1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet am TV

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Aila, 14. Dezember 2010.

  1. Aila

    Aila Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich suche ein Gerät, mit dem ich übers Internet Fernsehen schauen kann - ohne Comupter und ohne Monatliche kosten. Einfach, indem ich dies zwischen Modem und Fernseher einstecke. Was für ein Gerät benötige ich dazu?
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Internet am TV

    Schau mal hier: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...edi-link-alpha-ml-9700-twin-sat-receiver.html
    Einen Internet-Zugang musst du aber bezahlen (Flatrate empfohlen), die meisten WLAN Zugänge werden heute geschützt, die unautorisierte Nutzung wäre auch illegal (GEZ ist bei TV-Nutzung u. U. auch fällig).

    Wenn du einen Freund oder eine Freundin hast, der / die für dich eine Maximum-Homestream Box betreibt (ständig an einem Receiver betriebsbereit), dann fallen bei dir nur die Internetkosten und Stromkosten an.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4473440-post7.html du benötigst dann aber einen PC / Notebook.

    Wenn in deinem Haus / Wohngemeinschaft jemand ein Reel-Multiroom System betreibt, dann könntest du einen Reel Net-Client nutzen, via LAN / D-LAN / WLAN.
    Es gibt auch noch freies IP-TV (diverse Plattformen via fester IP im Ausland), und kostenpflichtiges IP-TV:
    => http://forum.digitalfernsehen.de/forum/t-home/257449-ip-tv-receiver-zu-t-home.html / http://forum.digitalfernsehen.de/fo...dome-mit-neuer-optik-und-mehr-funktionen.html
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2010
  3. Aila

    Aila Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Internet am TV

    Vielen Dank für diese Hinweise. Vielleicht habe ich meine Frage etwas wage definiert.
    - Ich habe einen Internetzugang, und Fernsehen am PC funktioniert tadellos
    - Ich möchte genau das gleiche auch auf beim Fernseher empfangen können, ohne dass ich jedesmal den PC extra im Wohnzimmer installieren muss. Ein Kabel vom PC ins Wohnzimmer wäre zwar möglich, möchte ich aber nicht. Ich möchte das ganze vom Wohnzimmer aus steuern können.
    Im Wohnzimmer habe ich Anschluss ans Modem, nun fehlt nur noch ein Gerät dazwischen, welches die Funktion vom PC übernimmt.
    - Wenns geht, möchte ich nicht einen Computer, sondern lieber ein Gerät welches nur dazu da ist, Internetprogramme zu empfangen und diese auf meinen Fernseher zu laden. Z.B. über Wilmaa, Zatoo etc.
    - Habe gehört, dass es das gibt. Aber die grossen Discounter verkaufen es nicht, da sonst niemand mehr Fernsehabonnente abonnieren würde.
     
  4. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Internet am TV

    Vielleicht wäre die Boxee Box etwas für dich. Boxee Box: Die Fernsehzukunft - So nah und doch so fern... - Digitales Fernsehen - derStandard.at ? Web

    D-Link Boxee Box HD Media Player: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Ich persönlich bevorzuge fürs Wohnzimmer allerdings Nettops, Mini-PCs, die man sogar unsichtbar hinter einem Monitor oder LCD anbringen kann. Einfache Modelle ohne Betriebssystem gibt es bereits für unter 250 Euro, mit Windowsbetriebssystem liegt der Preis bei knapp 300 Euro.
    Mit solch einem Mini-PC kannst du dann alles, was du normalerweise an deinem normalen PC schaust auch im Wohnzimmer genießen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2010
  5. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Internet am TV

    ich möchte mal wissen, wann endlich das NetTV-update für meinen philips-bluray-player rauskommt. habe bei philips nachgefragt, aber die wissen es selbst nicht. erst gabs auf der page des players ne laufschrift, wo was von dezember stand, aber jetzt ist die laufschrift weg und immer noch kein aktuelles update. okay, dezember ist noch nicht um, aber ich werde langsam ungeduldig.
     
  7. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Internet am TV


    Im Vergleich dazu, bietet selbst die Boxee Box eine attraktivere Auswahl an TV-Apps, außerdem ist der Receiver HD+ und CI+ verseucht und Dienste wie Zattoo oder Wilma lassen sich damit überhaupt nicht abrufen.
     
  8. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Internet am TV

    Kann die boxee box such Personal TV watchmi? Hat sie einen eigenen Browser, WLAN, 3 USB, Twin HD Tuner ...?
    Also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. ;)
    Eviado hat CI+ , kein HD+ direkt embedded. Also kann jeder selbst entscheiden, ob er so ein Modul will oder nicht.
     
  9. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Internet am TV

    Nein, aber watchmi kann ich auch über ein Windows Media Center Plug-in auf meinem Nettop im Wohnzimmer nutzen.

    Ja, die Boxee Box hat einen auf webkit basierenden Browser.

    Ja, WLAN-Standard 802.11n und Ethernetanschluss.

    2 USB über Hub erweiterbar.

    Aila möchte Internetdienste wie Zattoo und Wilmaa nutzen und nicht TV über Satellit empfangen.
    Kann er dieses über den Eviado Receiver?

    Ich habe die Apps verglichen und nicht die Hardware.
    Lassen sich über die Apps Videoportale und Streamingdienste abrufen?
    Sind alle Apps auch in Deutschland verfügbar oder sind attraktive Dienste geo geblockt?
    Über die Boxee Box und am PC kann ich einen Proxy nutzen, ist dieses auch mit dem Eviado Receiver möglich?
    Kann man Apps aus alternativen Paketquellen hinzufügen oder ist man auf die Apps des Herrstellers beschränkt?
    Welche Video-on-Demand Dienste lassen sich gegenwärtig abrufen?
    Gibt es einen integrierten Downloader?

    Alle ist mit dem Legacy Modul nur timeshift möglich?

    Wer einen uneingeschränkten Zugriff auf Internetdienste haben möchte, sollte sich lieber für einen Mini-PC entscheiden auch dort ist zusätzlich über USB-Stick TV möglich.
     

Diese Seite empfehlen