1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IPTV@Tuxbox?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von BarbarenDave, 19. April 2006.

  1. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Was meint Ihr - wenn demnächst die großen DSL Anbieter beginnen, IPTV auszustrahlen - ob man den Empfang in Neutrino integrieren könnte?
    Wenn das Ding eh am Netz hängt, müsste die Box doch auch IPTV empfangen können. Oder denke ich zu einfach? :winken:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.339
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Nein, ich bezweifel daß das gehen wird. Ich kann mir nicht vorstellen das man da in mpeg2 übertragen wird denn das wäre per DSL nur mit sehr niedriger Datenrate möglich.
    Bis die meisten Kabelnetze über mehr als 1Mbit/s aufgerüstet sind wirds noch Jahre brauchen (viele wären überhaupt froh überhaupt DSL zu bekommen).

    Gruß Gorcon
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Die werden sicher nicht in MPEG1/MPEG2 senden. Damit hat sich das denn erübrigt darüber nachzudenken (Die Box kann nichts anderes dekodieren).

    Abgesehen davon wird das auch wohl nicht ohne Verschlüsselung kommen da bestimmt DRM dabei ist.

    cu
    usul
     
  4. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Naja, beim Audiosignal funktioniert's ja auch (Shoutcast)
    Aber ich denke, bei DSL2 (16MBit) und VDSL (50MBit) reicht die Leistung aus, um einen ordentlichen TV Stream zu senden/zu empfangen.
    Wäre ja nicht schlecht, wenn die D-Box (vorausgesetzt natürlich, sie hängt am Router) das Signal auch ausgeben könnte
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: IPTV@Tuxbox?

    MP3 Audio per Software zu dekodieren geht gerade noch so aber um z.B. ein MPEG4 Video zu dekodieren brauchts ein wenig mehr Rechenpower (Das MPEG1/2 wird ja in der Box per Hardware (die auf MPEG1/2 festgelegt ist) dekodiert).

    Und wer hat das? Abgesehen davon wäre es ziemlich arm nur EINEN Sender empfangen zu können.

    Desweiteren werden die IPTV Anbieter wohl nicht mit Rücksicht auf einige Bastler mit einem GPL Projekt anfangen in MPEG2 zu senden.
    Die haben dann wohl ihre eigenen Boxen die sie vermarkten wollen.

    Wäre auch nicht schlecht gäbe es einen Web Browser für die Box.

    Geht halt nicht. Irgendwann sollte man sich wohl doch mal mit dem Gedanken anfreunden sich einen VDR zu basteln wenn man mehr Features möchte als die Box leisten kann.

    Wenn man bedankt wann die Box entwickelt wurde habe die Tuxbox Leute da schon ne Menge mehr rausgeholt als überhaupt jemand für Möglich gehalten hatte.
    Aber irgendwann ist halt schluß mit den Wundern die da noch kommen könnten (Nagut die interne HDD kommt wohl noch, aber dann ist das Ding wohl entgültig ausgereizt).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2006
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.339
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Gabs schon mehre, nur wurden die nicht mehr weiterentwickelt.

    Gruß Gorcon
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Also GIBT es keinen ;-)

    BTW: Weiß man eigentlich warum die nicht weiterentwickelt wurden?

    cu
    usul
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.339
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Zu langsam, zu wenige Seiten werden unterstützt usw.

    Gruß Gorcon
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Die CPU der dbox2 ist vielleicht etwas langsam. :eek:

    66 Mhz. Entspricht einem Pentium 100. Zum anderen, die dbox-2 kann kein IPTV.

    1) zu langsam, selbst wenn MPEG2
    2) Verschlüsselung ist sicher nicht OpenSource
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: IPTV@Tuxbox?

    Vielleicht sollten wir uns einfach mit dem Gedanken anfreunden, dass die D-Box II schon seit einigen Jahren schlichtweg zeitlich überholt ist. Es ist beeindruckend, was die Entwickler aus der alten Hardware noch alles herauskitzeln, aber irgendwann ist einfach Schluss. Man sollte wirklich nicht mit Gewalt versuchen, ein Scheunentor zum Fliegen zu bekommen.

    Ich hab schon den Punkt mit der Video-Wiedergabe auf der Box ausgelassen -- das ist mir zu viel Frickelkram und "meine" Lösung per HTPC ist da einfach qualitativ besser, leistungsfähiger und universeller.

    Irgendwann wird sicherlich auch die D-Box II bei mir "fliegen" -- alles nur eine Frage der Zeit.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen