1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mannimanaste, 7. April 2008.

  1. Mannimanaste

    Mannimanaste Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    es nervt wirklich, wenn man sich über das Thema digitaler HD Satreceiver erkundigt:

    Die einen haben noch nie was von "Guide Plus" gehört,
    die anderen erzählen was von "unechtem" nur hochgerechnetem HD Signal,
    und die dritten erklären, dass die Geräte nicht über G-Link zu steuern seien...

    Also nach allem was ich bisher erfahren habe, sieht es so aus,
    dass es KEINE HD-Satreceiver gibt, welche die Programmdaten durchschleifen, die für "Guide Plus" über Eurosport mit ausgestrahlt werden.

    Weiterhin lassen sich wohl nicht alle HD-Satreceiver über die G-Link Infrarotgeber von DVD-Festplattenrecordern (wie beispielsweise mein Pioneer DVR LX-60) steuern.

    Und dann war da noch die Aussage eines Verkäufers, dass der COMAG HD Receiver HD-S CI100 wohl ein asiatisches Billigprodukt sei, bei dem das Signal nur auf HD "hochgerechnet" werden würde...


    Was könnt Ihr mir in diesem Forum dazu sagen?

    Viele Grüße,
    Martin
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Unsinn.
    Sonst wäre es kein HD Receiver.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Gibts auch nicht bei Receivern, das ist was für Recorder.
    Receiver haben die EPG Daten der Sender oder welche die der Hersteller zur Verfügung stellt (Das heist dann nicht Guide+ sondern z.B. SFI (bei Kathrein)).
    Guide+ ist ja nur der Name eines der vielen EPG Systeme. Das ist aber Herstellerspezifisch.

    Bei SD Sendern wird hochgerechnet. Ist aber ein zusätzlicher Service den man nicht nutzen muß wenn der TV das besser kann.

    Warum auch? Will man aufnehmen holt man sich einen Receiver mit einer eingebauten Festplatte. Und HD kann man mit Recordern eh nicht aufzeichnen.

    Warum nicht? Die Daten sind im Teletext. Kann der Recorder Guide+ über den SCART Eingang und reinsertet der Receiver den Teletext dann klappt das.
    Liegt also hier am Recorder ob das geht oder nicht.

    Das hat nichts mit HD zu tun. Bei den wenigsten Receivern funktioniert die Verbindung mit einem Recorder vernünftig. Das war vor 15 Jahren schon so und das wird sich auch nicht mehr ändern.
    Recorder in Verbindung mit Receivern zu nutzen ist (und war schon immer) halt immer Murks. Das klappt nur wenn man zufällig zwei Geräte hat die miteinander wollen (am besten teuer vom selben Hersteller aus der selben Produklinie).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2008
  4. Mannimanaste

    Mannimanaste Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Hallo Usul,

    vielen Dank für Deine Ausführliche Antwort!
    Das mit dem Teletext und den Guide+ Daten habe ich auch schon gehört.

    Jetzt ist es aber so, dass der neue COMAG HD Receiver Teletext anzeigt, der Hersteller (Comag) mir aber versichert, dass die Guide+ Daten NICHT (in Ziffern: 0,00) durchschleift! :eek:

    Aber wie Du in meinem neuesten Posting lesen kannst, bin ich dank dem Testbericht von Digital-Fernsehen http://www.digitalfernsehen.de/news/news_225689.html
    sowieso vom COMAG abgekommen...

    Ach ja:
    Mein Sharp DVD Festplattenrecorder, sowie jetzt mein Nachfolger, der Pioneer DVR LX-60 DVD-Festplattenrecorder funktionieren beide einwandfrei inklusive Guide+ und Steuerung über G-Link Kabel mit meinem uralten analogen Kathrein SAT-Receiver!

    Viele Grüße,
    Martin
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Naja, "Durchschleifen" ist ja eigendlich auch nicht der richtige Audruck. Der Receiver muß die vertikale Austastlücke reinserten.
    Wobei ich mir nicht sicher bin ob Guide+ überhaupt beim digitalen Eurusport über Sat gesendet wird.
    Evtl. meint Comag DAS. Es geht nicht weils bei digitalem Sat generell nicht geht? Evtl. mal bei Guide+ anfragen obs überhaupt mit der DVB-S Variante von Eurospoert geht (Guide+ kommt ja eh eher aus der analogen Welt)?

    Naja, must halt den pasenden Receiver dafür haben. Aber die Auswahl bei HD Receivern (allgemeint an Digitalreceivern) dürfte wirklich dünn sein.
    Nimmst du überhaupt soviel auf DVD auf das sich sowas lohnt? Weil ein DVD-Recorder am Sat Receiver lohnt ja wirklich nur wenn du 20 DVDs pro Woche aufnimmst. Für 1-3 DVDs die Woche kannst du die Aufnahmen auch später vom Receiver auf den DVD-Recorder manuell überspielen (Am Receiver die Wiedergabe starten und am Recorder die Aufnahme).

    cu
    usul
     
  6. Mannimanaste

    Mannimanaste Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Hi Usul,

    danke für Deine Antwort/en! :love:

