1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Invacom LNB Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von OpenTech, 23. Februar 2005.

  1. OpenTech

    OpenTech Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    53.6191 / 9.9856
    Technisches Equipment:
    DBOX II
    Moteck
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe eben einen LNB per Post bekommen.
    Bei genauer Betrachtung sieht es so aus, als ob das Gehäuse nicht richtig geschlossen ist.
    Da das Innenleben wohl eh in einem geschlossenen Metallgehäuse sitzt, scheint es nicht so tragisch zu sein.
    Etwas merkwürdig finde ich es aber schon. Zumal ich dachte, ich hätte das ultimative 'Gerät' gekauft. :eek:
    Was meint ihr?


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2005
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    das sieht doch nach einem fertigungsfehler aus,wirst du wohl besser umtauschen anstatt darauf zu warten,dass wasser eindringt

    gruß,ulrich
     
  3. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    mein Invacom sieht genauso aus. Anfangs war ich auch etwas irritiert, nach kurzem Überlegen bin ich aber zu dem Entschluß gekommen, dass, selbst wenn das Gehäuse richtig zusammen wäre, trotzdem Feuchtigkeit eindringen könnte. Ich bin auch der Meinung, er muß innen nochmal gekapselt sein. Er ist jetzt seit 2 Wochen in Betrieb.

    Gruß, Arnie
     
  4. OpenTech

    OpenTech Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    53.6191 / 9.9856
    Technisches Equipment:
    DBOX II
    Moteck
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    Ja, danke erstmal für die Antworten.

    Das LNB ist innen komplett gekapselt, daher kann wohl auch keine Feuchtigkeit rein.

    Trotzdem ein wenig merkwürdig.

    Eigentlich wollte ich mir auch den Sharp DOT kaufen, aber der war nicht am Lager.

    Ich behalte das LNB wohl erstmal, mein altes ist 'abgesoffen' und ich will nicht noch mal 5 Tage warten.

    Güße,

    Andreas
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    Meines sieht genauso aus und läuft jetzt schon seit Anfang Dezember. Da gabs auch schon viel Schnee.

    Da das LNB innen absolut dicht ist macht dieser kleine Spalt absolut nichts aus. Invacom gewährt 5 Jahre Garantie, also kannst du es ruhig montieren. Sollte es doch kaputt werden, was ich für sehr unwahrscheinlich halte, kannst du es noch immer tauschen.
     
  6. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    Hi,
    hab vor nem Jahr oder so auch so ein Invocom Quatro LNB ausm Reichelt gehohlt. Das sah genauso aus. Einfach das Plastik zusammendrücken und es sieht wieder gut aus, und Probleme gibt es damit auch nicht. War bei mir zumindest so. Bloß das Teil hat so viel Angriffsfläche, dass bei ordentlich Sturm jetzt immer Empfangsstörungen vorliegen.
    Mfg
    satman702
     
  7. Blueliker

    Blueliker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    80
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    Hallo Leute,

    ideal da nun ein Bild eines INVACOM LNB von "Opentech" vorhanden ist! :)
    Ich bräuchte mal das Außenmaß vom runden Gehäuse-vor dem Übergang zum 40 mm Hals (auf dem Bild ganz links) eines Invacom Universal Quad LNB - QDH-031 (0,3 dB) weiss

    Gruß Blueliker
     
  8. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=51690&highlight=Invacom

    [​IMG]

    Das mit dem Gehäuse ist OK, das war schon immer so ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2005
  9. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    @narrendoktor

    Die Boardsuche lässt aber sehr zu wünschen übrig....
    Man kann nicht mal nach Wörtern mit 3 Zeichen suchen.....
     
  10. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Invacom LNB Gehäuse

    Du meinst den Durchmesser vom Feedhorn? Das sind beim Twin-LNB 65mm, sollte beim Quad nicht anders sein, das Gehäuse ist das gleiche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2005

Diese Seite empfehlen