1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Installiert - abschließende Unklarheiten

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Tobias Schlegl, 1. Dezember 2003.

  1. Tobias Schlegl

    Tobias Schlegl Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Heidelberg
    Anzeige
    Hallo Auskenner!

    Gestern hab ich erfolgreich Neutrino auf meine Nokia Sat Box (2x Intel Flash) installiert. Einige Unklarheiten sind aber noch geblieben, das liegt wohl nicht an zuwenig verfügbarer Information sondern eher an zu viel Information bzw. unterschiedlichen Vorgehensweisen:

    1. Zur Vorbereitung hab ich die beiden Pinpaare an XH4 und XH6 zur Aufhebung des Schreibschutzes gelötet aber dann nie gebraucht. So steht's auch in der Beschreibung zur Debug-Methode von MHC. Braucht man die Jumper XH4 und XH6 dann nur bei anderen Debug-Methoden?

    2. Was ist das cdk.cramfs Packet? Das hab ich ebenfalls nicht gebraucht. Nach Übertragen des aktuellen baseimages (1.7.1 von alexW) ist die Box auch anders gestartet, als angekündigt. So kam nicht die Aufforderung am LCD, die IP-Adresse einzugeben und mit cdk.cramfs die ucodes zu übertragen, sondern es blieb mit der Ausgabe "Waiting..." stehen und ich konnte über das TV-Menu mein Netzwerk (externer Router) konfigurieren und mit dem Bootmanager meine ucodes uploaden. Wird das cramsche Filesystem nur zum alternativen ftp upload benötigt?

    3. Bei der Sendersuche wurden bei weitem nicht alle Sender gefunden (Astra 19.2E). Nach Optimierung der Sat-Ausrichtung (sehr gute Werte mit satfind) gab's einige mehr aber nicht alle, die ich vorher hatte. Ist das die Software zu restriktiv, gibt's Abhilfe?

    4. Scheinbar gibt's noch einige Stabilitätsprobleme bei der Software, speziell bei der Bouquetberarbeitung. Macht es Sinn, ältere, robustere Softwareversionen aufzuspielen?

    Es wäre fein, wenn Ihr mich erhellen könntet.

    ciao
    Tobi
     
  2. Tobias Schlegl

    Tobias Schlegl Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Heidelberg
    Hi nochmal!

    Sorry, wenn ich nochmal nachfrage, mittlerweile seh ich etwas klarer und ich konnte auch die Box dazu bringen, alle Sender zu finden. Nur noch zu meinem Verständnis der Images. Das AlexW-image ist ein komplettes image, das man nur für die Erstinstallation braucht und cdk.cramfs images nimmt man dann für updates.

    Seh ich das richtig?

    ciao, Tobi
     
  3. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    Ja so kann man das sehen! Früher gab es immer ein Base-Image z.B. 1.6.10 und dann jede Menge aktuelle Updates, die per cramfs eingespielt wurden - das 1.7 hat das glaube ich nicht (ich selber habe es nicht am laufen)
     

Diese Seite empfehlen