1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Info: Eutelsat W3A auf 7°Ost

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von digiskysurfer, 19. Mai 2004.

  1. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Die FTA DigiTurk Kanäle lassen sich jetzt in Deutschland auch mit kleineren Sat-Schüssel Durchmesser durch den Ersatz des W3 Satelliten nach meiner Kenntnis besser empfangen.
    Könnts ja mal testen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2004
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    die EBU-Feeds kommen auch stärker. breites_
    Ist allerdings auch kein Wunder, da der neue B bzw. C-Spot des EW3A stärker kommen als die beiden Beams des EW 3. Der EW 3 brachte es auf 48 dBW, der EW3A auf 51 bzw. 52 dBW. Der A-Spot hat 48 dBW über Mitteleuropa.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Was passiert eigentlich nun mit dem W3? Der steht ja immer noch traurig, verlassen und abgeschaltet auf 7.0°E. Eutelsat weiss wohl selbst noch nicht, was sie mit dem Ding vorhaben, hauptsache mal nen neuen ins All geschossen?! :cool:
     
  4. stefanh

    stefanh Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2001
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Hallo Blackwolf,

    EUTELSAT W3 wird im Laufe des Junis auf 48 Grad Ost verschoben und für Überspielungen, Datendienste usw. genutzt.
     
  5. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    was passiert dann eigentlich mit dem alten Eutelsat 2F2 auf 48°Ost? Kopositionierung oder andere Position oder sogar der Satellitenfriedhof. entt&aum
     
  6. Plutoman

    Plutoman Senior Member Premium

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Schwarzwald
    Satellitenfriedhof ist in diesen Fall wohl der richtige Ort, für so ein altes Teil. läc
     
  7. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    @Plutoman

    immerhin ist der etwas jüngere E2F3 auf 21,5°Ost immer noch in Betrieb und beschert uns tolle Feeds aus U.K., auch wenn das Teil mit 4° im inclined Orbit ist. winken
     
  8. markus2808

    markus2808 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Rhein-Main
    Hy Roli, ich hab auf 21 Grad Ost noch keine feeds gesehen, wann lohnt es sich denn da reinzuschauen??? Nur dieser Kanal in 4:2:2 kommt immer rein.
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    http://www.lyngsat.com/tracker/e2f3.html

    ..je nach schüsselgrösse, hat man ca. 1h, um zu gucken. Für leute, die arbeiten, liegt das fenster allerdings etwas ungünstig winken

    ..oder eine elevationssteuerung breites_
     
  10. markus2808

    markus2808 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Rhein-Main
    @ sderrick, das Problem ist bei mir nicht der incl. orbit, weil ich die Schüssel per Hand drehe. D.h. ich kann den Satelliten schon rund um die Uhr empfangen. Ich wollte nur wissen, zu welchen Zeiten denn meistens die feeds aufgeschaltet sind.
     

Diese Seite empfehlen