1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zwacki88, 18. Oktober 2010.

  1. Zwacki88

    Zwacki88 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Freunde des digitalen Empfangs,

    hab durch die Suche dieses tolle Forum gefunden und hoffe das ich hier ein paar Tipps für die Installation unsere Anlage erhalten werde.

    Zur baulichen Situation:

    Ich bin ausm schönsten Bundesland der Welt - Saarland. 1 Familien Haus. KG - EG - 1. OG und DG.

    Ich benötige eine Schüssel auf dem Dach mit Sparrenhalter. Dann gehn die Kabel ca. 20 m bis in das KG zum alten Kabelverteiler.

    Kabelanschluss ist mom bei uns noch vorhanden. Wir haben vor 10 Jahren neu gebaut, es liegt also vom KG aus zu jedem TV eine eigene Leitung mit doppelt abgeschirmten Koaxialkabel.

    Im KG in einer Einliegerwohnung steht der erste TV. Vom KG aus geht 1 Leitung ins EG zum Fernsehn meiner Eltern. Und dann gehn 2 Leitungen ins 1. OG in mein Zimmer und ins Elternschlafzimmer.

    Meine Mutter möchte gerne einen Festplatten HD Receiver und da kommt auch schon eine Frage auf. Ins Wohnzimmer und ins Schlafzimmer geht nur jeweils eine Leitung. Geht das? Also aufnehmen und schauen? Ein Kollege von mir behauptet, das würde auch ohne zwei Leitungen gehen.

    Am besten wäre dann zwei Geräte wo ich eine Festplatte anschließen kann. Dann kann sich meine Mutter aussuchen wo sie aufnimmt und wo sie schaut.

    Benötige ich einen Multischalter?, oder kann ich nicht einfach mit einem Verbinder die Kabel aus dem DG mit den vorhandenen verbinden?

    Zusammengefasst benötige ich:

    4 Dosen
    Quad LNB
    100 m Kabel
    Schüssel
    Sparrenhalter
    Receiver

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2010
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Soll das auch weiterhin so bleiben, z.B. wg. Internet oder Telefon?

    Zumindest in den Kombinationen Sat/DVB-T oder Sat/Kabel

    Besser ist das.

    Geht es nicht auch an der Hauswand? Dachmontage erfordert Blitzschutz.
     
  3. Zwacki88

    Zwacki88 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Läuft Telefon und Internet net über die Telekom über ein separaten Anschluss?

    Ok die Kombination besteht dann natürlich net mehr. Also kann sie nur die Programme anschauen die auf diesem Band? Ebene? laufen?

    Ok, dann noch einen Multischalter!

    Wanmontage ist etwas schwierig, da wir einen bayrischen Stil mit hohen Dachabständen haben und an den Seitenwänden ist das nicht möglich. Also wird nur die Dachmontage gehen.
     
  4. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Ich kenne deine häusliche Situation nicht. Falls du DSL hast, kann der Kabelanschluß evtl. nach der Sat-Installation gekündigt werden.

    Genau. Deswegen vielleicht mal über eine zusätzlich Antenne für DVB-T nachdenken. Dann kann man eine begrenzte Anzahl von Programmen parallel zur Aufzeichnung schauen.

    Und wenn du dir schon die Mühe machst, auf das Dach zu klettern, denk vorher drüber nach wieviele Sat-Positionen du empfangen möchtest. Nachträgliche Änderungen sind schwierig.
     
  5. Zwacki88

    Zwacki88 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Ja mein Kabelanschluss kann separat gekündigt werden und bei uns geht mit DVB-T nur die öffentlichen Programme.
     
  6. Zwacki88

    Zwacki88 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Ist das hier was?

    1x Aluminiumziegel in Rot 1751321 12,90 EUR 12,90 EUR
    1x TOP-Line III (Rot) 1030051 224,00 EUR 224,00 EUR
    1x Spiegelgröße: Fuba DAA 850 R (85cm)
    1x LNB(s): MTI Supreme Quad 0.2 db HDTV
    1x Antennenkabel: Koaxialkabel 75 Ohm 110 dB 100m
    1x Stecker und Verbinder: Steckerset Premium III
    1x Montagezubehör: Kompressionszange
    1x Bonus: Satfinder I

    + 15 Euro Versand
     
  7. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Die DAA780 ist auf jeden Fall gut. Satfinder habe ich nie gebraucht, die Satelliten finde ich mit der Pegelanzeige meines Receivers.
    Beim Steckerkauf auf den Kabeldurchmesser achten.
     
  8. Zwacki88

    Zwacki88 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Das do isn Set von Satdiscounter ...
     
  9. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Bevor du dir irgendwas kaufst, solltest du dir erstmal im klaren drüber werden, was du überhaupt willst, sprich: ein Lastenheft erstellen.

    Welche Positionen sollen empfangen werden?
    Wieviele Receiver? [4] Wieviele davon Twin? [1]?
    Wo soll der Multischalter hin? Dachboden oder Keller? Ist ein Stromanschluß vorhanden?
    Wieviele Kabel können maximal problemlos vom Dachboden zum Keller verlegt werden?
    Beachten: Ein Twin-Sat Receiver benötigt zwei Zuführungskabel. Alternativ Kabel oder DVB-T verwenden.

    usw usf.
     
  10. Zwacki88

    Zwacki88 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Individuelle SAT-Anlage Empfehlung

    Keine Ahnung, digital halt :-D Dadrüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Aber das ganz normale digitale Programm halt. Hauptsach ich hab wieder DMAX und digitales Bild :p

    Ja!

    Eigentlich keinen, denn ich habe zu KEINEM TV 2 Leitungen hin liegen, sondern immer nur 1! Also muss meine Mutter damit klar kommen, dass wenn sie aufnimmt nur das Programm auf diesem Band schauen kann.

    Frage: Ist überhaupt der Multischalter erforderlich. Ich komme mit 4 Leitungen in den Keller. Dort kommen mom die Kabel von den TV's an und gehen zum dortigen Kabelanschluss. Für was benötige ich dann den Multischalter. Da vom Keller aus ja eh 4 Leitungen an jedes TV gehen.

    Wenn ja, sollte ich im Keller sein. Also 20 m ca. von der Schüssel weg. Stromanschluss ist dort vorhanden. Hausanschlussraum.

    Lehrrohr durch den Kaminschacht. 4 Kabel dürften keine Probleme machen.

    Wie oben beschrieben geht das eh nicht, da an jeden TV nur 1 Leitung geht. DVB-T ist bei uns KEINE Option da man nur die öffentliche Programme bekommt im Saarland!
     

Diese Seite empfehlen