb-c sender qualitativ gegenüber dvb-t überhaupt, oder ist das genauso blockig wenn sich was schnell bewegt? also kurz gefragt, sind die mpeg-datenraten (bei ish/köln) tatsächlich merklich höher/gibts auch mehr surround sound oder kann ich mir das ganze auch sparen und bei dvb-t bleiben?

    dankesehr,
    a.d.
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: ish köln & grobi box?

    Da sollte es mit einem Gerät von Grobi überhaupt keine Probleme geben.
    Allein schon die Tatsache, daß sich Grobi in Deiner Nähe befindet, ist schon hilfreich und man hätte da sicher schon etwas unternommen, wenn es da irgendwelche Probleme gebe.

    Der Vorteil von DVB- T ist lediglich kostenseitig und in Bezug auf den mobilen Empfang. Quallitätsseitig wird systembedingt DVB- T nie mit DVB- C und schon gar nicht mit DVB- S mithalten können. Hier ist DVB- T im Grunde genommen Schr.... und damit kein ernstzunehmender Konkurent zu DVB- C.
    Natürlich kann ein Netzbetreiber durch eigene Eingriffe die Qualität von DVB- C beeinträchtigen. Dies wird ohnehin der Ausnahmefall sein.

    Die Geräte von Grobi werden sicher Deinen Wünschen voll entgegenkommen, während Humax und Topfield nicht das halten was sie versprechen.
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: ish köln & grobi box?

    Die jahrelangen Erfahrungen belegen hinreichend, daß Digenius stets in der Lage war sich neuen Herausforderungen zu stellen und Lösungen anzubieten, falls dies notwendig war.

    DVB- T wird nie für DVB- C und DVB- S eine ernsthafte Bedrohung sein. Gerade bei der Qualität ist diese Aussage besonderns zutreffend.
    Wenn einzelne Netzbetreiber Eingriffe in die Pakete vornehmen um so noch mehr Angebote unterzubringen, so sind da gelegendlich Probleme in Bezug auf die Qualität denkbar.

    Beim Topfield 5200C ist man immer noch nicht in der Lage per FB und Menü die Senderlisten zu bearbeiten und dies geht bereits schon lange so.
    Bei Digenius war und ist das mit der ältesten Geräteausführung möglich bzw. selbstverständlich.
    Besser hier nicht weiter zu div. Dingen von H. u. Topi. Jeder muß und wird da sein eigenes Urteil bilden müssen. "Mein" Topfield 5200C- Besitzer ärgert sich nun, daß er nicht die Grobi- Box genommen hat.
     
  4. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: ish köln & grobi box?

    Hallo athurdent,

    wenn du die Karte schon bekommst, musst du wahrscheinlich keine Receivernummer mehr angeben. Meine ISH-Karten waren direkt für Digital Free freigeschaltet. Ich musste da nirgendwo mehr anrufen. Einfach rein ins CI (Chip nach oben, hinten), CI rein in den Receiver, einen verschlüsselten Sender einstellen und max. 30 min so laufen lassen. Wenn du bis dahin das Signal nicht entschlüsselt wird, musst du wohl die ISH-Hotline bemühen.

    Hier im Forum hat schon mal jemand geschrieben, der hat die Hotline so lange belabert, bis diese die Seriennummer von seiner Grobi-Box akzeptiert hat. Ich kenne auch Fälle, da gingen ausgedachte 14stellige D-Boxnummer durch. Die mussten nur vorne dem Format der Kabelversion entsprechen. Insofern scheint das ISH bei Digital-Free nicht so genau zu nehmen.

    Das Entschlüsseln klappt auf der Grobi ganz gut. Auf dem Topfield habe ich damit öfters Probleme. Ich gehe mal davon aus, dass bei der Grobi-Box die Aufzeichnungen auf Platte schon entschlüsselt sind. Im Handling spürt man jedenfalls keinen Unterschied zu ÖR-Aufzeichnungen. Die Filme von den Privat-Sendern schaue ich mir an und lösche sie anschliessend. Archiviert werden bei mir nur Konzertmitschnitte von den ÖR.

    Gerade auf grossen Displays (ich schaue über Beamer auf 1,5-2m Bildbreite) sieht man die unterschiedlichen Datenraten von DVB-T und DVB-C schon sehr deutlich, finde ich. Das DVB-C Bild ist schärfer, Bewegungs-Artefakte wesentlich seltener. Kommt also bisschen drauf an, was für ein Ausgabegerät und Ansprüche man besitzt. :) Bei einem kleinen CRT kann man gut mit DVB-T leben, bei einem LCD/Plasma/Beamer ab 32" würde ich eher zu DVB-C/S raten.

    Seitdem es die Privaten Digital im Kabel gibt, ist mein DVB-T Receiver jedenfalls ziemlich arbeitslos. Wahrscheinlich werde ich denn wieder verkaufen, wenn die Platte leergeguckt ist.
    cu,
    Volkmar
     
  5. athurdent

    athurdent Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    12
    AW: ish köln & grobi box?

    so,

    nachdem heute endlich mal meine ish tvidi free karte gekommen ist, wollt ich mich mal dankend zurückmelden. die grobi box mit pvr funktioniert prima, gut & flott zu bedienen. die öffentlich rechtlichen haben ein super bild. sat1 und die anderen sender auf gleichem kanal bei ish köln sind aber mindestens so schlecht wie dvb-t, kommen mir sogar teilweise noch was übler vor. bei datenraten von 1,5 bis 2,5 mbit kein wunder.
    gut, dass die box nen sat eingang hat, ich bau mir dann bald wohl mal ne schüssel aufs dach.

    gruss
    a
     

Diese Seite empfehlen