1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Nacko, 28. Dezember 2008.

  1. Nacko

    Nacko Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo guten Abend!

    Darf ich bitte als kompletten TV-Digital-Anfänger die Anwesenden um Rat fragen, ich wäre da wirklich sehr dankbar für Meinungen und Ansichten.

    Ich habe im Moment noch einen analogen Kabelanschluss, den ich demnächst auf Digital umstellen will. Kürzlich habe ich mir einen 42" Sony Bravia zugelegt, der hat einen integrierte Digitaltuner, mit dem kann ich zumindest die Öffentlich-Rechtlichen also schon digital empfangen.

    Demnächst würde ich mir gerne auch so einen praktischen HDD-Rekorder zulegen. Ich schwanke derzeit zwischen dem Sony RDR-HX1070 und RDR-HX1080. Der einzige größere Unterschied zwischen den beiden Geräten ist, dass der 1070er einen integrierten Kabeltuner hat, der andere nur einen analogen.

    1. Ich frage mich nun, ob man den integrierten Digitalkabeltuner wirklich braucht. Sollte das kaufentscheidend sein? Ist es nicht so, dass das digitale TV-Signal dann ohnehin über den Receiver kommt? Wofür wäre so ein integrierter Digitaltuner dann gut oder anders gefragt, kann man da gut drauf verzichten?

    2. Das Zweite wäre, dass der 1070er mit dem integrierten, digitalen Kabeltuner entsprechend auch ein digitales EPG hat, der andere nur ein analoges. Bedeutet das, dass ich mit dem 1070er, der nur einen analogen Kabeltuner drinne hat und auch nur analoges EPG hat, nur analoge Programme so komfortabel aus dem EPG rauspicken und zur Aufnahme programmieren kann - die digitalen aber nicht...?

    Wie gesagt, ich bin da noch relativ Anfänger und wäre sehr dankbar über Meinungen und Ansichten. Habe ich das so richtig verstanden wie ich das geschildert habe oder ist das ganz anders...?

    Vielen Dank und alles Gute!
    Nacko
     
  2. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Beide haben einen analogen Kabeltuner. Der 1070 hat noch zusätzlich einen für DVB-T.
    Es gibt keinen DVD-HDD-Rekorder mit digitalen Kabeltuner.
     
  3. Nacko

    Nacko Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Stimmt, sorry. Ich meinte analogen/digitalen Antennentuner, nicht Kabeltuner.
    Die Fragen bleiben aber die selben... :)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.835
    Zustimmungen:
    3.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Das ist eine Frage des Empfangs. Wenn Du per Kabelempfangen willst macht ein DVB-T Tuner natürlich keinen Sinn, aber wenn man keinen Kabelanschluss hat wie sollte der Receiver denn ohne DVB-T Tuner etwas empfangen?
    So ist es. Der EPG für DVB-T nutzt Dir nichts wenn Du darüber nicht empfängst. mit dem EPG für die analogen Sender kann man auch nur diese Sender für die Aufnahme programmieren.
     
  5. Nacko

    Nacko Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Ah, ich verstehe, vielen Dank schon mal!

    Aber eines bitte noch zum digitalen EPG.

    Wenn ich mir nun einen Rekorder hole, der nur einen analogen Tuner und einen analogen EPG hat, der das TV-Signal aber nicht direkt aus der Dose, sondern über den Digitalreceiver bekommt - könnte ich dann am Rekorder das EPG auch für die digitalen Sender benutzen...?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.835
    Zustimmungen:
    3.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Nein, denn das EPG kannst du ja nur mit dem DVB-T Tuner empfangen und auch nur dafür benutzen. Denn der Recorder weis nicht wie Dein angeschlossener Receiver seine Programme empfängt. Der kann diese somit auch nicht umschalten.
     
  7. Nacko

    Nacko Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Hmm. Das is alles irgendwie überhaupt gar nicht so einfach :rolleyes:

    Also irgendwie habe ich das Gefühl, unter diesen Umständen dann getrost auf den Rekorder mit dem integrierten Digitaltuner verzichten zu können, zumal der auch gleich über 100 Euro mehr kostet.

    Naja, ich muss mir das mal überlegen.

    Vielen Dank für die Infos und alles Gute noch!
     
  8. Lupo13

    Lupo13 Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  9. Nacko

    Nacko Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Lustig, dass Du dich meldest, auf Deinen Thread war ich auch schon gestoßen, vielen Dank nochmal für den Hinweis. Und für die Entwarnung mit dem vermeintlich lauten Lüfter. Da hatte ich auch gelesen, dass sich viele darüber beklagt hatten.

    Aber wo ich dich gerade "dran habe" :)

    Klappt denn bei Dir eigentlich dieses EPG, wenn du meist über DVB-T guckst...? Ich mein, kannste trotzdem gemütlich per EPG die Sendungen bestimmen, die das Ding dann automatisch aufnehmen soll, geht das...?

    Beste Grüße und ebenfalls alles Gute!
     
  10. Lupo13

    Lupo13 Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Integrierter Digitaltuner im HDD-Rekorder. Tut das not?

    Hallo Nacko,

    kein Problem mit digitalen EPG: Du klickst einfach die Sendung an die du aufnehmen willst, der Recorder zeigt dann die Zeiten an, die man dann noch abändern kann (z.B. am Ende länger aufnehmen), dann nur noch bestätigen und fertig.

    Sony läßt auch noch alternativ den analogen "Guide+" zu, den habe ich auch schon benützt. Funktioniert genauso einfach. Der Vorteil ist, dass er alle analogen Kanäle zur Auswahl anbietet, leider aber nur 1 oder 2 mal am Tag upgedated wird und nur dann wenn mein Antennenwahlschalter auf analog steht.
    Wie geschrieben sehe ich zu 95% über DVB-T fern, deshalb nutzte ich den EPG. Analog sehe ich nur die Programme die im Raum München nur über Kabel, nicht aber über DVB-T gesendet werden (z.B. N3, WDR-3,..).

    Hoffe das hilft Dir!

    Lupo
     

Diese Seite empfehlen