1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet-TV und Digitalrecorder locken junge Zuschauer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.107
    Anzeige
    Berlin - Werbefreies Fernsehen, stets verfügbar und ohne lästige Unterbrechung: Festplatten- und DVD-Recorder versprechen TV-Erlebnis rund um die Uhr.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. radred24

    radred24 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 1000
    AW: Internet-TV und Digitalrecorder locken junge Zuschauer

    Ich benutze gerne den Zeitsprung.
    Dort sieht man nur 0,1% Werbung oder weniger.
    radred24
     
  3. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Internet-TV und Digitalrecorder locken junge Zuschauer

    Werbung ist bei mir (24, arbeitend), bereits fast völlig vom TV-Bildschirm verschwunden. Die einzigen Werbungen die ich mir freiwillig reinziehe sind irgendwelche Filmtrailer, weil damit ohnehin schon Plot und alles erzählt ist. Wozu noch die Zeit mit dem kompletten Film verschwenden.
     
  4. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    AW: Internet-TV und Digitalrecorder locken junge Zuschauer

    Bei Live TV ist das Schwer.
    Zum glück habe ich ORF da ist alles werbefrei *gg*.
     
  5. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Internet-TV und Digitalrecorder locken junge Zuschauer

    6% in Deutschland und 25% in USA finde ich sehr viel. Damit wird TV ganz anders.
    170.000 HD-Receiver letztes Jahr "verkauft" in Deutschland vs. 6% PVR.

    Mit PVR wird TV ganz anders. Die Technik taugt leider nicht viel. Z.b. braucht man Suchtimer die nach Titeln suchen und dann sind 10-30 Timer (vergleiche DF-Meldungen bezüglich DVB-PVR-Receivern) viel zu wenig.

    Gute PVRs würden 'noad'(Linux) o.ä. nutzen um Schnittmarken vorzuschlagen. Das klappt zwar nicht immer (Kabel1) aber oft und ist wirklich eine Hilfe. Braucht aber Rechenpower und ist daher u.u. nur in krass teuren Linux-Receivern (Kathrein, ReelBox...) enthalten. Für Single-Chip-PVRs (100 Euro und weniger-Geräte meine ich) bräuchte man etwas anderes.
    Gute Systeme (vdr/Linux) bieten ja auch an, 1 Minute vor/zurückzuspringen. Dann muss man nicht so viel spulen und kriegt eher nur die Werbung am Anfang/Ende des Werbeblockes mit.
    Dazu müsste man die Anleitung verstehen und sich Tasten merken oder ein anständiges User-Interface haben, wofür bei PAL wenig, bei HDTV (100"-Geräte SCNR) aber krass viel Platz auf dem Bildschirm vorhanden ist.

    Anscheinend werden "reicheren" Leuten PVRs aufgeschwatzt, dessen Features die Leute aber leider nicht nutzen. Schade um die schöne Technik :-( Sowas spart aber Updates. Wer sich also Luxusgüter (ReelBox, KathreinBox,...) kauft, obwohl er Techniker ist, ist also vermutlich gekniffen weil nur Minderheiten (Techniker) Druck machen und die breite Masse (Reichlinge, Rentner, Geliebte, Bonzen, Manager, TV-Manager SCNR...) zufrieden ist.
    OT: Techniker sollten also eher VDR (oder MythTV o.ä.) nutzen. Da kriegt man 3*B2C2-DVB-S1-Karten (oder DVB-T-Karten oder was auch immer), 1 FF-Karte(teuer :-( ), PC mit beliebiger Platte, DVD-Brenner, Netzwerkabspielmöglichkeit (Mplayer) im HeimNetz und InternetStreams (eher kein DRM-TV, IPTV mit proprietaristischen Formaten/Schutzmethoden),... . Schlecht als DVD-Player (Menüs nicht gut) aber sonst alles was die anderen Geräte leider noch nicht in Kombination anbieten (PVR+Brenner+AllesPlayer) obwohl billige PVR und bezahlbare DVD-Rekorder (Analog-TV ! :-( ) und billige DIVX/USB/CardReader (aber kein Netzwerk) und Netzwerkplayer (keine Platten, kein USB,...) und PlattenPlayer (aber kein Netzwerk, nur USB-Befüllung am PC,...) existieren. Das ist so blöd, als ob Motorräder Navis+Autoradios hätten, aber Autos nicht, dafür aber nur dort DVB-T/MP3-Player und nicht auf Motorrädern existieren würden. Sehr dumm.
     

Diese Seite empfehlen