1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet / Festnetz /TV: Kabel vs. DSL

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Hafflpaff, 16. Juli 2016.

  1. Hafflpaff

    Hafflpaff Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo liebe Forengemeinde,

    als bisher mein Leben lang dem Sat-TV treu Ergebender, stehe ich nun vor einer großen Herausforderung: Ich ziehe in einen Haushalt ohne Schüssel. Mir stellt sich nun die Frage: Kabel oder IPTV?

    Was die Qualität angeht, konnte ich im Rahmen meiner Internetrecherche keine großen Unterschiede ausmachen. Vor dem Hintergrund des frei empfangbaren sportlichen Live-Großevents scheint man bei IPTV hinsichtlich der Verzögerung Abstriche machen zu müssen...verschmerzbar.

    Was sind also die wahnsinnigen Unterschiede in der Fernsehqualität? Und wenn es keine gibt: Gibt es dann wenigstens Unterschiede zwischen Kabel- und DSL-Internet?

    Über ein paar Erfahrungen würde ich mich sehr freuen. Momentan bin ich noch an 1 und 1 gebunden. Für die Hinzubuchung von Digital TV verlangt man eine Vertragsverlängerung. Dazu bin ich nicht bereit. Vorerst kämen also bei Mitnahme des 1 und 1 Vertrags insbesondere Zattoo oder die Einrichtung eines neuen Kabel-/DSL-Anschlusses, z.B mit Entertain, in Frage (was drei "Doppel"-Zahlungen bedeuten würde...aufgrund der aber sonst anfallenden 1 und 1 Umzugsgebühr aber auch zu verkraften).

    Über Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.844
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    163
    beim surfen merkst du keinen unterschied zwischen kabel- und DSL-internet.
    technisch gibts unterschiede, sind mir aber nicht geläufig.
    bei kabelinternet werden zumeist höhere geschwindigkeiten angeboten, als bei normalem DSL.( wenn mans braucht)
    hier z.b telekom 50000, kabel 400000.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kabelinternet hat einen deutlich niedrigen upload bei annähernd gleichem Download und ist bei einigen Anbietern auch teurer.
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Viel schlimmer ist bei KabelInternet sich mehrere Haushalte diese maximalen Bitraten teilen müssen, weil sie alle am selben Kabelstrang hängen. Das können auch mal 100 Haushalte und mehr sein. Da bleibt dann für den Einzelnen im ungünstigsten Fall durchschnittlich nur ein Bruchteil der maximal möglichen Bitrate übrig. Das merken die KabelInternet-Nutzer dann insbesondere zu den Hauptnutzungszeiten, wie z.B. Abends, am Wochenende und während der Urlaubs-/Ferienzeit.
     
  5. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    Solche massiven Überlastungen sind allerdings selten. Bei den meisten Kunden gibt es keine Geschwindigkeits-Probleme.
     
    Martyn gefällt das.
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    So selten sind die Probleme bei KabelInternet gar nicht, wenn man z.B. in einer Hochhauswohnungen-Großsiedlung der 60/70er Jahre wohnt.

    Weiteres Problem, was ich zunehmend bei KabelInternet beobachte, sind die stark zunehmenden "Intruder-Angriffe", die nicht mal die KabelInternet-Provider selber abwehren, sondern bis zum Kunden durchlassen. Vor gut einem Jahr hat die Firewall eines Kunden-Routers täglich ein paare solcher Angriffe protokolliert und heute reichen die 100 möglichen Protokolleinträge kaum für einen Tag. Bei ADSL/VDSL-Anschlüssen hab ich sowas bisher noch nie gesehen.
     
  7. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Kapazitätsprobleme gibt es bei ADSL und VDSL aber auch zur Genüge, Stichwort ATM Überlast...
     
    Martyn gefällt das.
  8. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    Kabel Werben oft damit was im Keller an kommt an schnellen Speed darauf kann man sich nicht verlassen man wohnt nicht im Keller was in der Wohnung an kommt kann wieder was ganz anderes sein, nämlich wesentlich schlechter oder es geht gar nicht weil die Hausverkabelung zu schlecht ist für die oft die Hausverwaltung zuständig ist oft nichts macht so wie bei uns hier.
    Ehrlich gesagt wenn man bei 1 &1 ist und damit zufrieden ist würde ich da bleiben,
    Telekom ist sehr teuer und lohnt nur für Familien wo mehrere das Nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2016
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.695
    Zustimmungen:
    5.150
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Da aber Kabelinternet meistens einen deutlich höheren Upload hat ... :rolleyes:

    Bei KDG gab es schon lange 100/12, wo man bei VDSL froh sein kann 50/10 zu bekommen.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.695
    Zustimmungen:
    5.150
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ach, der mass mal wieder ...

    Natürlich kann der Anbieter nichts für Deine vermurkste Hausverkabelung. Du solltest endlich mal selbst Deinen A*sch bewegen und Deinem Vermieter die Leviten lesen anstatt Dich hier tagtäglich auszuk*tzen.
     

Diese Seite empfehlen