1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IPTV: 800 000 T-Home-Entertain-Kunden - Verbraucher dennoch skeptisch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.972
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bonn - Die Deutsche Telekom gilt mit über 800 000 verkauften T-Home-Entertain-Paketen als Vorreiter von IPTV - andere Anbieter hinken stattdessen weiter hinterher.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: IPTV: 800 000 T-Home-Entertain-Kunden - Verbraucher dennoch skeptisch

    Skeptisch bin ich wie die HD erstmal bei jedem Kunden anbieten wollen....
     
  3. kleberri

    kleberri Silber Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IPTV: 800 000 T-Home-Entertain-Kunden - Verbraucher dennoch skeptisch

    Die Telekom ist mit IPTV offensichtlich überfordert:
    Die Qualität verbessert sich nicht.
    Verhandlungen mit Sendern sind selten erfolgreich.
    Ein Kundenservice ist praktisch nicht vorhanden.
    Fehler in der Mediabox werden nicht mehr beseitigt.
    Das Angebot ist ohne Sky nicht konkurenzfähig.
    Und zu den angegebenen 800000 zählen auch Leute wie ich, die nur nach den Papier Entertain-Kunde sind, aber ihren Media Receiver schon längst abgebaut haben.
    Sie sollten mal die angeschlossenen und aktiven Receiver zählen (das können sie ja) und diese Zahlen bekanntgeben. Nur das wären die echten Entertain-Kunden.
     
  4. dako1312

    dako1312 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IPTV: 800 000 T-Home-Entertain-Kunden - Verbraucher dennoch skeptisch

    Ich kann kleberri nur recht geben...
    Ich bin, genauso wie viele Bekannte von mir, auch nur T-Entertain Kunde wegen dem schnellen Internetanschluß. Mediareceiver ist längst verkauft und TV geschaut wird über Sat.

    Ich tippe mal auf ca. 200.000 die T-Entertain tatsächlich zum Fernsehen nutzen.
     
  5. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.840
    Zustimmungen:
    2.668
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Telekom Sport
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: IPTV: 800 000 T-Home-Entertain-Kunden - Verbraucher dennoch skeptisch

    Viele Kunden treten dem Fernsehen aus dem Internet allerdings noch skeptisch gegenüber

    Liegt wohl daran, daß die Kunden kein ADSL16+ oder VDSL bekommen, weil die T sich weigert DSL auszubauen! :D
    Aber nicht, daß wir uns missverstehen, ich wünsche der DTAG alles Gute für die Zukunft - auch wenn man sich nur auf Großstädte beschränkt!
     
  6. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ...nur mal Butter bei die Fische !!!

    Wie sieht die Leistung eigentlich aus?
    Welche Auflösung haben die Programme?
    Mit welcher Datenrate wird übertragen (gilt das für alle Sender).
    Welcher Codec wird verwendet?
    Welche Audio-Streams gibt es (AC3 5.1, O-Ton, DTS etc.)
    Wie oft kommt es zu Bildfehlern (Ruckler, Artefakte)
    Wie schnell sind die Umschaltzeiten?
    Wie viele Stunden des Programms kann ich aufzeichnen und ggf. auf einer DVD speichern?
    Wie viele Leute im Haushalt können ihr Programm schauen?
    Was kostet der Spaß im Monat.
    Was kosteten drei (3) Block-Buster (Videothek zur Zeit 3 Euro/Tag)?

    Je nach Anbindung dürften die Antworten unterschiedlich ausfallen.

    Lobbyisten bitte vor - Ihr werdet dafür ja bezahlt,
    alle anderen beurteilen dann die Güte der Antworten ;-).


    :winken::winken: Watz :winken::winken:
     
  7. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.654
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: ...nur mal Butter bei die Fische !!!

    Den Satz hättest du dir Sparen können.....
     
  8. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: IPTV: 800 000 T-Home-Entertain-Kunden - Verbraucher dennoch skeptisch

    ...sehr hilfreich die "Antwort"...
    Hätte man sich auch sparen können ...
     
