1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

internen Brenner extern betreiben/möglich?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Lechuk, 9. Februar 2004.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Da die beste Frau von allen nun auch den Wunsch hat,
    ein Laptop/Notebook zu besitzen,wollte ich da mal was fragen.
    Kann man einen im PC eingebauten DVD Brenner
    in ein externes Gehäuse einbauen?
    Wenn ja,wäre es interessant zu wissen,ob man dann
    auch den Firewireanschluß anstatt des USB 2.0
    nutzen könnte.
    Brauche ich dann eines mit externer Stromversorgung
    oder reicht das aus,was der Firewire oder USB Port
    liefert?
    Oder haben diese Gehäuse alle einen externen Stromanschluß?

    Geht es generell,das man solche Komponenten,wie auch
    HDD's so betreiben kann?
     
  2. macfiete

    macfiete Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Oerlinghausen
    Hallo Lechuk.
    Es gibt externe Gehäuse zum Einbau von Brennern usw..
    Ob Du nun USB 2.0 oder Firewire 400 oder 800 nimmst, ist eigentlich nur eine Frage der Anschlussmöglichkeiten der Rechner und des Preises. Es gibt auch Gehäuse mit mehreren Anschlüssen.
    Bei Brennern und ähnlich grossen Geräten ist immer eine externe Stromversorgung nötig.
    Du findest die Gehäuse eigentlich in jedem halbwegs gut sortieten Laden.

    Gruss
    Fiete
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du kannst das Teil in ein solches Gehäuse einbauen.
    Netzteil ist bei diesem Modell intern. Es gibt auch billigere Modelle die ein externes Netzteil nutzen.
    Per USB oder Firewire den Brenner mit Strom zu Versorgen ist nicht möglich da er viel zu viel verbraucht.
    Gruß Gorcon
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Danke Ihr zwei-wieder eine Unklarheit beseitigt.

    Hatte erst überlegt ein internes zu kaufen
    aber dann ist man ja wieder am Daten hin und
    her schieben.
    So ist das dann schon besser.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ich habe einen sony brenner im externen firewire case (steckernetzteil). Funktioniert ohne probleme..
     

Diese Seite empfehlen