1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet und DVB-T im PKW

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Scholli, 8. November 2005.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Mit welchem Notebook, bzw. welchem Zubehör ist es möglich, im PKW einen Internetzugang und DVB-T (im Empfangsbereich) nutzen zu können ?Hat jemand praktische Erfahrung damit ?
     
  2. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Internet:
    UMTS/GPRS Karte von Vodafone
    TV: Eine Normale DVBt karte ein Kabel (dünn) an die antenne durch die Tür und mit einem Magneten festmachen.
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Danke ! das klingt ja so, als ob dies die selbsverständlichste Sache der Welt sei.
    Gibt es ein Notebook, in dem die beiden genannten Karten integriert sind, oder müssen die über USB "angestöpselt" werden.
    Was kostet dieser Spass so ganz grob geschätzt, incl. UMTS-Gebühren und leistungsstarkem Notebook, das z.B. auch Videobearbeitung ermöglicht ?
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Hallo, Scholli
    Nein, integriert gibt's sowas nicht. Um in's Internet gehen zu können, gehst du zu Vodafone und kaufst eine PC-Card für UMTS/GPRS und zu Technisat und legst dir die PC-Card für DVB-T zu. Kostet zwar Alles etwas, aber das ist es ja, was du willst.
    N8, Reinhold
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Nochmals danke. Ich habe mit der Anschaffung eines Notebook immer wieder gewartet, aber wenn ich höre, dass das mit UMTS jetzt möglich ist, online zu gehen, und Anfang Dez. hier im Raum Halle-Leipzig auch DVB-T startet, werde ich mich auf meine alten Tage mal beim Weihnachtsmann umsehen.
     
  6. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Meine mobilen Billig DVB- T Versuche sind eher gescheitert .
    Ohne richtig guter Antenne (Diversity) und Empfänger scheint das nichts zu werden. Mein Tipp, glaube in Hinblick auf mobiles DVB-T nichts, was Du nicht selber gesehen hast.
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Hallo dehlya, kannst du mal kurz deine "Versuche" schildern ? In welchem Einzugsbereich ? Mich reizt es, das einfach - wie du sagst - mal selber gesehen zu haben.
    So erwarte ich z.B., dass ich auf der Autobahn zwischen Halle und Leipzig durchgängig störungsfreien Empfang bei 120 km/h habe. Sonst fange ich damit gar nicht erst an.
     
  8. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Ich habe es in FL und B getestet mit Yakumo und mit IDTE (beides 12V an Ebäh 5"Moni)- beide Tuner funktionieren stationär sehr gut, aber bei höheren Geschwindigkeiten oder zwischen Häuserschluchten, Aussetzer, Einfrieren Totalausfall.(mit DVB-T Stabantenne Aufdach) Ich lese immer mit Ehrfurcht die Geschichten, wo Leute mit 160 einwandfreien Empfang haben und als Antenne für die VHF Bänder den UKW teil der Triplex nehmen.In Köln hingegen,hatte ich mal das vergnügen, in einem BMW mobil sehr gut Fernsehen zu können, allerdings mit Diversity Tuner (mehrere Antennen-versteckt), aber das war etwas im 3K€ Bereich, nichts für Golf fahrer,wie mich. Seit der 2003er Diskussion hier im Board hat sich für mich nichts geändert. Der Nachwuchs muss weiterhin DVD schauen. Mit Notebooks hätte ich neben dem Gefummele tagsüber noch zusätzlich ein Kontrastproblem.
    Probier es halt aus,aber kauf dort, wo Du es problemlos zurückgeben kannst.

    Cu,dehlya
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Ist es ;)
    Zunächst einmal muss gesagt werden, dass es nicht zwangsläufig "Vodafone" sein muss. Auch die anderen Netzanbieter haben UMTS-Lösungen im Programm. Ich bevorzuge da z.B. eher T-Mobile.

    Billig ist der Spaß allerdings nicht. Da solltest Du einfach mal bei den Anbietern auf den Hompages nach den Preisen schauen. Wenn ich mich recht entsinne, ist Eplus da wohl der günstigste. Aber wie es bei denen mit UMTS-Netzabdeckung aussieht, weiß ich nicht.

    Gag
     
  10. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    AW: Internet und DVB-T im PKW

    Glaube E-plus bietet auch eine Flatrate an.
     

Diese Seite empfehlen