1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IR Fernbedienugn - Cinergy DT USB XS Diversity

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von earny2k, 18. Mai 2009.

  1. earny2k

    earny2k Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Cinergy DT USB XS Diversity
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem IR-Empfänger der Cinergy DT USB XS Diversity. Nach dem Aufwachen aus dem Standby oder Ruhezustand funktioniert der IR-Empfänger nicht mehr, das TerraTec HomeCinema aber weiterhin ohne Probleme. Um den IR-Empfänger wieder verwenden zu können, muss man entweder die Cinergy DT USB XS Diversity vom USB-Port abziehen und wieder anschließen, oder neustarten.
    Ich verwendete Vista 64 auf einem GA-EP43-DS3 Mainboard mit 8GB Ram.
    Der TerraTec Support konnte mir nicht weiterhelfen. Die vom Support vorgeschlagen Lösungsvorschläge waren:
    - anderen USB-Port verwenden
    - Microsoft USB-Host Controller anstatt Intel USB-Host Controller installieren
    Meines Erachtens scheint es aber kein Computerproblem, sondern ein Treiberproblem von TerraTec zu sein. Es gibt mit keinem weiteren USB-Gerät ein Problem, und auch die TV-Funktion des Sticks funktioniert einwandfrei.

    Hat jemand das gleiche Problem, und kennt eine Lösung? Weiß jemand, wie man den Stick ohne Ab- und Anstöpseln wieder zum Laufen bekommt (per Software)?

    Vielen Dank schon mal für eventuelle Lösungsvorschläge
    earny2k
     

Diese Seite empfehlen