1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Infrastrukturexperte: "Analog-TV war gestern"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit Unitymedia schaltet in Deutschland der erste Kabelnetzbetreiber in Kürze analoges Fernsehen komplett ab. Was bedeutet das für die Kunden des Netzbetreibers?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Und wieder kein Wort über UKW....

    Ob das in der von ihm geschriebenen Kolumne anders ist, könnte vielleicht ein Heft-Besitzer sagen...
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.157
    Zustimmungen:
    4.971
    Punkte für Erfolge:
    213
    Tatsächlich ? Also sind die "Einspeisegebühren" schon immer wettbewerbsverzerrend gewesen...
     
  4. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    Wo liest du da etwas von Wettbewerbsverzerrung raus? Fakt ist, dass ein Kabelnetzbetreiber an leerstehenden Kanälen nichts verdient. Die Platz ist erst in letzter Zeit durch schnelles Kabelinternet und HD-TV knapp geworden, vorher gab es eigentlich keinen Grund analoges Fernsehen abzuschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2017
    hellboy 12 gefällt das.
  5. MegaMaster

    MegaMaster Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Völlig richtig. Es wurde jetzt nur neu sortiert, weil eben JETZT Kapazität gebraucht wird. UKW-Kanäle werden übrigens dabei von Unitymedia, so weit ich das bei DF seinerzeit gelesen habe, nicht angetastet. Mit Docsis 3.1 schafft man zudem mehr Bandbreite.
     
  6. samlux

    samlux Platin Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich würde eher sagen Analoges TV war vor-vorgestern :)
     
    b-zare gefällt das.
  7. sanktnapf

    sanktnapf Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    2.378
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Phlipps 6097 42 Zoll mit Sky+
    Sony BD Player S3700
    Samsung UE37B6000 mit Sky+
    Irgendwie total irre. Eigentlich reden wir hier schon von HD und UHD, und wie sinnlos SD eigentlich ist. Und da gibt es noch ne Menge Leute die Analog-TV schauen :eek:
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Über ein Jahr alter Artikel...
    Radiosender im Kabel vor dem Aus


    Leider steigert DOCSIS 3.1 unter diesen Bedingungen die Bandbreite signifikant nur in Downstream - vielleicht versucht man dann bald mit 1Gbit/s Down und 10 MBit/s Up - Verträgen Kunden zu ködern, weil dank Festhalten an UKW technisch im Upstream nicht mehr realisierbar ist.

    Damit sich die Nutzer daran gewöhnen, hat man in den NEUEN 400 MBit/s Verträge auf dem Papier im Upstream auch nur noch 10 MBit/s gegenüber vorher 20 MBit/s zugesichert...
     
  9. Lalelu12

    Lalelu12 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es gibt tatsächlich auf dieser Welt Menschen, die mit dem zufrieden sind was sie haben, die weder Ultra-HD noch sonstigen Schnickschnack brauchen, der erfunden wurde, damit die Industrie mehr und neue Geräte verkaufen kann.

    Die Abschaltung des Analog-TV betrifft - wieder einmal - in erster Linie ältere Menschen, bei denen oft der TV die einzige Verbindung nach draußen ist. Wer niemanden hat, sich nicht auskennt und keinen neuen Fernseher kaufen kann, ist halt aufgeschmissen - aber was soll´s. Hauptsache das Bild ist ein wenig schärfer und brillianter. Und ich vergaß: Die Abschaltung des analogen TV wird die Menschheit definitiv vor der Ausrottung retten.
     
    fernseh.schauer und Volterra gefällt das.
  10. sanktnapf

    sanktnapf Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    2.378
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Phlipps 6097 42 Zoll mit Sky+
    Sony BD Player S3700
    Samsung UE37B6000 mit Sky+
    Und in ULTRA-HD ist die Verbindung nach draußen noch schärfer als die Wirklichkeit :D

    Auch wenn Sie niemand haben, der sich auskennt, es gibt TV läden, die liefern, anschließen und einrichten. Analog-TV ist einfach sowas von veraltern, wir reiten ja auch nicht mehr auf Pferden, die meisten haben dann doch gelernt, ein Auto zu fahren.
     
    samlux, b-zare und Kreisel gefällt das.

Diese Seite empfehlen