1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internationaler Fussball - Wieder nur Ärger

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Atletico, 29. September 2001.

  1. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Anzeige
    Leider kann ich wieder nur negatives über das Vorgehen von Premiere schreiben, anscheinend lernen sie nichts dazu. Als ob es nicht schon schlimm genug wäre, dass das internationale Programm immer weniger wird, es werden auch die unattraktiven Spiele ausgewählt, da man anscheinend nicht flexibel ist. Wie darf ich mir sonst das Verhalten erklären, dass am Samstag nicht in Italien der absoulte Gipfel Juventus Turin - AS Rom gezeigt wird, sondern wieder einmal Real Madrid gegen ein Mittelklasseteam?
    Durch eine Verlegung: Samstag 20.30 Uhr Italien Juventus Turin - AS Rom und am Sonntag um 20.00 Uhr Valencia - Alaves hätte man das Problem gelöst und die meisten wären zufrieden. So gibt es aber wieder Ärger und die Unflexibilät wird offenkundig, die nun gerade bei Sportsendern fehl am Platz ist.
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Tja, bei den wenigen Übertragungen beim Internationalem Fußball ist Ärger wegen der Wahl der Spiele natürlich vorprogrammiert. Ich sehe mir zwar lieber Real Madrid - xxx als Valencia-Alaves an, insofern bin ich mit der Wahl des Spanien-Spiels zufrieden. Aber beim Italien-Spiel muß ich Dir voll zustimmen. Daß man Juve-Roma nicht zeigt, ist einfach schwach von PW :mad: So sieht also das neue PW-Motto "Qualität statt Quantität aus"... :mad: Man könnte ja Juve-Roma auf Sport 3 zeigen oder meinetwegen als Aufzeichnung nach dem Real-Spiel. Aber nein, PW bleibt stur: Ein Spiel aus Spanien Samstags und eins aus Italien am Sonntag. Wer spielt, scheint für PW sekundär zu sein.
     
  3. katja-fromm

    katja-fromm Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Meck-Pomm
    Ich kann Euren Ärger natürlich verstehen.
    Trotzdem solltet Ihr nicht vergessen, das es nicht nur in der Entscheidung bei Premiere liegt, sondern das es auch alles eine Frage der Senderechte ist.

    MfG
    special-agent :)
     
  4. vorschi

    vorschi Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    138
    Ort:
    ff
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Atletico]Leider kann ich wieder nur negatives über das Vorgehen von Premiere schreiben, anscheinend lernen sie nichts dazu. Als ob es nicht schon schlimm genug wäre, dass das internationale Programm immer weniger wird, es werden auch die unattraktiven Spiele ausgewählt, da man anscheinend nicht flexibel ist.</STRONG>[/quote]

    zu atleticos beitrag fällt mir ein bericht unserer tageszeitung von freitag ein.
    hier ein auszug:

    Er gibt nicht auf, dieser Leo Kirch.
    Weil der Plan, mit dem späten Sendebeginn von "ran" die Fußballfans in Scharen seinem Bezahlsender Premiere World zuzutreiben, gescheitert ist, hat sich der Medienmogul jetzt die Champions League als Mittel zum Zweck genommen. Und dabei ist ihm der Ruf des Deutschen Fußballs völlig egal.
    Hauptsache, die Bundesliga-Teams spielen so, wie Kirch es will.
    Oder ist es etwa Zufall, dass die bisherigen drei Siege deutscher Manschaften in dieser Saison der "Königsklasse" ausnahmslos am Dienstag gefeiert wurden ?
    Nur Premiere World war live dabei, als die Bayern in Moskau und die Leverkusener in Lyon und gegen Barcelona siegten. Wer sich dagegen mittwochs die RTL-Liveübertragung antat, hat bislang nur Nieten gezogen: die Schalker Niederlage gegen Mallorca und das Dortmunder 0:0 gegen Liverpool. Die Fans verzweifeln, Kirch reibt sich die Hände. Weil die Klubs nämlich mitspielen - so gut sogar, dass sich Schalke und Dortmund nicht einmal wagten, vor RTL-Kameras ein Tor zu erzielen................usw........ :)

    dieser bericht passt doch wunderbar zu diesen herausragenden thema hier ;)
     
  5. c.h.r.i.s

    c.h.r.i.s Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    153
    Ort:
    West-Oberpfalz
    Also Leo Kirch ist ja betimmt ein schlauer Fuchs, aber das er auch hellsehen kann und vorher schon weis das Leverkusen alles gewinnt und Dortmund alles verliert überrascht mich schon.

    Zum eigentlichen Thema wär noch zusagen das man IMMER darüber streiten kann welche Spiele man nun überträgt. Diese Diskussionen gabs schon früher und auch in anderen Sportarten (NHL, NFL, DEL). Allen kann man es nicht recht machen. Als Icetigers-Fan bin ich z.b. auch nicht froh wenn nur immer die Adler im TV laufen.

