1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Innenminister will Whatsapp-Verschlüsselung aufweichen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.709
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung haben viele Messenger-Dienste die private Sicherheit deutlich erhöht. Für den Kampf gegen den Terrorismus wollen der deutsche und der französische Innenminister diese Verschlüsselung teilweise aushebeln.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Ich kann nicht nachvollziehen, warum die CDU/CSU immer noch so hohe "Umfragewerte" hat, obwohl die auch mit Vorsicht zu beachten sind. Sie wird zunehmend totalitärer in ihren Forderungen nach totaler Überwachung.

    Erst stand die ärztliche Schweigepflicht zur Disposition, dann Dies dann Jenes und nun die E-Mail und Messenger Verschlüsselung. Bald folgt das Briefgeheimnis, obwohl das ja auch schon jetzt nicht mehr richtig beachtet und geachtet wird.

    Ich kann nicht nachvollziehen, dass so viele konservative Flitzpiepen offenbar keinen Verstand haben und all diese freien persönlichen Rechte preis geben wollen, nur weil die Union es so will. Ich habe den Eindruck dass es wirklich keiner merkt und die die es merken, werden nicht für voll genommen. Ich sage ja, so viel Irrsinn muss man sich leisten können! Das was anderen im Krieg verlieren, Freiheit, Frieden und "Demokratie", gibt der (un)mündige oder vielmehr unkundige Bürger hier freiwillig durch Wahlen preis. Weil jeder zu faul zum denken ist.
     
    patrizia und Satikus gefällt das.
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.588
    Zustimmungen:
    5.076
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Wie sagte unser Justizminister zum Rucksackverbot und langen Einlaßkontrollen: Ich sehe das nicht als Einschränkung der Freiheit. :confused: :cautious: :censored:
     
    Satikus und ***NickN*** gefällt das.
  4. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    2.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Wobei es vermutlich bei allen Hassans, Muhammads, Fatimas etc. eh wieder die Antidiskriminierungsausnahme geben wird (siehe auch die bei Burkaträgerinnen überaus effiziente Gesichtserkennung).
     
    Satikus gefällt das.
  5. ChrisO

    ChrisO Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    ... und wenn dann was passiert, so wie in München zum Beispiel, seid ihr Berufshater doch die Ersten die fragen: "Wieso hat die Polizei das nicht verhindert...."

    Wenn wir den Ermittlungsbehörden diese Möglichkeiten vorenthalten machen wir sie zu Trotteln, die sich von den Terroristen am Nasenring durch die Manege ziehen lassen.

    BKA und Verfassungschutz müssen auf diese Daten, meiner Meinung nach höchstrichterlicher Entscheidung, zugreifen können. Wer Facebook oder Google nutzt muss sich über staatliche Überwachung eh nicht aufregen!
     
    LucaBrasil gefällt das.
  6. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Ich warte nur noch auf den Tag wo im Kampf gegen den Terrorismus die Bevölkerung nur noch in Unterwäsche auf die Straße darf.
     
  7. ChrisO

    ChrisO Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn ich mal einem Kind Populismus erklären möchte zeig ich ihm einfach diesen Fred hier...
     
    Gorcon gefällt das.
  8. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    Bei diesem geisteskranken Politikerverhalten kann man nur noch den Kopf schütteln. Bekämpfung von Symptomen anstatt von Ursachen, wie halt immer.

    Erstens, wer ist denn schuld daran, daß hier in der EU Anschläge passieren und Terrorgruppen frei ein- und ausgehen können? Doch die Politik. Seht euch Amerika an, die lassen Leute die ihnen nicht geheuer sind gar nicht erst ins Land. Unsere Kanzlerin als Extrembeispiel macht ja die Grenzen vollkommen auf. Aber da ist nicht nur Merkel daran schuld, da haben auch die Vorgängerregierungen versagt. Und jetzt wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, ist die Aushebelung der Verschlüsselung das Wundermittel?

    Zweitens, wenn ein Terrorist weiß, daß Facebook, WhatsApp, Twitter oder wie der Quark auch heißt Hintertüren in die Verschlüsselung einbauen, wird der Terrorist solche Dienste weiter nutzen? Also für so dumm, wie manch ein Politiker die Terroristen hält kann ein Terrorist gar nicht sein, Politiker hingegen offenbar schon. Also entweder glänzen bestimmte Politiker nicht nur mit fehlendem Fachwissen, sondern auch mit mangelnden logischen Denken, oder manche Politiker halten das Volk schlicht für außerordentlich dumm.

    Es geht den Politikern nicht darum den Terrorismus zu bekämpfen, es geht den Politikern nur um die totale Überwachung der Bevölkerung. Das sieht man ja schon alleine daran, daß einige Politiker sagen 100%ige Sicherheit gibt es nicht. Wenn es keine 100%ige Sicherheit gibt, warum schränke ich dann die Freiheit ein? Und wenn wie oben geschrieben Terroristen überwachte Plattformen meiden, zig Millionen Ottonormal-Bürger diese aber weiter fleißig nutzen, ja wer wird da nun überwacht?
     
    skykunde, srumb und ***NickN*** gefällt das.
  9. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    Man kann in diesen Whatsapp Nachrichten auch schöne Babybilder verschicken oder Landschaftsbilder. Das reicht vollkommen aus, um einen Anschlag zu planen bei gleichzeitiger Überforderung der Behörden. Die Verschlüsselung aufzuweichen, wird den Profi nicht jucken, da der weiter ist, als die Ermittlungsbehörden oder so ein Ministerpupser.

    Und ja, gerade dann, wenn die Verschlüsselung aufgeweicht wird, macht es für richtige Profiterroristen erst Sinn, so die Anschläge zu planen.

    Ich rede jetzt nicht von einem Münchner Amateur.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.588
    Zustimmungen:
    5.076
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Richtig, Deine Beiträge sind ein gutes Beispiel dafür. ;)
     

Diese Seite empfehlen