1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

interview über dolby digital kosten

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von TheGood, 20. August 2002.

  1. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    Anzeige
    auf set top box war doch mal ein Interview mit einem von Dolgy laboratories. Kann mir wer sagen wo das ist. ich kanns dort einfach nciht findn....
     
  2. ThomasR.

    ThomasR. Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    Du bist hier bei DigiTV. Frag doch mal bei Set-Top-Box. Nur so ein Tipp ... winken
     
  3. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    hier weis ich dass ich eher ne antwort bekomme wie auf set top box läc
    ausserdem wurde es auch hier im forum diskutiert. Nur hab ich den Thread eben auch ned gefunden...
     
  4. ThomasR.

    ThomasR. Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    lol **** breites_

    Suchen? Nix gefunden? durchein

    <small>[ 20. August 2002, 12:04: Beitrag editiert von: ThomasR. ]</small>
     
  5. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Mich wuerde mal interesieren, was die Sender fuer Kosten an der Backe haben ( mal die Lizenzen fuer den Film nicht mitberechnet ) um in 5.1 zu senden...

    CU
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Vermutlich mussten sie ihre Hardware um irgend welche Module erweitern, die den weiteren Datenstrom ins Sendesignal einspeisen...

    Aber ich denke mal, die Hauptkosten liegen bei den Lizenzgebühren für die zusätzlichen Tonspur.

    Hmmm...

    Gag
     
  7. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    gag genau das ist es ja was ich in dem Interview suche. Dort stand nämlich dass der DD 5.1 Datenstrom nicht extra dazugekauft werden muss sondern schon automatisch bei den Lizenzen dabei ist. Anders ist es doch auch ned zu erklären dass auf Sky sgut wie JEDER film in DD 5.1 kommt.... und für pro 7 gilt das gleichw enn sie viel zahlen müssten machen sie es nicht...
     
  8. Superernie

    Superernie Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stade
    Hi!
    Wenn das so wäre, das die Dolby Digital Lizenz automatisch dabei ist, dann müsste ja auch PREMIERE fast jeden Film in Dolby Digital ausstrahlen. Und das Pro 7 fast jeden Film in Dolby Digital ausstrahlt finde ich auch leicht übertrieben. Denn das tun die bei weitem nicht!
     
  9. Borsos32

    Borsos32 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    172
    Premiere sollte meines Erachtens Abstand davon nehmen DD5.1 nur auf Premiere 1 und 2 und Direkt zu senden. Premiere 1 kann Dolby Digital behalten, aber das zeitversetzte Premiere 2 braucht es nicht. Stattdessen sollte man einen reinen DD Sender installieren, in dem rund um die Uhr auch ältere Filme in diesem Format gezeigt werden.
     
  10. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    Vorneweg: Ich hab kein Premiere, bin aber an dem Thema trotzdem interessiert und verfolge das hier im Forum laufend.

    Meine Meinung wäre:
    Auf jedem Kanal, soweit eben für den jeweiligen Film vorhanden, DolbyDigital als zusätzliche Tonspur zu senden und stattdessen (wohl dann aus Kapazitätsgründen) einen der Wiederholkanäle (jedenfalls beschweren sich viele drüber, dass ein und die selben Filme auf 5 Kanälen (P1-5) immer wieder laufen, da würden dann 4 doch auch reichen) zu streichen.
    Und dann in der Werbung darauf hinweisen, dass man bei Premiere nicht nur die Kinofilme SEHEN sondern auch HÖREN kann. Nebenbei kann man dann auch gleich noch eine DolbyDigital-Anlage bei Abo-Abschluss etwas subventionieren.

    Gäbe es das ganze dann auch noch in der OV, dann wäre das echte Konkurrenz zur DVD!!

    MfG
    ChrSchn
     

Diese Seite empfehlen