    Abschließend ziehe ich allerdings ein positives Fazit über das Sportangebot von Premiere. An diesen Wochenende sind soviele Ereigniss Live zu sehen, da geht die Sonne für mich auf. (MLB, NFL, F1, DEL, Bundesliga, etc..
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Na ja, beim Eishockey zeigt Premiere nun wirklich nicht immer die Spitzenspiele. SERC-MERC am Freitag war ja mal eins, aber z.B. letzte Woche Essen-Köln statt Nürnberg-Augsburg oder am morgigen Sonntag das "absolute Topspiel" Iserlohn gegen Krefeld, für mich als KEV-Fan zwar interessant, aber den Rest der Liga wird das ganze kaum interessieren. Aber eigentlich find ich's gut so, dann kann ich wenigstens das Spiel live im Stadion sehen und dann noch mal nachher auf Video.

    Bei ausländischen Ligen ist es dagegen wohl weniger Premiere schuld, wenn nicht immer das Topspiel gezeigt wird, denn wie oben schon geschrieben, kann auch Premiere nur das senden, was angeboten wird. Im großen und ganzen ist das Sportangebot eigentlich doch sehr ausgewogen und es sollte meistens für jeden etwas dabei sein. Wenn man natürlich meckern will, findet man überall was...vielleicht demnächst, weil der Rasen zu grün ist...
     
  7. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    An den Senderechten dürfte es eher weniger liegen. Premiere kauft die Ware immer kurz vorm Spieltag nach Wahl ein und hat sich ja "Qualität statt Quantität" auf die Fahnen geschriebe. In der Praxis sieht das aber ganz anders aus, da im internationalen Bereich nicht immer die Topspiel gezeigt werden. Zwar sehe ich auch gerne "weniger interessante Spiele" aber die Topspiele müssen ja wohl auch sein.
    Ein Beispiel: In Italien spielen AS Rom - Lazio Rom (das hochbrisante Stadtderby) und Juventus Turin - Inter Mailand (das Spiel der Spiele in Italien)an einem Spieltag und Premiere wird wohl nur eins dieser Spiele zeigen. Hier liegt die Crux. Dagegen wurde mit Udine - Milan ein Durchschnittskick angeboten.
    In England verzichtet man ja jetzt auf das Samstagnachmittagspiel und zeigt es lieber als Tape um 19.30. Das hat auch damit zu tun, dass die Kapazitäten einfach zu gering sind, drei Sportsender sind zu wenig. Darunter leidet aber bisher nur der internationale Fussball.
    Auch die absoluten Spitzenspiele aus Frankreich und Argentinien würde man gerne sehen, das Programm ist einfach schlecht ausgewogen und unflexibel. Premiere scheint es wirklich egal zu sein wer spielt, Hauptsache der Sendeplatz wird mit irgendeinem Spiel aus der Liga gefüllt.
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von special-agent:
    Trotzdem solltet Ihr nicht vergessen, das es nicht nur in der Entscheidung bei Premiere liegt, sondern das es auch alles eine Frage der Senderechte ist[/quote]
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Kroes:
    Bei ausländischen Ligen ist es dagegen wohl weniger Premiere schuld, wenn nicht immer das Topspiel gezeigt wird, denn wie oben schon geschrieben, kann auch Premiere nur das senden, was angeboten wird.[/quote]
    Das ist definitiv nicht richtig. In alten Postings hier im Forum wurde die Stellungsnahme von PW zu dem Thema bereits mehrfach geschildert: Die Entscheidung, weniger internationalem Fußball zu zeigen, liegt weder an Senderechte noch an dem, was angeboten wird, sondern daran, daß man "Qualität statt Quantität" anbieten wolle (Zitat von PW).

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Atletico:
    In England verzichtet man ja jetzt auf das Samstagnachmittagspiel und zeigt es lieber als Tape um 19.30. Das hat auch damit zu tun, dass die Kapazitäten einfach zu gering sind, drei Sportsender sind zu wenig [/quote]
    So schlecht finde ich die Idee nicht einmal. Das wäre sicher auch eine denkbare Lösung für Italien/Spanien: Man könnte ja mehrere Spiele aus Spanien/Italien als Aufzeichnung z.B. am Montag zeigen, da Montags eh tote Hose in der Sportsworld ist. Ich habe das schon mal bei PW per mail angeregt, eine Antwort bekam ich aber (wie üblich) nicht.
     
  9. thecrow

    thecrow Senior Member

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Frankfurt
    was haltet ihr davon einfach mal ne mail an PW zu schreiben und zu fragen warum das und das nicht gezeigt wird?
    Ach und das PW kurz vorher kauft is einfach falsch. Die müssen z.B. am jahresanfang mit den anderen europäern die rechte der NBA kaufen und da da zum glück deutschland fast alleinabnehmer ist kommen halt viele Spiele von Dallas. Änderungen sind schwer zu bekommen. Ebenso verhält es sich bei den Fussballspielen aus dem Ausland. Da hat PW kaum einfluss drauf was läuft.
     

Diese Seite empfehlen