1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernsehen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.236
    Anzeige
    Leipzig - Die Augsburger Medienagentur Evanture Television Agency will im nächsten Jahr ein christliches TV-Vollprogramm mit dem Arbeitstitel C-TV starten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Commander_RUM

    Commander_RUM Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Musterländle
    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    ist mir auch schon aufgefallen - man sollte wirklich wieder die christlichen Werte in den Vordergrund stellen - Jesus ist allgegenwärtig , im Alltag,auf der Arbeit und er sollte auch im TV sein - so wie bisher kann es nicht mehr weitergehen - nur noch Sex und Gewalt im Fernseh - ich kann einfach keine Gewalt mehr sehen
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Schriebs und macht selbst in seiner Fussnote Werbung für ein Geldwettenportal.

    Spielen um Geld beruht hauptsächlich auf Geldgier und versucht Menschen unbestreitbar mit der Verlockung, schnell und leicht Reichtum zu erlangen.

    Matthäus 6,24 erklärt: “Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.”

    1. Timotheus 6,10 lehrt uns: “Denn Habsucht ist eine Wurzel alles Übels; wie etliche gelüstet hat und sind vom Glauben abgeirrt und machen sich selbst viel Schmerzen.” Hebräer 13,5 besagt: “Der Wandel sei ohne Geldgier; lasset euch genügen an dem, was da ist. Denn der Herr hat gesagt: ‘Ich will dich nicht verlassen noch versäumen.’”

    In diesem Sinne ... :)

    (Nein, ich bin kein Christ, aber der treue Anhänger einer Göttin...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2008
  4. legastenikker

    legastenikker Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    116
    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Das einzige was allgegenwärtig ist, ist der Islam. In epischer Breite - von Morgens bis Abends. Bei so viel Liebe und Frienden braucht niemand mehr christliche Inhalte.
     
  5. thorium

    thorium Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    201
    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Diese Leute fühlen sich unterrepräsentiert ? Es reicht ihnen nicht, daß man selbst als Nichtmitglied einer Kirche die sogenannten Wertevermittler tatkräftig mit Steuergeldern subventioniert.
    Hier fällt es den Schreibern eventuell auf, daß immer mehr Menschen sich wilden Behauptungen, welche frei jeglicher Evidenz seit Jahrtausenden in die Welt geblasen werden entziehen. Da muß das TV wohl gegenwirken um die Indoktrination vor allem von jungem Nachwuchs weiter zu intensivieren.

    In wie weit sind diese Spenden wirklich Spenden und nicht etwa wieder Steuermittel ?
    Verwandelt vegetarische Keckse in kanibalische Mahlzeiten, glaubt an gebährende Jungfrauen, Teekannen und das Spaghettimonster. Aber lasst die Finger von weiteren Steuermitteln, von allen Steuermitteln und lasst eure Indoktrination von wehrlosen Kindern.
     
  6. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Wieso hab ich manchmal das Gefühl das man in Deutschland sich verteidigen muss wenn man Christ ist? Wie gesagt, ist nur so ein Gefühl,und hat nichts damit zu tun was ich glaub oder nicht glaub,nur in anderen Länder würde es solche Kommentare wie von meinen Vorrednern nicht geben.
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Tröste dich, in den USA ists das andere Extrem: Postest du in einem Forum auch nur den Hauch einer Kritik an Jesus & Co, wirst du rettungslos zugespammt. ;-)
     
  8. Kalle58

    Kalle58 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    181
    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Ob es dort auch eine breite Aufarbeitung gibt von Zwangschristianisierung, Kreuzzügen und Inquisition?
     
  9. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Wenn du als Nichtmitglied Kirchensteuer zahlen müsstest, würde mich das doch sehr wundern!
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: Interview: "Es mangelt an christlichen und biblischen Themen im deutschen Fernseh

    Davon sprach er auch nicht :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen