1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet-Tarife für Tablets

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Chakaa, 22. Mai 2012.

  1. Chakaa

    Chakaa Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo,

    ich werde mir nach langer Überlegung nun ein Samsung Galaxy Tab 10.1n zulegen.
    Hauptsächlich wird es für das Surfen auf der Couch, bzw. für Urlaubs-/Arbeitsreisen und für die Kinder fürs DVD-ansehen bei längeren Autofahrten genutzt.

    Ich werde also zum größten Teil auf vorhandene WLan-Netze zugreifen.
    (meist Zuhause)

    Ich würde aber trotzdem gerne ne Möglichkeit haben, um im "Notfall" Online gehen zu können. Also eine Sim-Karte bzw. Surf-Stick, mit dem ich günstig ins Netz kann.
    Also keine Vertragsbindung und bezahlbar soll das ganze auch sein.
    Es wird also auch vorkommen, das dieser Zugang monatelang nicht genutzt wird und dann schnell mal für einige Stunden.

    Nachdem ich bisher in dieser Richtung keinerlei Erfahrungen habe, wollte ich mir ein paar Vorschläge von euch anhören.
     
  2. Friek

    Friek Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    Bei mir hab ich eine ähnliche Konstellation. Ich benutz im E-Fall halt einfach das Handy als Hotspot. Für die paar mal im Jahr lohnt sich meines Erachtens nach keine zusätzliche HW geschweige denn SIM.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    Zunächst einmal: Das Samsung Galaxy Tab 10.1n hat ein integriertes UMTS-Modem, ein "Surf-Stick" ist also nicht notwendig, sondern nur eine SIM-Karte eines beliebigen Mobilfunkanbieters.

    Und die machen es einem momentan so leicht wie noch nie. Für Gelegenheits-Mobilsurfer bieten sich Prepaid-Karten mit Suft-Optionen an. Und da gibt es auch wiederum für jeden Geschmack etwas.

    Congstar bietet z.B. im T-Mobile-Netz eine Surf-Flat für 99 Cent für einen Tag oder 7,90 Euro für 30 Tage an.

    Einfach mal bei den einschlägigen Prepaid-Anbietern schauen. Da hat jeder sowas in Angebot. Für Gelegenheitsnutzer sind da insbesondere die Tages-Flats oder Stundentarife interessant.

    Grundsätzlich würde ich dir zu einem Vertrag im Netz von T-Mobile oder Vodafone raten. Eplus ist schlecht ausgebaut und O2 hat in der jüngeren Vergangenheit massiv mit Kapazitätsengpässen zu kämpfen.

    In der aktuellen c't ist auch eine Übersicht drin, mit welchem Anbieter man auch im Ausland halbwegs erschwinglich mobil surfen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2012
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.336
    Zustimmungen:
    2.607
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    Wenn du das Gerät nur selten über Mobilfunknetze nutzen möchtest, könntest du vielleicht auch die Tethering Funktion deines Handys dafür nutzen, und beim Tabletkauf sogar noch Geld sparen, so habe ich das nämlich auch gemacht. Mein Tablet kann nur WLAN, und wenn ich unterwegs trotzdem mal Online gehen möchte, schalte ich die Tethering (mobile hotspot) Funktion meines Handys ein. Dann verbindet sich das Handy per UMTS mit dem Mobilfunkprovider, und baut ein eigenes kleines WLAN Netz auf, natürlich WPA2 gesichert.

    Wer sein Tablet überwiegend im WLAN nutzt und ein Smartphone mit Internetzugang hat, sollte das als günstige Alternative immer im Hinterkopf behalten. :winken:
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    Das kommt allerdings immer auf den Handy-Vertrag an. Denn leider ist das Internet-Surfen mit irgendwelchen Prepaid-Karten billiger als mit klassischen Verträgen. Ich könnt' ******, wenn ich sehe, dass man bei jeder Popelkarte die Gigabytes für 'nen Appel und 'n Ei nachgeschmissen bekommt, ich aber bei meinem T-lekom-Vertrag für ein bisschen mehr Datenvolumen richtig tief in die Tasche greifen muss. :mad:
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.336
    Zustimmungen:
    2.607
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    Oft hat man heute ja eine bestimmte Datenmenge (200/500/1000MB usw.) pro Monat frei, und danach wird die Geschwindigkeit auf 64 kb/s gedrosselt. Damit ist man kostentechnisch auf der sicheren Seite, und kann alle Dienste mit geringem Datenaufkommen auch immer nutzen.
     
  7. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    https://www.netzclub.net/ - völlig gratis (und mittlerweile braucht man die paar Werbe-SMS/E-Mails auch nicht mehr zu beantworten). 100 MB ungedrosseltes HSPA-Volumen pro Monat sind enthalten, das wird für den Notfall sicher reichen.
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    jupp die hab ich auch, kann ich nur empfehlen ;)

    Und statt des Samsung würde ich lieber das neue Acer Iconia 510 mit Tegra3 und quadcore nehmen
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2012
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    Ich hab im aktuellen Tarif 300 MB bis zur Drosselung. Die sind schnell weg, wenn du mal "richtig" im Internet surfst und dir vielleicht sogar mal ein Video anschaust.

    Wenn ich das auf 1 GB erhöhen wollte, müsste ich monatlich 20 Euro mehr bezahlen. Bei Congstar bekommst du im selben Netz 1 GB für 13 Euro. Ist doch ein Witz, oder?
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.336
    Zustimmungen:
    2.607
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Internet-Tarife für Tablets

    Ja, 300 wird knapp. Ich habe im Moment 500 bis zur Drosselung, und mit denen komme ich meist ganz gut hin. Es kann sogar sein dass Ende des Abrechnugszeitraums noch etwas über ist, das wird dann natürlich sinnlos in den letzten Tagen verbraten, da wird nichts verschenkt....:D

    Aber zum ursprünglichen Thema: Wenn es nur darum geht das Tablet mal im Notfall so einzusetzen, würde ich trotzdem die Tethering Methode empfehlen. Du musst ja auch bedenken, dass der Preisunterschied zwischen einem Tablet mit UMTS Modul, gegenüber einem Tablet "nur" mit WLAN rund 100-200 Euro ausmacht, je nach Modell.
    Da wäre fast schon soetwas + WLAN-Tablet eine Alternative, das kann man auch für Notebooks und andere Geräte einsetzen.
     

Diese Seite empfehlen