1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Indoor-Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von drwho, 15. Januar 2005.

  1. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Anzeige
    Ich wohne in Köln. Aufgrund der Bebauung um mein Haus herum kann ich auf dem Balkon nur eine Schüssel installieren, die auf Eutelsat ausgerichtet wäre. Da über DVB-T keine Radioprogramme austestrahlt werden, hätte ich gerne zusätzlich noch eine Schüssel für Astra. Im anderen Zimmer mit "freier Sicht" auf Astra habe ich aber keinen Balkon. Wie sieht es mit dieser Digidish von Technisat IM Zimmer (auf der Fensterbank). Würder das oder ggf. etwas anderes funktionieren?
    Zweite Frage: Wie gross müsste eine Schüssel sein, um BBC in Köln zu emfpangen? Habe von einem Freund in England einen Digireceiver mit der viewing card für BBC bekommen.
    Danke für die Tips!
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Indoor-Empfang

    Ist der Platz bei Dir wirklich so begrenzt das Du Astra nicht vom Balkon empfangen kannst? Eutelsat, Du meinst sicher dabei Hotbird 13°E, ist nur 6° von Astra entfernt. Du hast keine Chance von selber Stelle aus den Dreh etwas weiter in Richtung Osten zu schaffen? Ich würd das erstmal probieren ob Astra nicht doch dort geht. Astra 2D mit u.a. der BBC sitzt noch weiter östlich. Und die BBC sind frei empfangbar, dazu braucht es keine viewing card mehr. Empfang sollte bei Dir mit 60cm möglich sein. Habe die BBC hier in Hürth auf ner 75er Schüssel schielend empfangen.
    Empfang Indoor hinter Glas ist sehr eingeschränkt möglich, ist sehr stark abhängig von der Glasart und der Fensterausrichtung. Am wenigsten dämpft da einfaches Glas mit genauer Ausrichtung ca. 19°E damit die Signal möglichst gerade durch das Glas brechen. Schon allein die Reflexionen in der einfachen Glasscheibe streuen das Signal höchstwahrscheinlich so stark das der Empfang ne 60er Schüssel nur bei Schönwetter möglich ist.
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Indoor-Empfang

    Die Digidish ist von der Reflektorgröße her sicherlich zu klein. Ne 65cm-Sat-Schüssel funktioniert je nach Fensterglas so einigermaßen, gerade der ZDF-Transponder macht dann Schwierigkeiten.
    Wenn Du die Sat-Schüssel draußen montierst, mit freier Sicht zum Satelliten, sind 60-65 cm Reflektorgröße mehr als ausreichend.
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Indoor-Empfang

    Ich denke auch, wenn man Hotbird (13°) empfangen kann, dann kann man auch fast immer Astra (19,2°) empfangen. Der Abstand ist nicht gerade groß. ;)
     
  5. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    AW: Indoor-Empfang

    Hehe, ja, ich weiss, links von meinem Balkon, genau in der Richtung , in der die Schüssel auf ASTRA ausgerichtet werden müsste, ich ein leicht vorstehendes Haus. Ich habe einen Bekannten zur Rate gezogen, der sich da etwas auskennt. Er meinte, die ein paar Grad Unterschied dürten reichen, um Hotbird zu emfpangen, mit ASTRA könne es hingegen ganz kritisch werden. Wir werden das nächste Woche empirisch testen. Mit etwas Glück, wird beides gehen. Ich kann mich mit diesem DVB-T nach jahrelangem SAT-Empfang irgendwie nicht anfreunden, das Programm-Angebot ist doch etwas dürftig.....
    Danke aber für alle Infos!
     

Diese Seite empfehlen