1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+löschen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von teucom, 12. August 2008.

  1. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    Anzeige
    Jetzt von Apple (Steve Jobs persönlich) bestätigt: Die neue Software des Iphone enthält eine nicht abschaltbare "Hintertür" für den Konzern, um jederzeit "unerwünschte" Programme und andere "schädliche" Daten auf den Handys der Anwender suchen und löschen zu können; das Gerät nimmt dafür regelmässig zwangsweise eine Verbindung zu einem Server mit Blacklists auf (na kein Wunder das die Iphone-Flatrates so teuer sind :D)

    Quelle

    "Wir müssen die Benutzer vor unerwünschten und schädlichen Inhalten schützen"... wo habe ich diese Formulierung zuletzt gelesen ... offenbar importiert man nicht nur Bauteile aus China :)
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    Oh das ist heftig! Je nachdem was Apple daraus macht, könnte das für viele User sehr ärgerlich werden. Ich hoffe nicht, dass Apple diese Hintertür dafür nutzt, um von entsperrten iPhones für Provider unliebsame Programme wie VoIP Clients entfernt.
    Dennoch, selbst wenn ein User ein schädliches Programm auf dem Handy hat, sollte immer noch der User die letzte Entscheidung darüber haben, wie nun verfahren werden soll.
    Denn solange nicht klar ist, wie "schädlich" genau definiert ist (für wen schädlich?), ist diese Funktion sehr nebulös.
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.225
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    Apple-Fanboys wird auch das nicht zurückschrecken ;)
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    Ist doch nur zu deinem besten. So kann Steve jederzeit "böse" Anwendungen von deinem I-Phone schmeissen. Er will doch nur dein bestes. :D

    Genau, da wird einfach alles gekauft wenn der Apfel drauf ist und es irrsinnig überteuert ist. Na Hauptsache der Guru Jobs hats angepriesen und es ist weiss. :LOL: :D
     
  5. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    RT
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    Ist das nicht verboten? Wenn ich Eigentum an etwas erworben habe dann kann doch nicht ein fremder (Apple) bestimmen welche Programme/Software auf meinem iPhone laufen bzw. drauf sind.
    Nur gut das ich keins hab.
     
  6. Torrmato

    Torrmato Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    182
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    Das mit dem eigentum wird von den unternehmen genauso locker gesehen,wie von den leuten die filme klauen.
     
  7. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    It´s not a trick, it´s an Apfel...
     
  8. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.414
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    Ich denke mal dass das Durchsuchen der Daten auf dem Gerät (durch den Hersteller) in Deutschland ohne Zustimmung des Nutzers/Besitzers verboten ist.
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.572
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    Das hat er sobald du bezahlt hast [​IMG]
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Iphone enthält Backdoor - Apple kann nach belieben "schädliche" Daten suchen+lösc

    gibts schon eine alternative software fürs iphone ?
     

Diese Seite empfehlen