1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet über Kabel - Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von sukram75, 28. November 2004.

  1. sukram75

    sukram75 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    smart MX04 HDCI
    Anzeige
    Hallo,
    bei uns wird es demnächst Interent über Kabel-TV geben. Kann mir jemand sagen, ob man jedes beliebige Kabelmodem dafür nehmen kann?:( Ich habe nämlich keine Lust, das Teil vom Kabelbetreiber zu kaufen (99,-).

    Also, auch wen es nix mit Digi-TV zu tun hat, gebt mal nen Tipp.:winken:

    sukram75
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    Gibts die überhaubt zu kaufen? Nein, ich denke Du bist auf das Kabelmodem angewiesen. Ich musste eine Kaution von 25€ hinterlegen die ich bei Rückgabe wiederbekomme.
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    In den FAQs von Kabel BW habe ich folgende Aussage gefunden:

    "Brauche ich ein neues Modem?
    Ein analoges Modem oder eine ISDN-Karte benötigen Sie im Kabel BW-Netz nicht mehr. Sie erhalten von Kabel BW ein Kabelmodem, das durch einen Mitarbeiter unseres Technikteams bei Ihnen installiert wird. Dieses Modem ist durch eine spezielle Firmware genau auf unsere Dienste zugeschnitten, andere Kabelmodems werden daher derzeit nicht unterstützt. "

    Ob man tatsächlich kein anderes verwenden darf, steht auf einem anderen Blatt. Die Frage ist ob das andere Anbieter genauso handlen.
     
  5. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    Na sei mal vorsichtig mit dem Internet per Kabel. In München, wo auch Internet per Kabel angeboten wird von einer lokalen Kabelfirma (Name habe ich im Moment vergesse :(), vergeben die die IP Adressen nicht dynamisch, sondern (fast) fest, d.h. erst bei Trennung des Modems vom Netz kann es sein, daß Du eine andere IP Adresse bekommst. Werbefirmen freuen sich somit über Dich, da sie eigentlich keine Cookies mehr auf Deinem Rechner setzen müssen um Dich zu identifizieren. Einmal Deine Daten eingegeben, IP Adresse hinterlegt (passiert bei jedem ansurfen einer Seite) und schon bist Du "drinnen". Deine Anonymität im Netz leidet also somit.

    Jetzt hat aber eine statische IP Adresse nicht nur Nachteile. Serverdienste funktionieren meist nur mit statischer IP. Also wenn Du Deine eigene Homepage bei Dir zuhause hosten willst, ist die (fast) feste IP ganz nützlich.

    Weiß jetzt nicht, wie es Dein Kabelbetreiber handhabt. Mal die AGBs wälzen ;)
     
  6. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    @ sukram75

    Bei welchem Kabelanbieter bist du? Bei Kabel Deutschland ist Moment das Modem und die Einrichtung kostenlos.
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    Stimmt das mit der statischen ip muß man sich bewußt machen. Jedoch wird man kaum so günstig ne DSL flatrate bekommen wo niedrigste pings gepaart mit hohem upload an der Tagesordnung stehen. Und von der Verfügbarkeit ganz zu schweigen. Hat alles seine Vor- und Nachteile.
     
  8. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    @sdl
    Das mit der quai-statischen IP ist eine Besonderheit dieses einen Anbieters, die aber nicht weiter tragisch ist, da man einen Wechsel der IP bei Bedarf zum Beispiel dadurch erzwingen kann, indem man die MAC im Router klont. Andererseits sind die IP's eben nicht wirklich statisch und deshalb eben nicht zuverlässig individuell zuordenbar. Andererseits ist das Problem, daß man bei kleineren Zugangsprovidern leichter regional usw. einordenbar ist auch bei echten dynamischen IP's gegeben.

    Was die Ausgangsfrage von von Sukram75 angeht, so hängt das stark vom Anbieter ab. Mindestens muß das Kabel-Modem den vom Anbieter verwendeten Übertragungsstandard unterstützen. Da kleinere Anbieter im Gegensatz zu Kabel BW kaum Firmware-Erweiterungen machen, dürfte es ausreichen, daß das Kabelmadem die verwendete DOSIC-Version unterstützt und das Gerät beim Anbieter registriert wird.
     
  9. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    @ahasver: Hast du evtl. einen link was es mit "MAC im Router klont" auf sich hat ?
    Höre davon nämlich zum ersten mal. Und handelt man sich damit nicht Schwierigkeiten ein ?
     
  10. sukram75

    sukram75 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    smart MX04 HDCI
    AW: Internet über Kabel - Fragen

    Also erst mal danke für die Antworten. Das mit der statischen IP ist mir schon mal zu Ohren gekommen. Allerdings habe ich auch noch im Ohr, dass es hier dynamische welche sein sollen. Mein Anbieter ist Telecolumbus. Und sie schließen erstmal 5000 Haushalte an. Identifizierung macht dann vermutlich keine Probleme. Aber man hat ja seine Freunde im Netz ;).

    Ich habe schon bemerkt,dass man kaum ein Modem frei zu kaufen kriegt. Als ich dann welche bei ebay gesehen habe, kam mir die Idee zur Frage. Wie bekomme ich denn raus, welchen Standard das Modem haben muss. Freiwillig werden die mir das nicht sagen, oder?
     

Diese Seite empfehlen