1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Indizies bei UFD 550/552

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Affeldt, 11. Oktober 2008.

  1. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen älteren UFD 550 mit der aktuellsten Software. Ich habe einige Filme auf HDD, die ich gerne auch DVD überspielen will, aber möglichst ohne Werbeblöcke.
    Die aktuelle Software erlaubt es ja, Indexe zu erstellen (bei Wiedergabe OK drücken, dann mit der Taste "i" auf der FB den Beginn und das Ende eines Blockes markieren; auf neueren FB ist es die Taste mit dem roten Punkt), die sollen dann beim erneuten Abspielen übersprungen werden. Genau das passiert aber nicht. Die Index-Marken werden zwar angezeigt (lassen sich auch löschen), aber die Blöcke werden mit abgespielt.
    Was mache ich falsch? Vielleicht hat ja jemand hier eine Idee...
    Gruß,
    Julian
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Verwendest du den WinPVR-Ripper um die Aufnahmen auf den PC zu übertragen?
    Der exportiert diese Index-Markierungen meiner Erfahrung nach leider nicht.
     
  3. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Nein, laut Anleitung sollen die indizierten Stellen beim Abspielen auf dem UDF übersprungen werden, also ausgeblendet...klappt aber nicht, die Indizies sind über dem Zeitbalken sichtbar, die Stellen werden aber dennoch abgespielt.

    Gruß,
    Julian
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Zu dem Thema Indizies auf den Receiver selber kann ich nicht viel sagen da ich diese Funktion selber nicht nutze; ich habe diese lediglich mal ausprobiert.

    Vor dem Brennen auf DVD müssen die Aufnahmen sowieso auf dem PC geschnitten werden, die Indexmarken sind in diesem Fall ohnehin nutzlos; kein mir bekanntes Programm berücksichtigt diese beim Überspielen der Aufnahmen auf den PC.
     
  5. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Na, das ist es ja eben: laut Anleitung kann man Blöcke in der HDD-Aufnahme bereits indizieren, so dass diese beim Abspielen (bzw.Überspiele) gleich übersprungen werden; somit ist das Schneiden am PC dann überflüssig.

    Julian
     
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Die Blöcke werden nur markiert, die Werbeblöcke werden beim Abspielen lediglich übersprungen, die Aufnahme wird im Receiver nicht geschnitten, die Werbung ist weiterhin vorhanden, diese wird nur nicht mehr abgespielt.

    Das Exportieren der Aufnahmen auf einen PC wird vom Hersteller des Receivers gar nicht unterstützt.
    Wir haben es einem Hobbyprogrammierer zu verdanken dass wir die Aufnahmen überhaupt auf den PC übertragen könnnen. Der Hersteller hat die Sache sogar noch komplizierter gemacht da der Receiver ein eigenes Dateisystem bei der Aufzeichnung verwendet und die Spezifikationen dafür nicht offen gelegt hat.
    Sei froh dass sich die Aufnahmen überhaupt in digitaler Form auf den PC überspielen lassen.

    Will du die Aufnahmen etwa auf dem analogen Weg auf den PC überspielen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2008
  7. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Also, ich will nicht mit dem PC arbeiten, das dauert alles viel zu lange :rolleyes: Ich weiß auch, dass die Blöcke nur übersprungen werden, aber genau das reicht mir ja völlig aus, da ich den Film dann bequem auf DVD überspielen kann:love: Ob das jetzt digital oder analog ist, ist mir in dem Fall völlig schnuppe :D , Hauptsache ich kann die blöden "Star Wars"-Filme dann endlich von der HDD löschen (ich mach das nur für Sohnemann...).

    Julian

    P.S. ..nur werden die markierten Blöcke eben nicht übersprungen sondern munter weiter abgespielt...:wüt:
     
  8. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Digital(!) überspielen auf den PC, schneiden und auf DVD brennen geht doch viel schneller als auf einen DVD-Rekorder zu überspielen. Die Aufnahme auf einen DVD-Rekorder geht nur in Echtzeit, ausserdem ermöglicht die digitale Übertragung die bestmögliche Qualität.
     
  9. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Hm, dazu muss ich die HDD erstmal ausbauen, an den PC anschließen, die Daten irgendwie überspielen, mir ein Authoring-Programm besorgen, lernen,bearbeiten, Fehler machen, lernen usw...uff...

    Ich will doch einfach nur die markierten Blöcke überspringen lassen, alles andere kann ich mir ja später mal ansehen.:D

    Am besten, ich rufe morgen mal bei Kathrein an...

    Julian
     
  10. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Indizies bei UFD 550/552

    Stimmt schon. Man muss die Festplatte ausbauen und an den PC anschliessen. Trotzdem geht es so schneller als die Aufnahmen auf einen angeschlossenen Rekorder zu überspielen.

    Glaubst du dass du für so eine alte Kiste noch Unterstützung von Kathrein erhalten wirst? Die Garantiezeit ist doch längst abgelaufen.
     

Diese Seite empfehlen