  9. Tranquil

    Tranquil Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: IPTV: 800 000 T-Home-Entertain-Kunden - Verbraucher dennoch skeptisch

    Bisschen butterweich formuliert die Frage.
    Ich beschränke mich mal auf den Entertain-Bereich:

    - Fast 150 nationale & internationale Programme (je nach gebuchten Paketen)
    - HDTV Empfang bei vDSL
    - WebRadio Support via WebInterface (sehr langsam!!)
    - MedienBeta (Zugriff auf einen HomeServer zum abspielen von Musik/ Streams und anschauen von Bildern) Performance i.O.
    - Aufnahme mehrerer Sender gleichzeitig möglich (Bandbreitenabhängig und Materialabhängig SD/HD Stream)
    - EPG mit Suchfunktion
    - Automatisierte Aufnahme von Serien möglich (mit und ohne Wiederholung)
    - Timeshift Buffer ca. 2 Std. Vor und Zurückspulen während des laufenden Programms möglich
    - TV Archiv (mäßiger Inhalt allerdings Kostenlos)
    - Senderpakete via Fernbedienung jederzeit Zubuch/ Abbuchbar. (Laufzeit 1 Monat)
    - Weitere Dienste wie: Email Abruf am TV, Ebay, Mediazugriff auf WebSpeicherplatz bei T-Home etc. pp. (via Webinterface, langsam!!)
    - jetzt neu: kostenfreier Programm-Manager zur Aufnahmeprogrammierung via Web

    je nach Sender SD: Normale PAL Auflösung, 16:9, Letterbox, Anamorph... wie Kabel/ Sat eben

    HD wird je nach Sender in 720p oder 1080i übertragen

    SD wird mit konstant mit 4 Mbit und HD Material konstant mit 8 Mbit gestreamt.

    Ausschließlich h264

    Je nach Sender Dolby Digital Stereo oder 5.1

    Bei mir: SEHR selten.

    Von gut (eher selten) bis grotten schlecht (auch eher selten). Von welchen Faktoren das abhängt weiß ich leider nicht. Ich starte meine STB eher selten neu, das Verhalten ändert sich trotzdem mal zum positiven, mal zum negativen. I.d.R. allerdings so ca. 1 Sekunde.

    Abhängig vom aufgezeichneten Material und HD Größe. DVD oder USB Export nicht möglich.

    Offiziell unterstützt werden immo 2 Endgeräte. Wenn mehr Bandbreite vorhanden ist können auch weitere betrieben werden, jedoch wird dies nicht offiziell unterstützt.

    siehe t-home website

    Ohne Aktionsrabatt (Ein Kinotag in der Woche oder sonstige Aktionen) ca. 3 - 4€ je Film. HD kostet etwas mehr. Achtung: HD VOD immo hat keine 5.1 Tonspur.
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ...nur mal Butter bei die Fische !!!

    Welche Auflösung haben die Programme?
    576p, 720p, 1080i - welche sollten sie sonst haben?

    Mit welcher Datenrate wird übertragen (gilt das für alle Sender).
    Welcher Codec wird verwendet?

    MPEG-4/h.264. SD: je nach Auslastung mit Audio-Spuren bis etwas über 4MBit/s, HD ca. 9,5mbit/s (1080i-Programme)

    Welche Audio-Streams gibt es (AC3 5.1, O-Ton, DTS etc.)
    Wenn es die Sender ausstrahlen: O-Ton, AC3

    Wie oft kommt es zu Bildfehlern (Ruckler, Artefakte)
    Hatte ich während meiner Vertragslaufzeit nie

    Wie schnell sind die Umschaltzeiten?
    Seit eineinhalb Jahren eigentlich instant.

    Wie viele Stunden des Programms kann ich aufzeichnen und ggf. auf einer DVD speichern?
    So viel du willst bzw. was deine Platte hergibt? DVD-Rekorder anschließen und ab. Sogar Premiere konnte auf DVD aufgezeichnet werden.

    Wie viele Leute im Haushalt können ihr Programm schauen?
    Wie viele Leute im Haushalt hast du denn?

    Was kostet der Spaß im Monat.
    Was kosteten drei (3) Block-Buster (Videothek zur Zeit 3 Euro/Tag)?
    Entertain selbst? ca. 10 Euro.


    Werden Dummschwätzer auch für derartigen ********* bezahlt?
     

Diese Seite empfehlen