1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.255
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach zahlreichen Gesten der Empörung will der Iran nun rechtlich gegen die Produzenten des Films "Argo" vorgehen. Der Oscar-prämierte Thriller spielt in Teheran zu Zeiten der dortigen Revolution - und soll anti-iranische Tendenzen aufweisen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Und ich bin empört über das Hängen von "Kriminellen"
    an Baukränen, das steinigen von unsittlichen Frauen
    und allgemein über die Dummheit von Fanatikern.

    Manche Menschen sind so dumm die merken noch
    nicht einmal wenn sie sich selbst schaden.

    Streisand Effekt liebe Ayatollahs!:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2013
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.306
    Zustimmungen:
    1.317
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Und was soll der Klagegrund sein? Anti-iranische Tendenzen (selbst wenn es sie im Film gaebe) sind soweit ich weiss nicht wirklich justiziabel. Nun, von Meinungsfreiheit haelt man ja in Tehran eh nicht viel. Irgendwie versteht man es gut, sich der Laecherlichkeit preiszugeben.
     
  4. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.152
    Zustimmungen:
    2.867
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Man stelle sich vor, Hitler käme aus seinem Grab wieder und verklagt die Produzenten von "Der Untergang" oder anderen Filmen rund um den 2. Weltkrieg, weil es sich so nie zugetragen hat. ;)

    Der Iran ist genauso so ein komischer Haufen wie Nordkorea. Viel Gebrüll um nichts, Hauptsache die Weltgemeinschaft bedrohen und einschüchtern.
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Oh man.. Wie lächerlich doch diese Turbanträger sind. Mal sehen wie lange es noch dauert bis da jemand Demokratie hinträgt...
     
  6. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Der Iran oder die derzeitige Führungsriege des Irans? Ein ganzes Volk über einen Kamm zu scheren ist nicht korrekt. Es gibt sicherlich auch unter den Iranern eine Menge toleranter Menschen, die nicht mit den Machenschaften des Regiems konform gehen.
     
  7. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Letzteres natürlich.
    Das Volk leidet nur unter solchen Bekloppten.
     
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Die war doch schon dort, ohne das diese jemand dort hingetragen hätte. :D Diese wurde aber von den Kolonialmächten UK und USA zugunsten der ölfördernden Industrie weggeputscht.
    Demokratie "hintragen" könnte man doch erst einmal ohne Probleme in befreundete Staaten mit absolutistisch herrschenden Monarchen. Da gibt es genug in der Region, wo es nicht einmal eine Opposition gibt, welche es zu unterdrücken lohnt.
    Natürlich ist die Reaktion auf diesen Film bekloppt, obwohl ich diesen noch nicht gesehen habe. Ich nehme mal an, es ist nicht so ein grausames Machwerk wie "Nicht ohne meine Tochter", in welchen jedwede stupiden Vorurteile über die persische/arabische Kultur, welche auch in der Romanvorlage einer frustrierten, anerikanischen Hausfrau zu finden waren, bedient wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2013
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Ich habe den Film gesehen und finde die Reaktion der der iranischen Führung für völlig überzogen.Es ist ein Hollywood Film der auf einer wahren Geschichte basiert.Nicht mehr und nicht weniger.
     
  10. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Iran will Klage wegen "Argo" einreichen

    Stimmt, das hab ich ganz vergessen.
    Zum Film, sehr empfehlenswert.
     

Diese Seite empfehlen