1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet Sonderkündigungsrecht?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Major König, 28. Februar 2010.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich bin bei Versatel und das seit 2002 und seit einigen Monaten habe ich massive Probleme mit dem Internet, hauptsächlich am Wochenende hier mal ein Auszug:

    Dann habe ich mal wieder für ein paar Sekunden Internet und dann ist es wieder weg. Ich habe auch schon Versatel angeschrieben aber die haben mich nur mit nem 10 Euro Gutschein abgefertigt und ich möge dann in Zukunft die Störungsstelle anrufen. Ich habe das jetzt mal ausgedruckt und alleine nur von heute morgen und gestern sind es sage und schreibe 10 Seiten Fehlermeldungen. Kann man in diesem Fall kündigen mit Sonderrecht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2010
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Internet Sonderkündigungsrecht?

    Hast du denn die Störungsstelle angerufen?
     
  3. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Internet Sonderkündigungsrecht?

    Überprüfe zuallererst deine Hausverkabelung. Ansonsten Störstelle anrufen.

    Ich halte eine fehlerhafte Verkabelung oder einen defekten Splitter für das Wahrscheinlichste.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Internet Sonderkündigungsrecht?

    Mir hat Versatel nach Anruf der Störungstelle und nach deren Rückruf einen neuen Spliiter geschickt. Der war schon am nächste Tag da.;)
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Internet Sonderkündigungsrecht?

    Ja es ist an die Technik weitergegeben worden, war aber der schlimmste Anruf überhaupt denn ich hatte auch ein sporadisch lautes Rauchen in der Leitung und einen Hall ich habe mich also selber gehört. Das habe ich der Dame am Telefon auch mitgeteilt, das Rauschen hat sie auch gehört den Hall konnte sie sich nicht erklären.

    Also an der Verkabelung liegt es nicht, denn sonst würde es ja nie funktionieren, die Ausfälle treten ja zu 90 % am Wochenende auf. Ausserdem bin ich die Verkabelung auch durchgegangen mit der Störungsstelle.

    Da bin ich mal gespannt, eine Antwort über SMS habe ich von der Störungsstelle noch nicht also entweder arbeiten die am Wochenende nicht oder die sind noch dran wobei mein Internet jetzt stabil läuft sein ein paar Stunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2010
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Internet Sonderkündigungsrecht?

    Also warum man immer gleich nach SoKü schreit, wenn etwas nicht funktioniert, ist mir ein ewiges Rätsel.

    Die Vorgehensweise ist doch recht simpel. Störungsstelle anrufen, Störung melden, ein paar Tage warten. Ist nichts passiert, evtl. noch mal anrufen. Sonst Schreiben aufsetzen, Frist setzen (14 Werktage + Postlaufzeit sollten ausreichend sein), Zeit abwarten, weiter entscheiden. Erst der letzte Schritt ist, also wenn innerhalb der Frist nichts passiert, Gebrauch von der "Außerordentlichen Kündigung" zu machen.

    Ansonsten kann man sich das Briefpapier und die Briefmarke nämlich sparen. Dann bekommt man solche Antworten, wie auf den eingangs erwähnten Brief.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Internet Sonderkündigungsrecht?


    Ok aber es ist ja nicht das erste mal das ich Ausfälle habe. Die habe ich jedes Wochenende teils über Stunden, irgendwann ist es mal zuviel. Bei meinen Eltern ist es auch so. Die haben aber jetzt regulär gekündigt und wechseln den Anbieter.
     

Diese Seite empfehlen