1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

In meinem Kopf ein Universum

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 6. September 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.887
    Zustimmungen:
    556
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Mit seinem Vater ging es Mateus am besten. Der behandelte ihn, wie einen ganz normalen Jungen. Er erklärte ihm die Sterne und machte ihn zu seinem Assistenten, wenn es im Haus wieder etwas zu reparieren gab. Als der Vater jedoch stirbt und die Mutter kurz darauf einen Unfall hat, kommt der behinderte Mateus in ein Heim. Für ihn ein Albtraum. Kein Mensch glaubt daran, dass Mateus je etwas verstanden hat und man behandelt ihn eher wie einen Gegenstand, nicht wie einen Menschen. Dabei spielen sich in seinem Kopf ganze Romane ab und als junger Mann verliebt er sich immer wieder in die hübschesten Frauen seiner Umgebung. Doch es nützt nichts. Das Leben spielt sich weiterhin in seinem Kopf ab und er bleibt der Willkür von anderen ausgeliefert. Bis eine Frau in sein Leben tritt, die daran glaubt, dass man per Augenblinzeln ins Gespräch kommen kann.

    MEINE KRITIK: Der polnische Film wurde in seinem Heimatland gefeiert und auch mich hat er emotional sehr bewegt. Vor allem die Leistungen der beiden Hauptdarsteller, die Mateus spielen, verdienen eine große Anerkennung. Der Film ist tragisch, aber hat auch viele schöne Momente und wird von Regisseur
    Maciej Pieprzyca sehr sensibel erzählt! Für viele wäre so ein Leben nicht lebenswert und auch in diesem Film wie im Leben, gibt es leider viele Menschen, die Behinderte mit Argwohn betrachten oder wie einen Gegenstand behandeln! In meinem Kopf ein Universum, zeigt das Innenleben eines Menschen
    der sich nach außen nicht verständigen kann, aber der Film zeigt auch, daß auch so ein Mensch ein Recht auf Glück hat und wie das mit einfachsten Mitteln ermöglicht werden kann! 7/10

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2015
  2. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: In meinem Kopf ein Universum

    Meine Fresse, der Film geht durch und durch. Die schauspielerische Leistung der beiden Darsteller des Mateusz in jungen und späteren Jahren ist an Authentizität kaum zu übertreffen. Emotional tief bewegende Story mit realistischen Szenen, die einen fassungslos machen (besonders die, welche in dem Heim für Behinderte zu sehen sind). Lustige Momente gibt es, wenn Mateusz Gedanken gesprochen werden. Es muss absolut furchtbar sein, wenn ein klar denkender Mensch aufgrund einer Behinderung sich nicht seinen Mitmenschen gegenüber artikulieren bzw. verständigen kann. Um so bemerkenswerter ist es, dass dieser auf einer wahren Begebenheit basierende Streifen aus Polen kommt. Da fallen viele renommierte Regisseure, welche sich des Themas annehmen, mit Sicherheit durch. Vor diesem Werk ziehe ich meinen Hut und vergebe 8/10 Punkte. Einen besonderen Dank an meinen Filmfreund Hoffi für diesen Filmtipp.
     

Diese Seite empfehlen