1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von carstenk, 12. Dezember 2008.

  1. carstenk

    carstenk Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    290
    Anzeige
    Weiss jemand ob das IR-Protokoll des Silvercrest irgendeinem verbreiteten Standard folgt? Der Silvercrest DVD Player hier reagiert ja auch auf die SL80 Fernbedienung, nur leider mit vollkommen sinnlosen Reaktionen.

    - Carsten
     
  2. flatliner10

    flatliner10 Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    53
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S;
    SilverCrest SL 80/2 100CI = Comag PVR 2/100CI = Boca PVR2 100CI
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    Oh ein Leidensgenosse, den "fehler" hab ich auch gemacht, einen Silvercrest DVD zum Silvercrest Receiver zu kaufen...
    Egebnis wenn ichj DVD gucke muss ich immer n Stück Alufolie vor den Empfänger des Receivers klemmen, weil der sonst im Blindflug irgendwelche Aktionen ausführt :( umgekeht ist eigentlich kein problem, da der DVD meisst aus ist...

    Mir ist bisher keine Lösung eingefallen, die nicht den Austausch des IR-Empfängers bedürfte....
     
  3. Mike_D

    Mike_D Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    177
    Ort:
    ROW
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    es gab vor längerer Zeit in einem anderen Forum mal die Idee mit Polfilterfolie
    Eine senkrecht vor den einen Empfänger, eine Wagerecht vor den anderen und eine vor die Fernbedienung.
    Hält man die Bedienung wagerecht reagiert der eine, senkrecht der andere.

    Mike
     
  4. Mike_D

    Mike_D Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    177
    Ort:
    ROW
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    -----
     
  5. carstenk

    carstenk Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    290
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    Es gab und gibt aktuell einen ganz ähnlichen DVD-Player von Lidl, der ein anderes IR-Protokoll verwendet. Vielleicht kann man den alten ja an Bekannte abgeben.

    - Carsten
     
  6. flatliner10

    flatliner10 Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    53
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S;
    SilverCrest SL 80/2 100CI = Comag PVR 2/100CI = Boca PVR2 100CI
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    Das Gundprinzip ist mir klar und beruht irgendwie auf polarisation des Lichts.
    Also ein kleines Stück an den Sender und eines an den Empfänger, einmal längs z.B. für den DVD und einmal quer für den Receiver.

    Da ich mich mit optischen Folien nicht wirklich auskenne, müsste ich aber irgendwie herauskriegen wie so was heisst und wo mans herkriegt.

    Habe bisher nur herausgefunden dass es lineare und zirkuläre Folien gibt, aber ich habe keine Ahnung was das bedeutet und welche besser geeignet ist, bzw
    wo man so was Kaufen kann.

    Tipps?
     
  7. carstenk

    carstenk Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    290
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    Das billigste dürfte der Kauf einer Papp-Polfilterbrille sein, wie sie gelegentlich irgendwelchen Zeitschriften beiliegt, oder wie man sie in vielen 3D Kinos bekommt. Kann man auch hier kaufen:

    http://www.perspektrum.de/3d-brillen.htm

    Es gibt Polfilter ansonsten auch als Kamerazubehör, aber sehr teuer und aus Glas. Die Folien in den Brillen lassen sich einfacher zuschneiden, man braucht für die IR-Selektivität ja nur 3 ziemlich kleine Stücke.

    - Carsten
     
  8. flatliner10

    flatliner10 Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    53
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S;
    SilverCrest SL 80/2 100CI = Comag PVR 2/100CI = Boca PVR2 100CI
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    Wie jetzt 3?
    Verstehe ich irgendwie nicht, wieso 3 Stücke?

    Uns was währe am besten geeignet:
    linear 45/135°
    linear 0/90°
    zirkular

    Und wie verteile ich die Sinnvollerweise?
     
  9. carstenk

    carstenk Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    290
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    Welche Sorte ist egal, solange linear polarisiert. Im Unterschied zu der Brille auf der Nase kannst Du dir die Ausrichtung der Folien bei der IR-Fernbedienung ja beliebig wählen. 135 minus 90 ist?

    Wenn das Grundprinzip Dir klar wäre, würdest Du nicht fragen warum 3 Stücke benötigt werden ;-)

    Wenn Du die Brille mal zerschnippelst und die Folien übereinander hälst, wirst Du es schon sehen.

    - Carsten
     
  10. flatliner10

    flatliner10 Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    53
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S;
    SilverCrest SL 80/2 100CI = Comag PVR 2/100CI = Boca PVR2 100CI
    AW: IR-Protokoll Silvercrest SL80/2 100CI?

    Ja ne ist klar, allerdings müsste ich schon jeweils sender und emfänger kodieren um die FB unverwechelbar zu machen, will ich einfach nur verhindern, dass *ein* Gerät auf die FB des anderen reagiert, brauche ich natürlich nur 3, aber wenn schon denn schon :)

    Allerdings befürchte ich, dass sie Reichweite der FB massiv eingeschränkt wird, ja ja nur noch Licht einer Bestimmten Polarisation durchgelassen wird, reduziert sich faktisch auch die Menge des Abgegebenen Lichtes.

    Am Zweiten Filter geht dann erneut Licht verloren wenn die FB nicht exakt gerade gehalten wird, und das Ding funktioniert ohnehin nicht sehr präzise.

    Währe aber einen Versuch wert.
     

Diese Seite empfehlen