1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bellie, 13. Oktober 2013.

  1. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo :)

    Wir planen unser Haus in Frankreich und möchten (zukunftsorientiert) die TV Versorgung planen.
    Ebenerdiges Haus, Satschüssel auf dem Dach.
    Zur Zeit sind mind. 3 TV geplant. 1 TwinHD Receiver (vorhanden), ein franz. Receiver für TNT (DVB-T) über SAT (vorhanden)
    Allerdings möchte ich auch noch an mind. einem weiteren TV franz. Sender (per DVB-T oder DVB-T über SAT) gucken.

    Gerne würde ich pro TV mind. 2 Kabel vorsehen lassen--- halt zukunftorientiert geplant - (TWINReceiver nutzen können ) und das evtl. doppelt : einmal für den "deutschen " einmal für den "franz." Receiver

    Hoffe, ich habe mich nicht zu unverständlich ausgedrückt.

    Danke für eure Empfehlungen.
     
  2. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    Was hättest du denn gerne empfohlen? :confused:
     
  3. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    Was für ein LNB benötigen wir
    wieviele Kabel würdet ihr (zukunftsorientiert) pro TV vorsehen

    was sollten wir für "so viele " Anschlüsse" beachten

    Geräte-Empfehlungen meinte ich nicht.....
    :winken:
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    ... und täglich grüßt das Murmeltier ....

    Lesen = nein, zu schwer und aufwendig
    Fragen = viel einfacher

    Fakt: täglich steht so eine Anfrage drin, entweder "Neubau Hilfe" oder auch "welches LNB" / "welcher Multischalter" / "welche Antenne" / "welches Koaxkabel" über die Boardsuche mit tausenden Treffern ....
     
  5. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    I am so sorry, so very very sorry :D

    dass ich es mir erlaubt habe, zu fragen


    Du hast sicherlich Recht - es gibt hier täglich Nachfragen von zukünftigen Häuslebauern, die in FRANKREICH bauen wollen und deshalb Ratschläge benötigen :D

    Danke für deine Beantwortung.
     
  6. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    Da in Frankreich komplett andere Satelliten angepeilt werden mit völlig verschiedener Technik und Verkabelung bist du hier völlig falsch. Such dir ein französisches Forum da wirst du auch nicht lesen müssen :thumbdown:
     
  7. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    Mach dir nix draus! :D

    Satmanager ist für seine arrogante und überhebliche Art in unserem Forum hinlänglich bekannt. :p

    Ich glaube, er war wegen seines Verhaltens schon mal gesperrt. :cool:

    Heronimo hat 0 Ahnung: Bellie sprach in Beitrag 1 von TNT Sat und das läuft über Astra 19 Grad. Also nix mit komplett andere Satelliten.

    Richtig ist, dass für uns Deutsche das unverschlüsselte France 2 interessant ist, was tatsächlich über einen exotischen Satelliten kommt. Für Astra Empfang braucht man eine Smart Card, die nicht jeder Deutsche hat.

    Ein Problem ist, dass die TNT Sat Karte nicht zuverlässig in Linux Boxen läuft. Statt eines Twin Receivers plane lieber 2 getrennte Receiver: 1 Box aus Frankreich + 1 freier Receiver.

    Wo in Frankreich? Wie steht's mit ITV HD und den anderen kostenlosen HDTV Sendern aus England? Gibt die Lage das her?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2013
  8. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    Dann extra für dich

    [​IMG]

    Jetzt verstanden :winken:

    Vielleicht extra noch einmal in Worten, Bellie stellt keine klare Frage und wundert sich wenn er als Antwort bekommt, dass das übliche beim überfliegen der ersten Beiträge problemlos zu erlesen ist, gerade weil es Scheiß egal ist ob er in Frankreich (welches übrigens überraschend groß ist bei einem Blick auf den Globus) oder Deutschland Astra empfängt solange keine Besonderheiten vorliegen die ja nicht genannt werden.

    Noch einmal für dich:

    Ich würde sagen Thema absolut verfehlt
     
  9. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    Ich hatte mir überlegt, ob heronimo keine Ahnung hat oder ob er sarkastisch sein will. Ich finde, da hat der Alt-User von 2003 sich ziemlich ungeschickt angestellt. Denn die Franzosen senden tatsächlich auf exotischen Satelliten.

    Ich hab hier in NRW seit Jahrzehnten Sat-Empfang aus Frankreich: ich kann mich an die Zeit erinnern, wo A2 und Arte auf dem TDF auf 19 Grad West waren.

    Weder Satmanager noch heronimo haben etwas Sinnvolles zum Thema beigetragen. Ich helfe gerne und verstehe was vom Frankreich-Empfang über Satellit.

    Will man TNT Sat nutzen, empfehle ich einen speziellen Receiver für die Franzosen-Programme und einen 2. Receiver für den Rest.

    Möchte jemand etwas zu diesem Vorschlag sagen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2013
  10. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Installation einer Sat-Anlage für einen Neubau

    Mag sein, aber bei dem aus der Nase ziehen müssen bei demjenigen der eigentlich Bringschuld hätte ...

    Ja möchte ich, sogar ein weiteres mal

    Merkst du was? Wir drehen uns im Kreis, keiner weiß so wirklich was denn Bellie erfahren möchte :winken:
     

Diese Seite empfehlen