    Du redest jetzt wohl von einem HD Sat-Receiver mit Festplatte. Aber ich habe doch vor kurzem erst den teuren Pioneer DVD-Festplattenrecorder gakauft (700.-). Da brauch ich doch nicht noch ne Festplatte! Und ausßerdem wäre das dann ja noch ein Arbeitsschritt mehr, als wenn ich direkt auf die Festplatte vom Recorder aufnehme, nachher die Werbung rausschneide und das Ergebnis dann auf DVD brenne.
    Das mache ich im Schnitt bei ca. 4-6 Filmen pro Woche. Die kann ich aber nur darum aufnehmen, weil mir das Guide+ System das Vorprogrammieren ermöglicht, und weil es den Recorder im richtigen Moment sogar anschaltet, und den Receiver auf das richtige Programm umschaltet.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Bei Sat eigendlich ein Fehlkauf wenn ein HDD Receiver pasender wäre. Passiert leider.

    Dewaegen die Frage nach der Menge der Aufnahmen. Nimmst du wirklich viel auf dann ist es mit einem angeschlossenen DVD-Recorder natürlich einfacher.

    Wobei man sich mittlerweile gut überlegen kann die Aufnahmen auf HDD zu sichern. Ist einfacher und billiger als auf DVD. Und interessiert dich HD dann ist es die einzig praktikabel Lösung.

    Mit einem HDD-Receiver ist das sogar noch einfacher. Da markierst du einfach nur die Sendung im EPG und must dich um nichts mehr kümmern.
    Und im Gegensatz zum jetzigen System machst du dir auch nciht deine Aufnahme kaputt wenn du den Receiver während der Aufnahme ausversehen umschaltest.


    Wobei du hier selber entscheiden must was für die praktischer ist. Bei der Lösung mit den HDD Receiver müsstest du halt am Receiver schneiden und dann in Realzeit auf den Recorder überspielen, hättest dann aber keine Probleme mehr mit der Programmierung/Steuerung von zwei Geräten.

    Bist du Technikfreak könntest du dir natürlich auch ein Gerät mit externe HDD kaufen und die Aufnahmen am PC schneiden und auf DVD brennen.
    Das braucht hier nur einwenig Einarbeitungszeit um sich einmal in die benötigte Software reinzufummeln. Dafür hat man aber die Qrginalquallität (inklusive DD und aller Tonspuren9 und es passt mehr auf die Rohlinge drauf (Der DVD-Recorder bläht die Daten ja systembedingt auf).


    Ansonsten, zum Steuerungsproblem: Üblich ist auch (das ist die gängige Methode) das man Recorder in eine Aufnahmebereitschaft versetzt (AV.Link/Rec.Link usw.), in dieser fänngt er automatisch an aufzunehmen wenn er vom Receiver ein Videosignal bekommt. Kann dein Recorder das, dann würde es reichen den Receiver zu programmieren (mit Hilfe dessen EPG) und alles läuft automatisch.
    Dann brauchst du das Guide+ auch nicht mehr. Ebendsowenig muß dann dein Recorder den Receiver steuern können.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2008
  8. Mannimanaste

    Mannimanaste Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Liebe Usul,

    Du hast Dir wirklich viel Mühe gegeben, meine gerätetechnische Situation zu beleuchten, und mir Möglichkeiten aufzuzeigen! Dafür möchte Dir erst noch einmal herzlich danken, denn so etwas ist im Internet nur selten zu finden (ich mache es aber normalerweise auch so, wenn ich Fragen von anderen Usern beantworte, sei es in Foren oder auch 'nur' in Yahoo-Clever)

    Als kleines Dankeschön lade ich Dich auf meine HP ein. Vielleicht ist was dabei, was Du gebrauchen kannst. Beispielsweise die Essener Schriftrollentexte, die kann eigentlich jeder 'brauchen'.:

    http://www.jenseits-von-allem.de

    Nun zum Thema:

    Nach reiflicher Überlegung und dem Studium von verschiedenen Testberichten und Usermeinungen kam ich zur Entscheidung, dass ich meinen analogen Kathrein Receiver vorläufig weiter benütze! Getreu dem wirklich richtigen Spruch: Never change a running system! :cool:

    Scheinbar wird Guide+ ja 2010 endgültig abgeschaltet, und dann ist der richtige Moment für mich, mir eine neue funktionierende Lösung für TV empfangen und Sendungen aufnehmen einfallen zu lassen!

    :winken:

    Die Fahne des obigen Smileys müsste also weiß sein, denn vorläufig 'gebe ich auf'. ;)

    Unterstützt hat meine Entscheidung natürlich die Tatsache, dass derzeit ja noch kaum HD Sendungen ausgestrahlt werden (wurde es nicht vorläufig sogar wieder ganz eingestellt?)

    Ich melde mich dann also hier wieder zurück, wenn das Guide+ abgeschaltet wurde.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  9. zinnik

    zinnik Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    81
    AW: Info-Durcheinander zu HD-Receiver klären

    Zum Thema receiver
    Welche Geräte würde da zb in Frage kommen?
    Die empfehlenswert wären.


    +
    bzw welches Gerät diese Funktion auch beherrscht

    Muss nicht unbedingt Hd Receiver sein, da dieses Hd ja noch in weiter Ferne liegt

    Wäre für Anregungen und Vorschläge einiger Geräte Dankbar.
     

Diese Seite empfehlen