1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Interview: "Receiver mit CI-Schnittstelle sind verbraucherfreundlich"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.098
    Anzeige
    Cottbus - Auf dem Parteitag der "Linken" hat der Vorstand der Partei ein medienpolitisches Positionspapier verabschiedet. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Dr. Jürgen Scheele, Referent für Medienpolitik der Fraktion "Die Linke" im Bundestag, über die Vorschläge der Partei zur Digitalisierung des Rundfunksysteme.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. smeagol

    smeagol Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.629
    Ort:
    Strassen
    Technisches Equipment:
    Seit 08/2015 kein Sky-Abo mehr wegen Pairing :-)Receiver: DBOX2 Neutrino, IPBOX 910HD NeutrinoHD, IPBOX 250S Neutrino, Edision Pingulux (Evolux/Neutrino) HD
    AW: Interview: "Receiver mit CI-Schnittstelle sind verbraucherfreundlich"

    Seit wann denn :rolleyes:
    Ich dachte immer nur CI+ sei das Maß aller Dinge und vorallem auch noch das göttliche Geschenk für den Verbraucher.....:eek:
     
  3. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: Interview: "Receiver mit CI-Schnittstelle sind verbraucherfreundlich"

    Von CI+ ist im Text keine Rede ;) Aber das Thema hat die DF-Redaktion wohl nicht angesprochen, oder wir werden das in 20 weiteren Teilen des Interviews noch lesen? :D
     
  4. smeagol

    smeagol Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.629
    Ort:
    Strassen
    Technisches Equipment:
    Seit 08/2015 kein Sky-Abo mehr wegen Pairing :-)Receiver: DBOX2 Neutrino, IPBOX 910HD NeutrinoHD, IPBOX 250S Neutrino, Edision Pingulux (Evolux/Neutrino) HD
    AW: Interview: "Receiver mit CI-Schnittstelle sind verbraucherfreundlich"

    Schon klar, daß im Text nichts von CI+ steht.

    Es steht aber außer Frage, daß die DF klar hinter CI+ steht und dieses saublöde Glumpat schon mehrmals in den News-Meldungen als "benutzerfreundlich" hingestellt hat.
    Deshalb wundere ich mich eben schon ein wenig über diese Meldung.....
    CI als benutzerfreundlich zu bezeichnen passt absolut nicht zu DF:eek:
     
  5. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Interview: "Receiver mit CI-Schnittstelle sind verbraucherfreundlich"

    Die Meldung in der Meldung sind doch nicht die CI-Module, sondern dass Die Linke am liebsten alle Sender - auch Sat und IPTV - ausschließlich auf einer Plattform haben will. Nachtigall ick hör Dir trapsen ...
     

Diese Seite empfehlen