1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Infokanal für Hotel

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lary_s, 23. Juni 2009.

  1. Lary_s

    Lary_s Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzeige
    Ich weiß nicht ob ich mit dem Thema hier so richtig bin aber ich dachte mir wenn dann hier.

    Ich werde nächste Woche für ein Hotel eine Sat-Anlage (Kathrein) mit einer Kopfstelle für ein Hotel installieren. Neben den entsprechenden Kanalzügen für die TV-Programme habe ich noch einen Einschub für AV-Signale in der Kopfstelle. Mit Hilfe des letzten genannten Einschubes würde ich gerne einen Infokanal auf Antennennetzwerk schicken. Mir würde eine Power Point Präsentation vorschweben. Hat schonmal jemand sowas gemacht? Gibt es ein Medium welches in der Lage ist eine Power Point Präsentation abzuspielen? ZB eine Externe Platte?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Infokanal für Hotel

    Wie wäre es wenn du nen Video drausmachst und das auf ne Flashkarte speicherst? Soll das Jahrelang ohne Support durchlaufen wären HDD und DVD vermutlich schon wegenb dem Verschleiss ungünstig (abgesehen vom Stromverbrauch).

    Es gibt auch kleine Player die Videos von USB lesen und als Video ausgeben können. Sowas würde sich dann ja anbieten sofern sie Dauerloop können und nicht abstürzen.

    cu
    usul
     
  3. Lary_s

    Lary_s Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Infokanal für Hotel

    Ja wäre eine Daurschleife die durchlaufen soll. Hättest Du nen Linke zu einem Solchen Player? Dann müßte man noch eben schauen wie man ein Video aus einer Power Point Präsentation machen kann, aber das wäre ja sicher das kleinere Problem.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Infokanal für Hotel

    Naja, ne spezielle Empfehlung habe ich leide rnicht. Aber sowas in dieser Art meinte ich: Multimedia Festplatte, Media player: Mediaplayer mit HDD/SD/USB Wiedergabe & HDMI Ausgang "Video Star HD" - MULTIMEDIA / Multimediaplayer (Gib mal als Suchbegriff "multimediaplayer" ein, da sind noch mehr)
    Aber ich fürchte du kommst nich drumherrum mal son Gerät zu kaufen und einfach auszuprobieren.
    Wichtig in diesem Zusammenhang wäre ja das es eine Videodatei im Endlosloop wiedergeben kann, dabei nicht irgendwann hängenbleibt und sich nach einem Stromausfall unkompleziert wieder in Betrieb nehmen lässt.

    cu
    usul
     
  5. Lary_s

    Lary_s Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Infokanal für Hotel

    Ja, sowas wäre sicher das beste. Mit LAN anschluß und angeschlossen am Rezeptionsrechner oder an dem im Büro. Wäre dann sicher auch von außen bespielbar da es sicher als Laufwerk am angeschlossenen Rechner gemounted wird. Da das Hotel nicht gerade um die Ecke ist könnte man per Teamviewer o.ä. drauf zugreifen. Diese Idee werde ich mal vertiefen. Danke!
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.600
    Zustimmungen:
    2.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Infokanal für Hotel

    Da ich die Auswahl der Fernsehprogramme in Hotels immer interessant (und oft ärgerlich ;)) finde, frag ich mal nach: Wie viele Programme werden in deinem Falle eingespeist, welche werden es sein, und nach welchen Kriterien wurden die ausgesucht?
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Infokanal für Hotel

    Siehe z. B. Produkte InfoMedia-Player und Texteinblendung. Je nach Hotelgröße könnte die Einschaltung eines Systembetreibers wie OTRUM, P-Labor oder PREMIERE Hotel etc., sinnvoll sein.

    Erfolgt die Umsetzung der Programme nach alter Väter Sitte in PAL oder überträgst du schon digital in OFDM bzw. QAM?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2009
  8. Lary_s

    Lary_s Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Infokanal für Hotel

    Hallo zusammen, sorry war gestern nachmittag so beschaäftigt das ich nicht mehr dazu gekommen bin hier reinzuschauen. So, Spoonman, folgende Programme werden ins Antennennetzwerk eingespeist:

    Das Erste ZDF RTL SAT 1 Kabel 1 RTL II Pro 7 VOX Super RTL KIKA 3sat arte MDR WDR NDR Niedersachsen SWR BR rbb HR NTV N24 phoenix Eurosport DSF VIVA MTV Das Vierte
    Ausgewählt wurden diese einfach dadurch das ich ne Fernsehzeitung aufgeschlagen habe und vorne angefangen habe auszuwählen. Das Publikum das hausptsächlich im Hotel verkehrt sind Rentner aus dem verschiedensten Bundeslänern sowie Monteure und Vertreter wenn mal in Frankfurt a.M. wieder Messe ist. Habe daher die meisten "Dritten" auch rausgesucht, jedoch nicht mit jedem regional Fenster. Die Kanalzüge sind recht teuer, man kann pro moduliertem Kanal 300.- € rechnen.

    Dipol: Werde mir deine Vorschläge gleich mal anschauen. Die umsetzung der Programme erfolgt in PAL. Jedoch sind noch Steckplätze frei für die Zukunft.
     
  9. Lary_s

    Lary_s Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Infokanal für Hotel

    Hierzu: "Je nach Hotelgröße könnte die Einschaltung eines Systembetreibers wie OTRUM, P-Labor oder PREMIERE Hotel etc., sinnvoll sein."

    Ich habe mir die Themen mal angeschaut und denke das die "Imperator" Gecschicht von p-labor in Zukunft interessant werden könnte. Werde die Firma mal anschreiben bezüglich Informationen bezüglich Technik und prinzipiellem Aufabu der ganzen Geschichte.
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Infokanal für Hotel

    Hallelujah! Und das im Jahre 2009 in einem neuen Hotel. Wenn die TV-Ausstattung aus lauter Flat-TVs besteht ist das die denkbar schlechteste Konzeption und gleich zweifach unsinnig:

    1.) Wegen der Bildqualität, weil selbst die magere Signalgüte direkt eingespeister DVB-T-Siganale immer noch einer PAL-Übertragung vorzuziehen ist.
    2.) Weil schon bei Umsetzung QPSK in COFDM mit einer Kassette vier statt nur einem Programm einzuspeisen sind. Und das in voller QPSK-Signalqualität!

    Selbst wenn noch einige Alt-TVs im Bestand sind, sollte man die ersetzen und nur noch in QAM oder eben in OFDM unmsetzen. Vergleiche mal den Preis von vier QPSK-PAL-Kassetten mit einer QPSK-OFDM-Kassette plus die Ersparnis bei den Grundeinheiten!

    So eine Asbach-Konzeption wäre nur noch durch die Übertragung einiger Radioprogramme auf 8 MHz breiten UHF-Kanälen zu toppen.

    P-Labor ist mit TV-Geräten mit Digitaltuner kompatibel. Nicht auf der Homepage aber ebenfalls im Programm: TechniSat.
     

Diese Seite empfehlen