1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IPDR-9800 und USB

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von torontohh, 13. August 2006.

  1. torontohh

    torontohh Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Leute:winken:
    Habe seit 2 Tagen das Teil ( Humax IPDR-9800) und bin da mit super zufrieden.:)
    Befürchte nach dem lesen diverser Beiträge hier allerdings das schlimmste. :eek:
    Nun zu meiner Frage. Was fange ich denn mit dem USB Anschluss an dem Gerät an? Ich dachte ich verbinde es mit dem PC und kann dann die Festplatte auslesen. Aber dazu müsste der PC ja erstmal die Festplatte erkennen und das tut er halt nicht. Ich habe einfach 2 USB Verlängerungen, 3 m, zusammen gestöpselt und den Recorder mit PC verbunden. Ist das zu naiv gedacht, :eek: muss ich da noch irgenwo irgendwas um- einstellen?
    Danke im voraus und Gruss
    torontohh
     
  2. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: IPDR-9800 und USB

    Hi,

    Da der Humax von Premiere zertifiziert ist, ist die USB Buchse nur für "Service-Zwecke" vorgesehen. Du hast keine Möglichkeiten ohne Insiderwissen an die Daten zu kommen. Es ist keinem bisher gelungen.
    Premiere hat kein Interesse daran, dass Digitale Kopien des Programms möglich sind. Andere (nicht zertifizierte) Geräte, wie zum Beispiel von Topfield können das.

    Gruß Kuki


    (So nebenbei: 2 * 3 Meter ist für USB auch ein wenig viel. Die Länge der USB-Kabel ist gemäß USB-Spezifikation auf 5 Meter begrenzt. In einzelnen Fällen ist es jedoch möglich, 7m mit einem einzelnen Kabel zu überbrücken. Ob das funktioniert hängt sehr stark von dem Gerät ab. Es gibt aber auch möglichkeiten das Signal zu verstärken, um solche Strecken zu überwinden.)
     
  3. torontohh

    torontohh Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: IPDR-9800 und USB

    Hallo Kuki
    Danke für dieschnelle Antwort. Das mit den USB Kabeln hatte ich mir schon gedacht.
    Das Gerät von Kuki kann aber kein Premiere empfangen?
    Gruss torontohh
    PS. Wäre es denn nicht möglich die Festplatte aus zu bauen und dann am PC an zu schließen, oder im Wechselrahmen? Voraus gesetzt das Gerät ist gekauft.
     
  4. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: IPDR-9800 und USB

    Hi,

    Wer sagt, dass ein nichtzerifiziertes Gerät von Premiere kein Premiere empfangen kann ?! :D Es ist halt ofiziell für Premiere nicht zugelassen, weil es Dinge tun kann (Pinabfragen unterdrücken, digitale Kopien), die unsere Humax nicht können (sollen).

    Das mit der Festpaltte ist leider auch viel zu naiv gedacht. Die Festpaltte ist mit einem Passwort gesichert, und auch mit Passwort kommst du nicht weiter, weil die Daten auf einem herstellerspezifischen Dateisystem abgelegt sind. Also alles hübsch auf NTFS oder FAT32 und dann noch am besten mit Titelname als Datei, is nicht ! :eek:

    Gruß Kuki
     
  5. torontohh

    torontohh Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: IPDR-9800 und USB

    Hi,
    naja, wäre ja auch zu schön gewesen. Dann mal Ausschau halten nach Alternativ Gerät. Hast Du, oder jemand anders, einen Favoriten der zu empfehlen wäre.
    Danke und cu
    torontohh
     
  6. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: IPDR-9800 und USB

    Hi,

    die Idee mit dem zweiten Alternativgerät ist nicht verkehrt und viele nutzen sie auch. Ich selber nehme über Scart (=analog) auf meinen DVD-Festplattenrecorder auf, die Qualität finde ich immer noch klasse.

    Als Besitzer eines 9800er bist Du bös in der Patsche, wenn Du mehrere Geräte verwenden möchtest !!! Die Karte ist eine K04 oder S04. Nimm sie mal raus und schau nach, was auf der Karte steht. Die Karten sind mit dem Decoder "verheiratet" und laufen nicht so ohne weiteres auf anderen. Wegen der Direkt+ Funktion muss es eine 04-Karte sein, und diese macht auf anderen Geräten Schwierigkeiten.

    Viele verzichten deswegen auch auf die Direkt+ Funktionalitäten und lassen lieber eine K02 Karte kommen, die dann auf verschiedenen Geräten läuft. Ein schwieriges Thema, lies mal ein wenig rum im Forum, steht ne ganze Menge drin hierzu.

    siehe zum Beispiel:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?p=1473723
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=116108
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=116544

    Gruß Kuki
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2006

Diese Seite empfehlen