1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IPTV-TV selber streamen?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von nico_ch, 12. Juni 2012.

  1. nico_ch

    nico_ch Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Wollte mal fragen, ob es via vpn möglich ist, auf den eigenen Router draufzukommen, dann via Dreambox die Sender zu streamen? Hat das schonmal jemand gemacht?

    Mein Ziel ist es Sender von zu Hause weltweit zu empfangen.
    Oder gibt es einen Router oder IPTV Gerät, was das eigene Signal in hoher Qualität überträgt?

    Gruss
     
  2. rumble_ef

    rumble_ef Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD 4 TB
    AW: IPTV-TV selber streamen?

    Ja, das geht mit einer Dreambox, mit einem Radio-Sender habe ich das selbst schon gemacht. Für TV-Sender reicht allerdings mein Upload nicht. Da die Dreambox nur im Originalformat streamen kann (also ohne vorher was extra zu komprimieren), brauchst du je nach Sender ca. 4-20 MBit/s Upload, oder sogar noch mehr.
     
  3. nico_ch

    nico_ch Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: IPTV-TV selber streamen?

    Ja die grösse der Streams ist mir bekannt. Gut wäre, wenn mal alles irgendwie mit einem Router oder so vorher auf 1 Mbit/s convertieren könnte.
     
  4. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
  5. nico_ch

    nico_ch Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  6. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: IPTV-TV selber streamen?

    HDMI geht aus rechtlichen Gründen nicht. Man kann allerdings ein HD-Signal an einen Component weitergeben, die Auflösung bleibt erhalten. Mit dem Vulkano von Hava geht das (Play Your TV Anywhere - Video Streamer; Place-Shifter; Mobile TV). Dafür braucht man einen entsprechenden HDMI zu YPbPr-Wandler (z.B. HDMI zu YpbPr Konverter/ HDMI zu Component Konverter: Amazon.de: Elektronik). Man kann dann Full-HD auch ohne HDMI gucken.

    Da ich keine HD-Streams brauche, hab ich mir eine Pinnacle PCTV togo geholt, welcher über Scart angeschlossen wird. Da muss man dann aber neue Firmeware von Hava aufspielen und es funktioniert nur noch mitm LAN-Kabel und nicht mehr wireless.
     
  7. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    1.167
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: IPTV-TV selber streamen?

    Du kannst auch das auch als Stream vom PC aus machen. Ich habe mich zwar nicht so ganz damit auseinander gesetzt, aber ich glaube dur folgendes schreiben zu können.

    Stream auf den PC schicken. Auf dem PC mit VLC runterkonvertieren und dann den richtigen Port für deinen PC öffnen. Dann sollte es gehen. Vielleicht finde ich heute noch was und verlinke es hier.
     
  8. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: IPTV-TV selber streamen?

    Hey
    Wenn du eine TV Karte in deinen Pc einbauen könntest hätte ich eine Lösung für dich.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: IPTV-TV selber streamen?

    Es gibt auch sowas wie den Broadway HD-S2 von PCTV Systems. Das Ding streamt SD/HD übers Netzwerk und lässt sich bei entsprechender Konfig auch von außen erreichen (im Browser via Flash z.B.). Das Gerätchen verfügt über einen Hardwareencoder für h.264 und kann damit auch für die Übertragung im Internet genutzt werden.

    Bei normalem Upload via DSL reicht es da zwar nur für Fernsehen im Briefmarkenformat, aber immerhin. Via VDSL geht da schon wesentlich mehr.

    Günstig ist's nicht gerade: 179 €.
     
  10. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: IPTV-TV selber streamen?

    Klingt interessant. Schade aber, dass es keinen Slot für ein CI-Modul oder eine Smartcard gibt. So kann das Teil wohl leider nur unverschlüsselte Sender übertragen.
     

Diese Seite empfehlen