1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet ueber Sat ?

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von rotti, 9. Oktober 2002.

  1. rotti

    rotti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    gallspach
    Anzeige
    Hallo Leute,meine Netzverbindung ueber Modem ist wirklich unter aller S...
    Wie kann ich Internet ueber Sat empfangen ?
    Was brauche ich dazu ?
    Wo gibt es Anbieter dafuer ?
    Was kostet es mich ?
    Es waere wirklich dringend, weil eine Downloadgeschwindigkeit von ca. 2 kb/s ist wirklich kein Spass.
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Hallo !

    1+2. Brauchen tust Du natürlich eine Satellitenanlange (80 cm wären nicht schlecht) + einem digitalen LNB. Zusätzlich noch eine "Sat-Karte".
    Bei manchen Anbietern bekommst Du zumindest die Karte auch gegen eine Leih Gebühr.

    3. Anbieter sind unter anderem Strato, EOL, Telekom oder Tiscali

    4. Die Preise sind unterschiedlich je nach Anbieter und Geschwindigkeit. Ausser bei Tiscali wird ein Rückkanal übers Telefonnetz weiter benötigt. Die Einrichtungskosten belaufen sich optimistisch gerechnet mind. auf 300 €.

    mfg
     
  3. zonyverena

    zonyverena Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Knappensee
    Tiscali bietet als einziger eine Zweiwege Lösung an, d.h. ohne Rückkanal über Telefonleitung. Die Downloadgeschw. wird mit max. 400 kb/s angegeben und die Uploadgeschw. mit max 130 kb/s.
    Hardware und Installation (ausschließlich durch Fachpersonal) schlagen aber mit knapp 1600 Euro gnadenlos zu (Mein Budget für den Jahresurlaub).
    Monatlich sind dann noch 92 Euro fällig. ha!
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Mein letzter Urlaub hat nur 500 Öcken gekostet... Hmmm... sch&uuml

    Jo. Also vergesst diese Satelliten-Lösungen. Die sind einfach viel zu teuer. Dann lieber ISDN mit Kanalbündelung und am Wochenende mit XXL 24h für lau saugen.

    Gag
     
  5. cyberbehindie

    cyberbehindie Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Tübingen
    Warum nicht auf Internet über Kabel warten
    in Tübingen soll’s noch 2004 freigeschalten werden.
    da gehts bis 4 mbit hoch und noch höher vielleicht
    laut Kabel-BW. Und günstiger als über Sat werde wohl von DSL umsteigen. Bei sat braucht man halt nen Rückkanal über Telefondose. Und Kabel wird Rückkanalfähig ausgebaut. Also Frequenzerhöhung
     
  6. webgod

    webgod Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hildesheim
    Ich nutze seid 1. Januar easynet und Filiago.
    Beide Dienste werden über Astra ausgestrahlt und sind by-Call-Angebote.
    Alles was man braucht ist eine entsprechende SAT-Karte (z.B. TechniSat SkyStar 2 [Preis ca. 70€]) und eine digitaltaugliche SAT-Anlage die auf Astra ausgerichtet ist sowie die kostenlose Zugangssoftware des jeweiligen Anbieters.

    Preis: 6 Cent/Min bei sekundengenauer Abrechnung über die DTAG. (inkl. Kosten für den Rückkanal)

    Downloadraten je nach Server und Tageszeit (gute Downloadraten meist so ab 21 Uhr, richtig gute ab Mitternacht) zwischen 45 KB/s und 240 KB/s(!!).


    Für Downloads echt empfehlenswert!! Bei den oben genannten Geschwindigkeiten rechnet sich das alle mal!!! Zum normalen surfen/chatten verwende ich die normale ISDN-Verbindung.

    Ebenfalls interessant der Sat@Once Service.
    Mit Hilfe von Webcasting werden Webseiten und Multimediainhalte offline auf den Computer übertragen und abgespeichert.
    Bei der in Casablanca integrierten Methode werden aber nicht nur die jeweiligen Startseiten übertragen und abgespeichert, sondern auch alle zugehörigen Unterseiten.
    Man kann dann also eine Webseite ganz in Ruhe und ohne Kosten durchstöbern.

    Mehr Informationen zu den Anbietern und Sat@Once findet man auf den folgenden Webseiten:
    <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">

    <small>[ 07. Januar 2004, 18:22: Beitrag editiert von: webgod ]</small>
     
  7. rstu

    rstu Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
  8. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.299
    Hi,
    ich wollte ja mal den DSLbycall tarif ausprobieren, also jetzt nicht regelmässig nutzen, dazu ist es dann doch zu teuer, hab mir die ganze Software installiert. Problem ist nur das ich wegen der ISDN Flatrate bei EWETEL bin, und die lassen leider nciht diese Rufnummern für die by call anbieter zu steht ja auch auf bei den beiden Angeboten dabei. Finde ich irgendwie doof. Evtl. besorge ich mir bei satspeed.de mal für 25 euro so eine prepaid Karte. Allerdings sind 25 Euro für Knapp 10 STunden Internet schon recht teuer.
    Mfg
    satman702
     

Diese Seite empfehlen