1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

iPhone 13: Apple stellt vier Modelle vor – ab dann sind sie erhältlich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. September 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    109.465
    Zustimmungen:
    1.375
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Mini: Apple spendiert seinen iPhones vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft einen schnelleren Chip und bessere Kameras.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Nordi207

    Nordi207 Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    73
    „Ab dann sind sie erhältlich“:poop::poop::poop::poop::poop::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
     
  3. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    373
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das Glas soll immer das härteste auf dem Markt sein aber bricht meist genau gleich wie davor. Nonsens meine S Serie Handys hatten nie irgentwelche brüche auf deren Hauptbildschime..
     
    Insomnium gefällt das.
  4. everist

    everist Board Ikone

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    4.130
    Zustimmungen:
    1.005
    Punkte für Erfolge:
    163
    „Die haben nun sogar ProRes!!!!“

    Was zum Teufel ist das???

    DF hätte dieses Hammerfeature ruhig mal erklären können, aber vielleicht wissen sie es auch nicht….
     
  5. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    24.227
    Zustimmungen:
    10.241
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die Preise:
    • iPhone 13 Pro mit 128 GB für 1.149 Euro
    • iPhone 13 Pro mit 256 GB für 1.269 Euro
    • iPhone 13 Pro mit 512 GB für 1.499 Euro
    • iPhone 13 Pro mit 1 TB für 1.729 Euro
    • iPhone 13 Pro Max mit 128 GB für 1.249 Euro
    • iPhone 13 Pro Max mit 256 GB für 1.369 Euro
    • iPhone 13 Pro Max mit 512 GB für 1.599 Euro
    • iPhone 13 Pro Max mit 1 TB für 1.829 Euro
    • iPhone 13 mit 128 GB für 899 Euro
    • iPhone 13 mit 256 GB für 1.019 Euro
    • iPhone 13 mit 512 GB für 1.249 Euro
    • iPhone 13 mini mit 128 GB für 799 Euro
    • iPhone 13 mini mit 256 GB für 919 Euro
    • iPhone 13 mini mit 512 GB für 1.149 Euro
    • iPad mini mit 64 GB und Wifi für 549 Euro
    • iPad mini mit 64 GB, Wifi und Cellular für 719 Euro
    • iPad mini mit 256 GB und Wifi für 719 Euro
    • iPad mini mit 256 GB, Wifi und Cellular für 889 Euro
    • iPad mit 64 GB und WiFi für 379 Euro
    • iPad mit 64 GB, WiFi und Cellular für 519 Euro
    • iPad mit 256 GB und WiFi für 549 Euro
    • iPad mit 256 GB, WiFi und Cellular für 689 Euro
    Quelle: Deutsche Preise: Das teuerste iPhone kostet 1.829 Euro
     
  6. everist

    everist Board Ikone

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    4.130
    Zustimmungen:
    1.005
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die Aufpreise für ein paar GB sind enorm, ja Wucher!!

    Aber wenn es Leute gibt denen das soviel wert ist, wäre Apple ja dumm, sie würden die Aufpreise reduzieren.
     
    KL1900 und timecop gefällt das.
  7. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    1.895
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Je härter ein Glas ist, um so spröder wird es, es ist zwar kratzfester, aber bricht schneller.
     
  8. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    12.401
    Zustimmungen:
    9.069
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Höhere Apple Preise sind für mich ähnlich zu setzen wie Preiserhöhungen bei HD+.
    Amüsiert mich.

    Nächste Generation mit iPhone 14 Pro ist die Kamera in Verbindung mit einen Sensor so gut, das es durch erweiterte Intelligenz möglich ist,
    zu ermitteln das der eigene Schniebel allein durch den Besitz eines iPhones immer einiges größer als Standard ist.

    Und eine neue App integriert ist, die wie Alkohol wirkt.
    Durch spezielle Strahlen wird der Nutzer nie mehr Alkohol benötigen.
    Denn diese manipuliert das Hirn dahingehend, das nur die positiven Folgen von Alkohol zu spüren sind .

    Disk Leimer:
    Die Fahrtunzüchtigkeit als Folge ist zu beachten.
    Und es muss ein Abo abgeschlossen werden 3 Monate frei, danach 99,99€ / Monat
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2021
  9. Pete Melman

    Pete Melman Talk-König

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    3.629
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
    Ist wieder so ein eigenes Süppchen.......ProRes – Wikipedia
     
  10. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Sony KD65-AF8, Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    Man kann das ganz einfach erklären oder ziemlich kompliziert.

    Einfach: ProRes ist etwas was der Normalanwender (also sicher mindestens 90%) nie brauchen wird aber für Apple passend den Preis hochtreibt.

    Kompliziert: Damit kannst du dann statt der übliche 8 Bit in 10 oder 12 Bit aufnehmen (also um HDR zu erzeugen). Es gibt mehrere Ausführungen von ProRes, um fast alle zu verwirren. Ein Codec bietet voll auflösende 4:4:4:4 RGBA-Farben und eine Abbildungstreue in Mastering-Qualität (lt. Apple) für das Speichern und den Austausch von animierten Grafiken. Bei einer anderen Unterart gibt es eine Zieldatenrate beträgt ungefähr 147 Mbit/s bei 1920 x 1080 und 29,97 fps, usw., usw.

    Ja, Apple weiß halt wie man die Leute mit bis zu über 1800 € pro Handy abzocken kann.

    Vielleicht dämmert es aber einigen, dass man mal lieber ein paar Generationen überspringen sollte. Telefonieren kann man auch so, und die Fotos von Tante Emma sehen ja auch nicht schlecht aus - solange man sie nicht auf einem 65" TV ansieht.
     
    Pete Melman und everist gefällt das.