1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Indische Sender empfangen - Aber wie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mrnobody, 28. Dezember 2011.

  1. mrnobody

    mrnobody Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe eine TV und zwar hat es ein DVB-C und -T Tuner. Ich habe mir heute ein DVB-T Antenne gekauft und kann Sender wie Pro7, Kable 1 usw. empfangen. Doch nun will ich auch indische Sender empfangen, dazu brauche ein Sat-Schlüssel und ein Reciver, doch leider kann ich kein Schlüssel draußen auf dem Balkon montieren, deswegen hab ich mir überlegt ein Flachantenne zu kaufen(Selfsat H30D) und einem Reciver. Kann ich noch eine billigere Reciver kaufen.
    Würde das gehen, könnte ich ohne Probleme indische Sender empfangen. Wie ZEE TV, M4U usw (hier eine Liste).
    Da gibs ja den Unterschied zwischen Astra1, 2 und Hotbird. Was ist das?
    Brauche ich die drei um alle indische Sender zu empfangen.

    Kann mir jemand bitte weiter helfen. Ich kenne mich überhaupt nicht damit aus.
    Mit Wieviel kann ich rechnen, wenn ich alle Sender empfangen kann?
    Wenn ich diese Sat-Schlüssel habe kann ich auch CNN, BBC World und auch deutsche Sender wie Pro 7, Kabel 1 auf HD empfangen.
    Mein TV hat auch noch ein sogenannnte CL Slot, kann ich damit indische Sender empfangen? Wenn nein für was ist das genau?

    Viele Fragen, deswegen bitte ich euch bitte helft mir weiter.
     
  2. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Leider nein dafür brauchst du eine Schüssel mit einem grossen Durchmesser

    Aussserdem werden die Sender verschlüsselt und du müsstest monatlich dafür bezahlen ( wenn du die Karte überhaupt bekommen kannst denn die Rechte der Sender gelten nur für Indien und nicht für Europa)


    Wenn du eine solche Schüssel installierst kannst du warscheinlich nicht die deutschen Sender empfangen ( eventuell 2. Schüssel)

    Ci Slot wird benötigt um mithilfe eines Moduls Pay-Tv (Sky, Pro7HD, Indisches Fernsehen, franz. Fernsehen,...)zu entschlüsseln

    Fazit: bleib bei DVB-T alles Andere wäre mit grossen Aufwand/ Kosten verbunden
     
  3. mrnobody

    mrnobody Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Danke für die Antwort.
    Mir reichen schon jetzt die Sender außer Fußball-Sender bräuchte ich.

    Eigentlich ist das für meine Eltern, die schauen gerne indische Sender, deswegen wollte ich wissen wie dies geht.

    Bei wem muss ich dann monatlich bezahlen, bei welchen Anbieter?
    Du meinst ja, dass es auch mit den CL Slot geht, wenn ja wo kann ich diese Karten kaufen, mit hilfe ich dann indische Sender empfangen kann.

    Du sagst das mit den Flachantennen geht nicht, bist du die 100% sicher oder vermuteste du.

    Danke im Voraus.
     
  4. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Hier ist eine Liste mit indischen Programmen via Sat:

    Free TV from India - LyngSat

    Einige kommen über Eurobird 1 und Eurobird 9 - die kann man in Europa relativ einfach empfangen.
     
  5. mrnobody

    mrnobody Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    ok danke für den Link, doch kann ich mit Sat die alle Sender, die auf der Seite sind ohne Probleme empfangen.

    Was soll ich dann für Hardware nehmen, denn ein Flachantenne würde nicht reichen oder? Ich muss mein Sat im Zimmer irgendwie montieren. Dazu brauche ich den passenden Schlüssel oder Flachantenne aber welche soll ich mir besorgen.
    Und welche Receiver soll ich nehmen, im Internet finde ich sehr viele, aber ich glaube es muss ein bestimmtes sein oder? Damit ich auch indische Sender empfangen kann.

    Wie kann ich noch CNN, BBC-World empfangen auch mit der selben Hardware. Oder muss ich ein extra kaufen.
     
  6. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Jetzt wird es schwierig.

    CNN und ein paar indische Programme gibt es auf 28.2° Ost. BBC World ist da nicht vertreten. Allerdings dafür der Inlandsnachrichtensender der BBC. Der Empfang ist aber ortsabhängig - je weiter du im Westen von Deutschland wohnst, desto besser.

    Für BBC World News brauchst du eine Multifeedanlage, da geht nichts mehr mit Flachantenne (es sei denn, du baust zwei Antennen auf).
     
  7. mrnobody

    mrnobody Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Danke schön!
    Doch ich brauche eine Schlüssel und ein Receiver, aber was für eins. Im Internet finde ich Receiver von 30 bis 500€, ich habe uach keine ahnung, was für meine Befürfnisse reicht,d eswegen frage ich euch.
    Könnte ihr mir bitte weiter helfen
     
  8. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Erstmal mußt du wissen, was du sehen willst. Danach kann man die Anlage planen und sagen, was für ein Receiver es sein soll. Also schreib mal eine Liste mit Programmen, die du auf jeden Fall sehen willst.
     
  9. mrnobody

    mrnobody Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Indische Sender:
    Frei Sender --> unverschlossene
    Sender wie --> verschlüsselt
    Deutsche Sender:
    -Pro7, Kabel 1 usw auf HD, aber nicht unbedingt gewollt,
    weil ich DVB-t habe. Und CNN, BBC World
    -Sky mit Fußball (spanische englische deutsche Liga und CL)

    Meine Prioritäten
    1. Indische Sender unverschlossene und verschlüselt.
    2. Sky Fußball
    3. Deutsche Sender wie pro 7 HD und CNN, BBC World
     
  10. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Indische Sender empfangen - Aber wie?

    Dann solltest du Astra 19.2E und Astra 28.2E anpeilen. Das geht aber nur mit 2 Flachantennen oder einer normalen Antenne für Multifeed. Der vollständige Empfang von 28.2E ist wohnortabhängig, den solltest du schon verraten.
     

Diese Seite empfehlen