1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IP-Chaos ....

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von BlueSkyX, 3. September 2003.

  1. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    Anzeige
    Bräuchte mal Eure Hilfe ....

    Und zwar schaffe ich es nihct mit der DBox eine Online-Verbindung herzustellen. Habe die IPs wie folgt verteilt :

    - DSL-Verbindung => Automatisch
    - Netzwerkkarte am PC => 192.168.0.1
    - DBox => 192.168.0.7 (Standard-Gateway/Nameserver : 192.168.0.1)

    Weiter habe ich bei der DSL-Verbindung "Gemeinsame Nutzung" aktiviert ("Für LAN: DBox").

    Zwar kann ich die Box anpingen und erreiche beim Netzwerktest mit der Box auch den PC, aber alles was eine Online-Verbindung braucht, klappt nicht ("Nicht erreichbar"). entt&aum
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.480
    Ort:
    München
    Womit wird die DSL Verbindung aufgebaut? Wenn es der PC macht, muss der die Packet weiterrouten. Ansonsten ist die Defaultroute falsch gesetzt. Das ist zumindest der erste Eindruck.

    whitman
     
  3. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    Die DSL-Verbindung baue ich manuell über den PC auf ...
     
  4. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.480
    Ort:
    München
    Dein PC muss die Packet dann ins internet weiterrouten. Daher kommen die Packete bis zum PC, aber nicht weiter.
    Bei Linux einfach NAT aktivieren, dann geht das.
    Bei Windows kann man das wohl über das Internet Connection Sharing machen, aber damit kenne ich mich aus.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen