1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 11. September 2004.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Krankenkassen sollen entlastet werden: Steuern auf gesundheitsschädliche Substanzen

    Berlin – Jetzt kommt's ganz dick für alle Junkfood-Fans: Günther Jonitz, Präsident der Berliner Ärztekammer fordert die Einführung einer „Big-Mac-Steuer“.
    Inspiriert zu dieser Idee wurde er (natürlich) von Finanzminister Hans Eichel.

    Dieser hatte gefordert, dass die Leistungen der Krankenkassen bei ernährungsbedingten Krankheiten gekürzt werden sollen. Jonitz unterstützte diesen Vorschlag nicht nur, sondern setzte noch einen drauf.

    „So müsste eine Art Polizei mit der Waage die Patienten checken“, so Jonitz. Da dies aber nicht wirklich praktikabel ist, brachte er die Big-Mac-Idee: Die Sondersteuer soll auf gesundheitsschädliche Substanzen erhoben werden.

    Denn spätestens seit „Supersize Me“ wissen wir ja, dass davon eine ganze Menge in den Burgern unserer Lieblings-„Restaurant“-Ketten stecken.

    Die Menschen sollen hierdurch mehr auf ihre Ernährung achten und somit die Kassen nicht mit selbst verschuldeter Krankheit belasten.

    „Wer wenig davon verbraucht, zahlt kaum etwas. Wer sich nur davon ernährt, merkt es deutlich.“ Mehr Fett-Polster könnten in Zukunft also weniger Geld bedeuten – wenn's hilft…

    Quelle

    Wenn das wirklich durchkommen sollte ist es eine Blanko Vollmacht auf allen Lebensmittel die es gibt Steuern zu erheben.

    mfg
    lagpot
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.308
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Von mir aus können sie die Bic-Macs mit 100€uro Steuern belasten. Ich esse so ein "Dreck" nicht. Zu mal man davon überhaupt nicht satt wird.
    Gruß Gorcon
     
  3. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Das wäre ja wohl das allerletzte! :mad:

    Ich entscheide was ich esse und sonst niemand! Bald darf man nur noch Bio und Ökoprodukte essen oder was?
    Langsam reichts mir:mad: :mad: :mad:
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Aber dann öffnet man die Tür für diesen Ökokram und dann gibt es wirklich
    nur noch alle 14 Tage mal ein Stückchen Ökoschwein zum essen. :mad:

    Wann werden die Krankenkassen von Hörstürzen durch Konzerte entlastet?
    Wann werden die Krankenkassen von Extremsportlern entlastet?
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Diese Bevormundung....das ist echt bescheuert. Als wären wir kleine Kinder.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    sowas ähnliches hatte doch die Künast schon anleiern wollen.....
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Ich finds richtig.

    Wer sich ungesund ernährt, der soll auch dafür extra zahlen.

    Es ist nicht einzusehen, dass Leute mit ihrer Gesundheit Raubbau treiben und die Allgemeinheit darfs dann zahlen. Daher würde ich schon längst aus der Krankenkasse austreten, wenn ich das könnte. Wenn ich die paar Behandlungen beim Arzt, die ich hab, selbst zahlen würde (muss eh schon genug zuzahlen), käm ich zehnmal günstiger weg.
     
  8. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Würzburg
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Wie auch bei der Tabaksteuer verfolgt so eine „Big-Mac-Steuer“ nicht etwa die Gesundheit der Bevölkerung, sondern nur das Zeil mehr Geld in die Staatskasse zu bekommmen. Ich fände es schon eine Frechheit, da ich im Schnitt schon so 2-3 mal pro Woche bei diversen Fast Food Restaurants esse. Ich habe einfach keine Lust, bzw die Zeit selber zu kochen und in der Mensa gibt es auch nicht immer was Passendes. Da schmeckts mir bei Burger King, McDonalds, Pizzahut.... einfach besser. Und ich habe kein Übergewicht! Das liegt daran, dass ich regelmäßig Sport treibe! Man kann also nicht allein den Fast Food Restaurants die Schuld daran geben, dass es viele übergewichtige Menschen gibt. Konsequenter Weise sollte so eine Steuer dann auch auf PCs, Fernseher usw. erhoben werden.

    @Gorcon: Wenn du sowas nicht isst, wie weißt du dann, dass man davon nicht satt wird? Ich werde immer satt.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.308
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Weil ichs zweimal "zwangsläufig" probiert habe. Da habe ich 3 Bic Macs gegessen und danach hatte ich mir zu Hause erstmal Mittag gemacht.
    Gruß Gorcon
     
  10. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Irre: Kommt jetzt die Big-Mac-Steuer?

    Der Staat denkt irgendwie so:

    Sucht und Abhängigkeit = Extra-Steuern

    Zigaretten, Alkohol, Benzin, Strom......usw.

    Der Staat versucht irgendwie indirekt, dass die Menschen von einige Sachen abhängig werden sollten. Damit der Staat schön abkassieren kann.

    Bald gibt es vielleicht Schoko-Steuer. Denn ich bin irgendwie ein bisschen süchtig nach Schokolade. :D :D Trotzdem hab ich Normalgewicht. Hehe.
     

Diese Seite empfehlen