1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

intregiertes Sat Modul im Röhrenbildschirm ändern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von reic2000, 17. Februar 2012.

  1. reic2000

    reic2000 Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    habe mehrere Fernseher von Grundig mit der Typenbezeichnung Sedance 70 und Loewe mit der Bezeichnung Xelos5270 ZW. Diese haben bereits das Sat Modul inbegriffen. Das ist nur analog. Im HAus befindet sich bereits schon Digital. Leider konnten wir bisher noch keine richtige Auskunft von Fachunternehmen erhalten. Es soll kein weiteres Gerät aufgestellt werden. Am besten wäre es, wenn es eine Umrüstung gäbe, dass statt analog - digital zu empfangen wäre.

    Da wir vormals auch die Receiver aufgestellt hatten, hatten wir Aufgrund der Bedienung und Diebstahl der Geräte enorme probleme. Vor Jahren wurde dann die Geräte ausgetauscht und ersetzt. im weiteren besitzen die Fernseher zumindestensd beim Grundig Hotelmode.

    Kann uns hier eine passende Information geben.

    Besten Dank für die Infos und Unterstüzung

    reic2000
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: intregiertes Sat Modul im Röhrenbildschirm ändern

    Für die alten Röhrengeräte wird es keine neuen DVB-S-Tuner geben. Sie können nach der analogen Abschaltung nur mehr mit einem externen Receiver oder über den vorhandenen analogen Pal-Antenen/Kabel-Tuner betrieben werden.

    Wenn ihr ohne Receiver leben wollt, müsst ihr entweder in neue Geräte mit DVB-S-Receiver investieren oder eine Kanalaufbereitungsanlage anschaffen.

    Kanalaufbereitungsanlagen, die von digital Sat in analog wandeln sind heute absolut nicht mehr ratsam (das wäre die Variante, an der die alten Röhrenfernseher noch ohne Receiver laufen würden, allerdings dann über den analogen Antennen-/Kabelempfänger).

    Bliebe also nur noch die Möglichkeit digital Sat -> DVB-T (das kann heuter jeder Flachbildfernseher) oder digital Sat -> DVB-C (das kann fast jeder gehobene Apparat).

    Betrachtet man aber die Anschaffungs- und Betriebskosten für so eine Aufbereitungsanlage, kommt man fast günstiger, wenn man gleich neue Fernseher mit digitalem Sat-Empfänger anschafft. Bei bereits vorhandener, sternförmiger Sat-Infrastuktur in meinen Augen die beste und zukunfssicherste Lösung.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. reic2000

    reic2000 Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: intregiertes Sat Modul im Röhrenbildschirm ändern

    hallo Wolfgang,

    danke für die Antwort. Wenn ioch dich richtig verstanden habe, kommt dann nur die analogen Pal-Antennen/Kabel Tuner . Die Kanalaufbereitunganlagen sind für unserre Größe unwirtschaftlich. Hierbei handelt es sich um ca. 20 -25 Fernseher.

    KAbelfernsehen bekommen wir nicht ist ganz sicher. Mit DBV-T weis zwar nicht, ob das Gebiet ausgebaut ist. Sofern das so ist, müsste ich an jeden FErnseher eine sogenannte PAL Antenne (DVB-T Antenne) anschließen oder geht das direkt über eine Hausantenne in VErbindung mit einem Multischalter. Es ist ein Spaun Multischalter (digital) installiert. Wo müsste ich dann den Anschluss für die T Antenne auflegen.

    Nette Grüße
    reic2000
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: intregiertes Sat Modul im Röhrenbildschirm ändern

    Wenn es nur darum geht, kein weiteres Gerät herumstehen zu haben, gibt es Receiver im SCART-Gehäuse zum hinter den Fernseher klemmen.

    Als preisgünstiges Beispiel, gibt aber auch andere:
    auvisio SCART-DVB-S-Receiver & Mini-Media-Center inkl.: Amazon.de: Elektronik

    - Fernbedienung ist dann aber trotzdem eine zweite...
    - Und von den neuen HD-Programmen, die ja im Mai noch mehr werden, ist man auch abgeschnitten
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2012
  5. reic2000

    reic2000 Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: intregiertes Sat Modul im Röhrenbildschirm ändern

    es geht nicht darum, dass ein weiteres gerät herumsteht, sondern es geht um diebstahlschutz. hatte vor einem halben jahr einen Scart Receiver von TT, der war super, hatte aber seinen preis. als das jemand bemerkte, dass das gerät nur an den Scart Anschluss angeschlossen war, war somit das Gerät auch schon verschwunden. zum Glück war der Receiver nur zum testen da.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: intregiertes Sat Modul im Röhrenbildschirm ändern

    Wenn der Sedance nicht gerade ein DIGI100 Chasiss hat, gibt's nur analog Receiver.
    Schau mal in die Liste:
    http://www.grundig-info.de/download/sonst/FFTF3.pdf
    Du bräuchtest das "DER 1100 S-CI" Modul. Das ist ein DVB Modul.
    Wobei dann noch das Problem wäre das es das Modul natürlich schon etliche Jahre nicht mehr zu kaufen gibt (nur ebay etc.).

    Beim Loewe wird die Situation ähnlich sein. Wenn es DVB Modul gibt, dann nicht mehr neu sondern nur im gebraucht Markt.
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: intregiertes Sat Modul im Röhrenbildschirm ändern

    Also zuerst hole ich mal die versäumte Begrüßung nach: Herzlich Willkommen im Forum!

    Netter Titel, aber Sat.-Tuner sind nicht nicht im Bildschirm integriert. :D
    Das müsste aber sebst ein Strippenzieher der sich nur als Gelegenheitsantennenbauer betätigt feststellen können.
    Im Gastgewerbe sollte man unbedingt auf folgende Punkte achten:

    • Diebstahlsicherheit = Tuner im Gerät integriert
    • Stromverbrauch = stromfressende Röhren-Eumels ersetzen
    • Bei Kopfstellenumsetzung: Gleiche Bildformate, keine 4:3 und 16:9 Mixtur
    • Hotelmode und nicht nur Kindersicherung
    • Copyfunktion über USB-Stick und möglichst typengleiche Geräte
    • Bessere Optik durch Flachbildschirme, die auch DEHOGA-Kriterium für den dritten Stren sind.
    In kleinen Hotels und Pensionen ist die Einspeisung über eine neue Sat.-ZF-Sternverteilung oder UniCable die langfistig kostengünstigste Variante. Sind auch viele örtliche DVB-T-Programme zu empfangen, kann abhängig vom Programmbedarf auch eine Kopfstellenumsetzung in die DVB-T-Modulation OFDM wirtschaftlich sein. Die funktioniert auch noch in desolaten Verteilnetzen, in denen Umsetzung in DVB-C QAM 256 nicht mehr möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen