1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Invacon contra Kathrein LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hagewes, 5. Januar 2006.

  1. hagewes

    hagewes Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Forumsteilnehmer !
    Zur Umrüstung auf digital habe ich die Wahl zwischen einem

    Invacom QTH 031 LNB mit einem angegebenem Rauschmaß 0,3 dB ca. 45,-- €
    und einem
    Kathrein UAS 484 LNB mit einem angegebenem Rauschmaß 1,0 dB ca. 160,--€

    Eine 75er Kathrein-Schüssel ist montiert, es steht aber auch ein LNB Adapter zur Verfügung.
    Auf den ersten Blick sehr einfach: weniger Rauschen für weniger Geld !
    Was denkt Ihr, ist das wirklich so ? Hat jemand mal ein Kathrein LNB gegen ein anderes getauscht ? Wie sind Qualitätsunterschiede ?

    PS: Das vorhandene, funktionierende analoge LNB ist ein Kathrein und wurde ca. 15 Jahre lang von keinem Menschen berührt !

    Vielen Dank für Eure Meinungen / Auskünfte
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    die Kathrein experten werden dir zu Kathrein raten ( mit recht, weil es das beste ist was du bekommen kannst ). das rauschmass, was da steht ist für mich nicht ausschlaggebend, da der wert auch zu werbezwecken missbraucht wird. also wäre es auch für Kathrein ein leichtes den wert besser anzugeben. das haben die aber nicht notwändig. ob es dir aber wert ist so ein teures teil zu kaufen, must du selbst entscheiden. hier kommt auch oft ( oder eigentlich immer ) die meinung, man sollte bei qualität nicht sparen. wenn dir die 160 € nichts ausmachen, bist du mit dem teil bestens bedient. wenn es dir das nicht wert wäre ( und mir wäre es zu teuer und auch ohne geiz ist geil mentalität ), dann wärst du mit dem anderen INVACOM sicherlich auch sehr gut bis bestens bedient.
    sorry ich habe viel geschrieben und nun bist du davon nicht schlauer.

    übrigens halte ich deine fragestellung für falsch " Invacon contra Kathrein LNB "

    oder wäre besser
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2006
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    Kommt auch darauf an was du machen willst. Das Invacom liefert einfach die Besten Signale. Was vorallem beim Empfangen im Grenzbereich wichtig ist. Das Kathrein hält dafür ewig.
     
  4. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    Möcht du dein Sat-schüssel drehen?
     
  5. hagewes

    hagewes Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    Hallo DVB200,
    die Anlage ist fest auf Astra ausgerichtet.
     
  6. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    Das UAS 484 bekommt man "schon" für knapp 140,- Euronen.
    :winken:
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    Das 0,3er Invacom hat das Problem dass Schnee und Eis an der Membran hängen bleiben. Von daher würde ich, wenn überhaupt zum Invacom, zum 0,5er raten.

    Aber trotzdem ist Kathrein ungeschlagen. Kaufst du dir ein solches wird das auch die nächsten 15 Jahre halten.

    Aber grundsätzlich musst du aufpassen dass das LNB dass du wählst überhaupt in deine Halterung passt....
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    Also ich habe ein Invacom 0,3! Es schneit so viel wie seit Jahren nicht! Keinerlei Empfangsprobleme. Ich halte das für ein Märchen.
     
  9. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Invacon contra Kathrein LNB

    Komisch
    mir fällt, wenn überhaupt, ausschließlich das 0,3er (HB) aus. Das 0,5er (Astra) ist noch nie ausgefallen.....
     

Diese Seite empfehlen