1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Informationspolitk der Kabelnetzbetreiber

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von UW1, 10. November 2002.

  1. UW1

    UW1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Osthofen
    Anzeige
    Ich verfolge nun schon längerer Zeit die Beiträge
    im Forum.
    Und was mir auffällt - die Informationspolitk
    aller Betreiber ist mehr als mangelhaft und dabei
    scheint es egal zu sein, ob sie nun Kabel Deutschland, ISH oder sonst wie heissen.
    Die sogenannten Callcenter haben keine Ahnung, werden wohl auch nicht richtig mit Informationen
    versorgt. Aber irgendwo muss doch jemand sitzen
    der entscheidet ?
    - die Telekom will ihr Kabelnetz verkaufen.
    um es atraktiver zu machen, hat sie erst mal
    die Preise erhöht, aber ein Netz wird auch
    mit dem Angebot atraktiv
    - man spricht davon, das Netz bis 2010 zu
    digitalisieren - was macht man, Kanäle bleiben
    entweder unbelegt oder werden mit irgendwelchen
    analogen Kanälen versehen, die sowieso keiner
    sieht
    - es wird davon gesprochen, dass das Kabelnetz
    voll sei - aber immer wieder tauchen noch freie
    Kanäle auf - ich erinnere nur an jetzt von
    Kabel D belegten S02 und S03 - wie lange waren
    die frei !

    Wenn ich mit dass so richtig überlege, so scheinen die Netzbetreiber nur eines zu wissen:
    Die Kunden sind auf uns angewiesen, wir haben
    regionale Monopole und die meisten können eh nicht auf SAT ausweichen, weil es die Vermieter
    nicht erlauben.
    Ich hoffe nur eins, dass der Zwang zum Kabel
    irgenwann wegfällt und dann vielleicht ein paar
    Leute aufwachen.
     
  2. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.933
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    vollkommen Korrekt !
    Ich hänge an Kabel BW und weiß alle infos immer 2 Wochen bevor sie mir vom CallCenter bestätigt werden.
    Falsche Infos erhalt ich auch massig
     
  3. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    So neu sind die Kanäle S2 und S3 nun auch wieder nicht. Auf diesen wurde DSR damals ausgestrahlt. Zum anderen gibt es auch Kanäle die bald nicht mehr benutzt werden dürfe weil sie den Polizei und Flugfunkverkehr stören. Das betrifft auch die Kanäle S2 und S3. Soweit ich weiß dürfen diese deshalb nur für die Ausstrahlung von digitalen Programmen verwendet werden. Das Kabelnetz ist nämlich teilweise auch ein großer Störsender. Diese wurde vor einiger Zeit ganz groß von Infosat aufgegriffen.

    JC
     
  4. Celi

    Celi Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Ort:
    München
    Na ja, die Informationen der INFOSAT kann man ja wohl wirklich nicht als seriös und neutral bezeichnen.
     
  5. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    Ich kann hier nur von ISH sprechen und die geben überhaupt keine Infos mehr bekannt. Da wurde schon vor Wochen XXP ab 19 Uhr eingespeist oder jetzt vor kurzen MegaRadio für NDR2 im Wuppertaler Kabelnetz. Wenn man die Programmbelegung auf der ISH-Webseite aufruft und die Daten für das Kabelnetz abruft, kommt immer eine total veraltete Kabelbelegungsliste. Ja wer soll die Daten den bei ISH aktualisieren, wo sie doch alle Leute an die Luft setzen! Kundenservice wird eh bei ISH nur mit Sparflamme betrieben. Bringt ja eh keine Geld in die schon leere Kasse.
     
  6. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    Sagen Wir mal so Infosat hat sich ziemlich lange daran aufgezogen. Aber trotz alle dem strahlt das Kabelnetz Störstrahlen aus die den Polizei, Flugfunk ect. stören. Damit standen schon einige Frequenzen im Kabelnetzt zur Debate.

    JC
     

Diese Seite empfehlen