1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von herberto, 4. April 2009.

  1. herberto

    herberto Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich bin gerade dabei eine SAT - Anlage zu installieren.
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Hier meine Konfiguration:

    - FUBA 85 cm Antenne
    - Hama Lypsi Quattro LNB
    - Spaun NF 5808 Multischalter
    - Kabellänge vor und hinter dem Multischalter ca. 30 m
    - Kabelschirmung 120 dB
    - Receiver Telestar Diginova

    Ich habe leider kein Signal auf dem Telestar Diginova Receiver. Die Zuordnung der Polarisationsebenen am LNB habe ich geprüft - das scheint zu stimmen (ich habe Sie der Reihenfolge nach am Multischalter und am LNB angeklemmt).
    An den Zuleitungen vom Multischalter zum LNB liegen jeweils 12 V an.

    Leider bekomme ich trotzdem kein Signal.

    Ein paar Ideen habe ich ja noch.

    Könnte ggf. die Spannung am LNB zu niedrig sein?
    Kommt die vom Receiver oder vom Multischalter?
    Die Spaun BA habe ich so verstanden, daß sich die Multischalterspannung ausschaltet, sobald eine Receiverspannung anliegt? Auch steht bei Spaun, daß ein Quattro LNB mit 12 angesteuert werden soll. Im Netz finde ich immer wieder, daß es zwischen 13V und 18V sein können.

    Die Kabel scheinen ja i. O. zu sein (jedenfalls keine Beschädigungen), wenn ich doch am LNB Spannungen messen kann.

    Ist vielleicht der Multischalter oder aber das LNB defekt?
    Kann ich die irgendwie testen? An den Receiver - Abgängen des Multischalters liegen keine Spannungen an.


    Ist vielleicht an den Anschlüssen des Multischalters etwas nicht i. O.?


    Hab gestern gesehen, daß der Multischalter geerdet werden kann - habe ich noch nicht gemacht.
    Ich habe an den Receiverabgängen des Multischalters die nicht belegt werden, Abschlußwiderstände installiert. Kann ja wahrscheinlich nicht schaden?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

    Unwahrscheinlich.

    Vom Multischlater.

    Äh, nein. Der Multischalter schaltet sich aus sobald an keinem Ausgang ne Receiverspannung anliegt. Das ist fürs Stromsparen gut.


    Schliese mal einen Receiver direkt an den Horizontal-High Ausgang des LNB an. ARD, RTL und diemeisten anderen sollten dann gehen.
    Evtl. ist einfach die Schüssel nicht gut genug ausgerichtet.

    cu
    usul
     
  3. herberto

    herberto Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

    Danke für die Klasse - Tipps.
    Ich habe die Schüssel jetzt zunächst einmal mit einem Receiver und einem kleinen Fernsehgerät ausgerichtet. Auf Horizontal High habe ich guten Empfang. Leider funktioniert die Multischalterinstallation noch immer nicht.
    Ich habe dann alle Kabel vor dem Multischalter mit dem TV durchgetestet und festgestellt, daß ich auf Vertikal Low kein Signal vom Quattro LNB bekomme (vielleicht ein Kabelproblem - ich habe es mal versehentlich etwas stark geknickt). Wenn das der Fall ist, würde dann auch der Multischalter nicht funktionieren?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

    Natürlich, die Receiver am Multischalter würden Vertikal-Low auch nicht empfangen können.
    Aber der Rest sollte eigendlich funktionieren. Es sei denn das Kabel hat einen Kurzschluß und der Multischalter gibt über den Vertikal-Low Eingang auch ne LNB-Spannungsversorgung aus (Edit: Tut er auf der Einstellung 12 Volt). Dann schaltet er im besten Fall einfach ab. Und im schlimmsten Fall geht was kaputt.

    Du solltest das Kabel dann besser jetzt tauschen auch wenn vertikal-Low im Moment evtl. nicht so wichtig ist (wenn nur digital Receiver genutzt werden).

    BTW: Kann auch sein das das LNB defekt ist.

    BTW2: Wie war denn die Signalstärke am LNB? Und wie siehts am Kabelende am Multischalter und hinter dem Multischalter (also direkt an den Multischlaterausgängen) direkt aus? Evtl. dämpfen deine Kabel einfach zu stark.

    BTW3: Nur sone dumme Idee, probiere auch mal die Einstellung 18 Volt. Evtl. mag das LNB 12 Volt nicht und will mehr.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2009
  5. herberto

    herberto Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

    UUPS - ging ja schnell. Ich habe auch schon gedacht, daß es beim Knicken
    ja zu einem Kurzschluß gekommen sein kann. Dann dürfte der MS wahrscheinlich nicht mehr wollen. Ich könnte LV ja mal am Multischalter abklemmen. Dann müßte der Rest ja auf jeden Fall funktionieren

    BTW: Hmmm - dann werde ich den LV wohl mal direkt am LNB mit einem guten Kabel und einem Receiver testen.

    BTW2: Naja, am LNB war die Signalstärke bei 100 % am Multischalter so zwischen 75 und 90 %

    BTW 3 : Der Hama soll zwischen 11 bis 19 V funktionieren. Vielleicht geht ja durch die langen Leitungen etwas Spannung verloren?
    Allerdings funktionieren ja die anderen 3 Bänder und die Kabel sind mit ca. 30 m alle ungefähr gleich lang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2009
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

    Ja, ist ein guter Test.

    Kling ganz OK.

    Ohne Multischalter, mit dem Receiver direkt drann bekommt das LNB ja auch mehr als 12 Volt. Vertikal 13 Volt und Horizontal 18 Volt.
    Könnte ja sein das hier mit den 12 Volt vom Multischlater minimal was fehlt?

    cu
    usul
     
  7. herberto

    herberto Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

    OK Vielen Dank - werde morgen mal etwas rumprobieren und das Ergebnis hier kundtun.
    Heute abend kann ich wenigstens schon mal die HH - Programme gucken.:D
     
  8. herberto

    herberto Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Installation einer digitalen SAT - Anlage mit Multiswitch

    So jetzt bin ich weiter. Das Kabel scheint doch i. O. zu sein - lag wohl eher daran, daß das LNB doch die 18 V Versorgung vom Multischalter benötigte. Mit 12 V hat er nur drei Bänder verteilt, bei Anschluß des 4. ist nichts mehr passiert. Das 4. war das Band bei dem ich ein defektes Kabel vermutet hatte.

    Danke für all die Tipps. [​IMG]

    Ich habe jetzt eine Signalqualität zwischen 9,4 und 10,6 db. Leider ist die Stärke nur zwischen 50 und 65 %. Liegt sicherlich an den langen Leitungen (35 m zwischen LNB und MS und 20 m zwischen MS und Receiver). Verstärker sollen ja nicht das Gelbe vom Ei sein?
     

Diese Seite empfehlen