1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Kabelkanal, 9. Januar 2010.

  1. Kabelkanal

    Kabelkanal Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum!

    Als erstes möchte ich mal ein dickes "Danke" sagen, da mir dieses Forum schon einiges an Geld und Nerven gespart hat. Jüngst beim richtigen Vorgehen um eine D02-Karte für meinen integrierten DVB-C Receiver für Kabel Digital zu bekommen. :love: Danke!
    Jetzt zu meinem Problem. Ich nutze für Kabel Digital, den in meinem Samsung LE 37 B 530 integrierten DVB-C Receiver (CI Slot mit Alphacrypt light Modul) und suche jetzt einen passenden Festplattenrecorder. Folgende Funktionen/ Parameter sind erwünscht: HDMI-Anschluss, 160GB+ HDD, Timeshift, ein Programm gucken & ein weiteres aufnehmen, ggf. DVD-Laufwerk.
    Kann ich dafür meinen integrierten DVB-C Receiver nutzen und "einfach" einen HDD-Recorder anschließen oder brauche ich einen zusätzlichen DVB-C Receiver mit HDD? Sollte mein integrierter DVB-C Receiver funktionieren, muss der Fernseher beim Aufzeichnen laufen und wie schließe ich den Recorder an?
    Die Suchfunktion hat mir persönlich leider nicht weiter geholfen, das mag aber auch daran liegen, dass ich evtl. die Falschen Suchbegriffe gewählt habe. ;)

    Vielen Dank im Voraus!

    Kabelkanal
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.315
    Zustimmungen:
    6.154
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    "Einfach anschließen" geht so in Deiner Kombination nicht.
    Wenn Du ein digitales Programm sehen und ein anderes aufnehmen willst nutzt nur eine DVB-C-HDD-Receiver etwas.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Ein Scart Eingang am TV ist meist auch ein Ausgang. Meist AV 2.
    Darüber könntest Du einen Rekorder betreiben. Aber es ist immer nur die Aufnahme möglich von dem Sender der eingeschaltet ist.

    Es gibt jetzt neuerdings auch DVB-C Rekorder mit Festplatte. Da müsstest Du das genauso machen wie im TV mit einem CI Modul und eventuell einer Zweiten KDG Karte.
    Leider habe ich nicht im Kopf wie das Gerät heißt. ( vergessen)
     
  4. Kabelkanal

    Kabelkanal Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Danke, sowas dachte ich mir schon fast.
    Werde mich mal umgucken, was es so für entsprechende Geräte auf dem Markt gibt.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.315
    Zustimmungen:
    6.154
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Neuerdings? PVR-Receiver fürs Kabel gibts schon "ewig".

    Z.B. siehe Signatur.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Hm ich meine da wurde vor einigen Wochen ein Gerät vorgestellt mit Festplatte und DVD Rekorder in einem. den meinte ich.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.315
    Zustimmungen:
    6.154
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Dream, Real... zu teuer...

    Digitale Kopien kann man sich auch auf den Computer ziehen und dann eine DVD erstellen.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Es geht bei diesen Geräten ja nicht darum, das brennen am Gerät ist nur ne Zugabe (weils geht und eh nichts extra kostet). Die Vorteile liegen in anderen Bereichen *).

    cu
    usul

    *) Nein, das meint nicht das Softcam. Wobei das aber gerade im Kabel natürlich auch ein Vorteil ist.
     
  9. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Das könnte einer von Sony sein. In der Bedienungsanleitung RDR-DC105/DC205/DC505 findet man z.B. in den Technischen Daten folgenden Eintrag:

    Aber vielleicht ist das auch nur ein Druckfehler. Denn googelt man nach diesen Recordern, findet man bei den technischen Details immer nur Tuner analog und DVB-T.

    Müsste mal jemand dazu posten, der so einen zu Hause hat.
     
  10. tine1111

    tine1111 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Integrierter DVB-C Receiver und Festplattenrecoder?!?

    Hallo Kabelkanal,

    vor der gleichen Frage stand ich im letzten Jahr und die Experten hier haben mir gut geholfen.

    Habe mich nach etlichen Tipps hier für einen DVB-C Festplattenrekorder entschieden, den Technisat HD K2. Ist zwar ein sehr teures Gerät, aber die Bildqualität ist für mich excellent. Der HD K2 ist mit HDMI-Anschluss mit dem TV verbunden.

    Im HD K2 steckt eine zweite SC (mit einem Alphacrypt), die erste SC steckt im TV. So ist das gleichzeitige digitale Schauen und digitale Aufnehmen (mit einem DVD-Recorder kannst nur analog aufnehmen) unterschiedlicher Sender kein Problem.

    Grüsse
    Tine
     

Diese Seite empfehlen