1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.317
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Im Vergleich zum Vorjahr explodieren die Umsatzzahlen für Blu-ray Player und Discs. Trotzdem ist die Blu-ray noch nicht wie erwartet beim Endkunden angekommen. Warum das so ist und welche Strategien jetzt angebracht sind, erklärt der Marketing-Chef von Sony Deutschland.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    ein beitrag ohne inhalt. wie immer.

    die meisten leute brauchen nunmal kein HD!
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.861
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    Ich freu mich auf Blu Ray. Ist schon ein Schritt von SD zu HD :)
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    Unser täglich Brot, eh BluRay gib uns heute.
    Ist nicht die Rede davon, unter anderem dem Samsung Chef, das die BR eh nur 5 - 10 Jahre Lebenszeit hat und dann durch was neues abgelöst wird?
    Bis dahin will es So Nie also geschafft haben?
     
  5. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.545
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    Und vor allem unser täglich Interview mit irgend einem Vertriebs-Onkel, Marketing-Fuzzy oder sonstwem der genau weiß was Oma Hilde benötigt.
     
  6. johni

    johni Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    also hd ist schon toll. blu ray ist aber wahrscheinlich der falsche weg.
     
  7. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    Die Blu-ray wird vermutlich nicht viel länger leben als die DVD, evtl. 2 Jahre länger. Beide Medien werden mehr oder weniger gleichzeitig entweder durch Flash-basierende Medien oder Video-On-Demand Dienste ersetzt werden.
    Ja nach Breitbandversorgung wird das in jedem Land mehr oder weniger lang dauern - in Deutschland vermutlich länger...
     
  8. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    Da glaube ich nicht daran. Flash wird noch auf Jahre hinaus teurer als eine BD in der Fertigung sein. Zudem haben Blu-ray Player den Vorteil, das sie abwärtskompatibel zu DVD und CD sind.

    An Video-on-Demand glaube ich noch viel weniger. Auch in 10 Jahren werden (besonders in den ländlichen Gegenden) noch längst nicht alle über einen so schnellen DSL Anschluss verfügen, über den VoD möglich ist.

    Zum anderen wollen Filmsammler ein Medium in der Hand haben und sich ihre Filme nicht nur per VoD ansehen. Vom ganzen Rest wie Jugendschutzverstümmelungen, unendlicher Kopierschutz und Überwachung per VoD mal ganz abgesehen. Schon Sky Select und ähnliche Angebote sind nicht sonderlich erfolgreich, das wird bei VoD nicht anders sein. Max als Ergänzung zur Videothek käme VoD in Frage...
     
  9. deepmac1

    deepmac1 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pioneer Kuro 37 V
    Dbox2 @ YUV an Yamaha RX-V 1800(Scalierung mit ABt 1030 auf 1080p)
    Technisat digit-k für Conaxprogramme(NASN)
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    Preise senken, dann klappts auch mit dem Erfolg der BluRay!

    Neuer Film-10-11 Euro /die DVD für 6-7 Euro wäre fair.
     
  10. johni

    johni Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Interview: Blu-ray nicht nur für Enthusiasten

    ich bin film und serienfan, trotzdem brauch ich kein medium in der hand. so lang ich mir die filme immer und überall ansehehn kann bin ich zufrieden. noch sind meine quellen nicht besonders legal, wobei das nicht an mir liegt. ich bezahle gerne für sachen die mich interessieren.
     

Diese Seite empfehlen