1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Integration von Set-top-boxen

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Colsi, 5. September 2012.

  1. Colsi

    Colsi Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Liebe Community,

    ich möchte ein kleines Diskussionsthema in den Raum werfen. Es wird darum gehen, wie komfortabel eine Set-top-box in ein bestehendes (oder neues) TV / TV+Sound System integriert werden kann.

    Der Hintergrund:
    Ich beschäftige mich neben den Studium seit einiger Zeit mit modernen TVs, besonders hinsichtlich Usability, Funktionalität und auch ein wenig mit der Technik. Derzeit sind die Set-top-boxen ein mehr oder minder tolles Thema mit dem ich mich beschäftige. Dabei geht es weniger um die Funktionalität, sondern um die Einbindung ins heimische Wohnzimmer. Denn immer kommt es ja als: Box + Fernbedienung nach Hause - was bedeutet: Ein Platz mehr, eine FB mehr.

    Vorgehen:
    Bisher habe ich mich gefragt: Wie vermeide ich die Nutzung einer zusätzlichen FB?
    Natürlich per Universal FB, aber warum sollte man eine "zusätzliche" FB kaufen, wenn doch schon mit Fernseher / Blu-Ray / DvD usw. bereits welche vorhanden sind. Besonders möchte ich hier betrachten ob beispielsweise eine Integration in den Fernseher sinnvoll ist.

    Andererseits ist da natürlich die Frage zwecks des Ansteuerns und Einbindung ins System. Soweit ich bisher erfahren hab, benutzt beispielsweise Loewe einen IR-Link für die Steuerung der Boxen.
    Hierbei habe ich mich gefragt: Ist es nicht praktischer per CEC? Einfach ein Fernseher haben und mit einer FB alles steuern?


    Ich glaube mein Post ist ein wenig verwirrend als kleine Diskussionsanregung, da er auch ein wenig von meinen bisherigen Gedanken enthält. Daher als Anregung:

    - Steuert ihr eure STB per mitgelieferter FB, oder per Universal FB?
    - Würdet ihr es vorziehen nur eine bereits mitgelieferte FB zu nutzen ohne eine Universelle zu kaufen?
    - Wie sieht es bei euch im Wohnzimmer aus? Wo hängt die STB dran? Seid ihr zufrieden: Wie er dran hängt(?), wie er zu bedienen ist(?).
    - Würde es euch gefallen eine zentrale Schnittstelle zu haben? (zb. TV und
    dieser alles andere steuert)

    Es würde mich sehr freuen einige Gedanken und besonders Erfahrungen zu hören. Als frischer Neuling im Bereich TV und Zubehör wird man doch sehr erschlagen mit Informationen. :)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Integration von Set-top-boxen

    Dafür aber deutlich mehr funktionalität als mit einem eingebauten Tuner und auch die Möglichkeiten aufgenommene Sendungen zu sichern.
    Ich könnte einige meiner Geräte per CEC steuern, aber nicht alle und da gibts dann ein Problem. Spätestens wenn ich Radiosender per Receiver hören will versagt die CEC Steuerung da es dann nicht möglich ist den TV abzuschalten ohne das dabei auch der Receiver ausgeht.
    Alle (6) Geräte werden mit nur einer FB gesteuert.
    Nein.
    Das würde keinen Sinn machen da der TV ja nicht immer eingeschaltet ist. (weder für Aufnahmen noch zum Musikhören)
     
  3. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Integration von Set-top-boxen

    Bei mir sieht es eig genauso wie bei Gorcon aus. Sind aber nur 3 Geräte+Schrankbeleuchtung. Alles gesteuert über Logitech Harmony, vieles würde auch über CEC gehen aber wesentlich komfortabler finde ich es mit der Harmony
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Integration von Set-top-boxen

    Alles geht aber leider nicht per CEC selbst wenn alle Geräte das unterstützen würden! Spätestens beim Musikhören funktioniert diese Funktion dann überhaupt nicht mehr, da wenn man den TV abschaltet alles andere auch aus geht.
     

Diese Seite empfehlen